Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'o-notation'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Forum
  • Ausbildung/Job
    • Ausbildung im IT-Bereich
    • IT-Arbeitswelt
    • IT-Weiterbildung
    • Stellenangebote für Fachinformatiker
    • Jobsuche, Bewerbung und Zeugnisse
  • Prüfungsforen
    • IHK-Prüfung allgemein
    • Prüfungsaufgaben und -lösungen
    • Abschlussprojekte
  • NEU: Frage / Antwort: 1. Frage stellen - 2. Antworten bekommen - 3. Die beste Antwort auswählen
    • Für Systemadministratoren und Netzwerktechniker
    • Für Anwendungsentwickler und Programmierer
  • Fachliche Foren
    • Administration
    • Programmierung
  • Sonstiges
    • News und Feedback zu Fachinformatiker.de
    • Small Talk
  • Gaming Club's Allgemeine Themen
  • Gaming Club's Games
  • Coffeehouse's Themen
  • Coffeehouse's Soap
  • Fachinformatiker.de Treffen's regionale Treffen

Kalender

  • Pruefungen-events
  • Gaming Club's Verabreden zum Zocken
  • Fachinformatiker.de Treffen's Kalender

Product Groups

  • Werben bei Fachinformatiker.de

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse


Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Website


Ort

2 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo nochmal, ich hab gleich noch eine Frage zu einem anderen Beispiel und zwar gehts hier um die Fibonacci-Folge (rekursiv). Die Rekursionsgleichung dazu lautet: T(n)=O(1) + T(n - 1) + T(n - 2)= //Rekursionsgleichung, alles klar =O(1) + O(1) + T(n - 2) + T(n - 3) + T(n - 2) Hier hab ich ein kleines Verständnisproblem und zwar: Ich bin hier einen Rekursionsschritt tiefer, sprich ich habe (n-1) für n in die erste Gleichung eingesetzt -> ok! Aber woher kommt das letzte T(n - 2)? Das kann ich nicht nachvollziehen... :-( Jemand einen Tipp für mich? :-) Thx & Lg buzz
  2. Hallo, ich habe folgendes Beispiel vor mir liegen; es geht um die rekursive Berechnung der Fakultät: FAKULTAET_REKURSIV(n) 1: IF n= 1 THEN 2: RETURN 1 3: ELSE 4: RETURN(n*FAKULTAET_REKURSIV(n-1)) Soweit alles klar :-) Dann gehts zur Rekursionsgleichung: T(n) = O(1) + T(n-1) O(1): konstante Zeit, die die Zeilen 1-3 benötigen T(n-1): Laufzeit um eins verringert, da die Funktion ja mit (n-1) aufgerufen wird -> auch noch klar :-) Dann wird die Rekursionsgleichung gelöst und eine allgemeine Formel hergeleitet: k*O(1) + T(n-k) -> ja, das ist auch noch klar! :-) Aber jetzt kommt das Problem: Man will eine Lösung unabhängig von k. In dem Beispiel vor mir hab ich nun: "Mit T(1) = T(n-k) bekommt man n-k = 1 => k = n - 1 und setzt das in die obige allgemeine Formel ein." Warum setzt man hier T(1) = T(n-k)?? das ist ja mMn nicht das Gleiche?!? Kann mir vllt jemand erklären warum das so ist? Thx & Lg buzzzzzz

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung