Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'ipv6'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Forum
  • Ausbildung/Job
    • Ausbildung im IT-Bereich
    • IT-Arbeitswelt
    • IT-Weiterbildung
    • Stellenangebote für Fachinformatiker
    • Jobsuche, Bewerbung und Zeugnisse
  • Prüfungsforen
    • IHK-Prüfung allgemein
    • Prüfungsaufgaben und -lösungen
    • Abschlussprojekte
  • NEU: Frage / Antwort: 1. Frage stellen - 2. Antworten bekommen - 3. Die beste Antwort auswählen
    • Für Systemadministratoren und Netzwerktechniker
    • Für Anwendungsentwickler und Programmierer
  • Fachliche Foren
    • Administration
    • Programmierung
  • Sonstiges
    • News und Feedback zu Fachinformatiker.de
    • Small Talk
  • Gaming Club's Allgemeine Themen
  • Gaming Club's Games
  • Coffeehouse's Themen
  • Coffeehouse's Soap
  • Fachinformatiker.de Treffen's regionale Treffen

Kalender

  • Pruefungen-events
  • Gaming Club's Verabreden zum Zocken
  • Fachinformatiker.de Treffen's Kalender

Product Groups

  • Werben bei Fachinformatiker.de

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse


Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Website


Ort

4 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, ich bin Fisi im 2 Lehrjahr, habe kein Abitur und bin somit nie mit Hexadezimal in Berührung gekommen, da ich da der einzige meiner Art bin der nur Real hat haben wir das Thema Hexa glatt übersprungen. Nun bin ich ziemlich ahnungslos im Bezug auf IPv6, genauer gesagt haben wir ja aufgaben in dem wir einen Teil der IP Adresse in Dezimal umrechnen müssen, nun, aber wie? Meine bisherigen Recherchen haben mich bis jetzt zu dieser Rechnung gebracht: 2001:0db8:85a3:08d3:1319:8a2e:0370:7344 ((2*16+0)*16+0)*16+1)*16+0)*16+13)*16+11)*16+8)*16+8)*16+5)*16+10)*16+3)*16+0)*16+8)*16+13)*16+3)*16+1)*16+2)*16+1)*16+9)*16+8)*16+10)*16+2)*16+14)*16+0)*16+3)*16+7)*16+0)*16+7)*16+3)*16+4)*16+4) = 42540766452641195744311209248773141316 oder 2001 = ((2*16+0)*16+0)*16+1 = 8193 Kann nicht passen, viel zu wenig Stellen und vor allem kann ich damit keinen bestimmten Teil der Adresse (z.B. Host-Anteil) berechnen. Addiert man alle 4er Blocke á 16 Bit zusammen bei der Rechnung, rechne ich da überhaupt in Dezimal und nicht Binär, so viele Fragen...
  2. Hallo lieben ITler, ich komme bei einer Aufgabe nicht ganz klar, bezüglich IPv6-Subnetting. Zu Testzwecken soll der Adressraum des IPv6-Netzes 2001:db8:AAAA:BB00::/56 in vier gleich große Subnetze aufgeteilt werden. 1. Netz 2001:db8:AAAA:BB00:: 2. Netz 2001:db8:AAAA:BB?? .... Ich versuche das irgendwie mal durchzukauen. Vom ISP bekommt man ja die /64 zugeteilt, also muss man die /64 - /56 = /8. Die hexadezimale-Zahl binär dargestellt würde dann lauten BB00 = 1011.1011.0000.0000 Da der Hostanteil bei /8 anfängt, muss man bei der BB /56 || 00 /8 einen Cut machen. Und da hört mein Latein schon auf. Wie unterteile ich das jetzt in 4 Subnetze? Oder bin ich das ganze total falsch angegangen? Hoffe ich habe es irgendwie verständlich erklärt :).
  3. Hallo zusammen, ich habe oft in GA1 gesehen, dass es solche Aufgaben gibt, IPv6 in IPv4 umzuwandeln. Das ist bestimmt keine enfache Hexadecimal->Decimal Berechnung. Habt ihr Einleitungen, Web-Adressen gefunden oder selbst Beispielaufgaben, so dass ich mich erklären kann, wie genau es erfolgt? Ich kann leider keine Logik finden. Danke im Voraus! VG Vanina

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung