Zum Inhalt springen

Bewerbung als FiAe Bitte Vorschläge


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo, es wäre nett wenn Ihr meine Bwerbung durchließt und Verbesserungen vorschlagen würdet.

Dankeschön:)

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Sehr geehrter Herr xxx,

In einem Unternehmen wie der xxx sehe ich die Möglichkeit, neben einer ausgezeichneten Ausbildung, meine berufliche Zukunft von Beginn an steuern zu können.

Sie sind ein Unternehmen, das für Menschen und mit Menschen an interessanten Lösungen arbeitet, deswegen möchte auch ich dabei sein!

Während meiner Schulzeit eignete ich mir sehr gute PC – Kenntnisse. Diese vertiefte ich zusätzlich durch selbstständiges privates Arbeiten am Computer. Den Umgang mit MS-Office Programmen, wie z. B. Word, Excel, Acces und Power Point, komme ich ohne weitere Probleme voran. Durch meine Schulbildung habe ich auch Erfahrung in HTML, CSS und ASP.

Problemstellungen habe ich mit Geduld und meinem ausgeprägten Denkvermögen gelöst. Insbesondere in den Modulen Excel und Access gelang es mir, durch meine logisch-analytische Vorgehensweise, gestellte Aufgaben im Handumdrehen zu erledigen.

Im Juli 2006 habe ich meine Mittlere Reife an der x Realschule absolviert. Derzeit besuche ich das zweijährige Kaufmännische Berufskolleg mit der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik in x. Meine Fachhochschulreife werde ich im Juli 2008 mit gutem Erfolg abschließen. Durch die erfolgreiche Abschlussprüfung auf dem Kaufmännischen Berufskolleg werde ich als Staatlich geprüfter Wirtschaftsassistenten anerkannt.

Kontakte zu anderen Menschen stelle ich schnell her. Durch meine Offenheit, Hilfsbereitschaft kann ich die Bedürfnisse Anderer gut nachempfinden.

Längerfristig erwarte ich auf dieser Stelle die Möglichkeit, meine PC - Kenntnisse und meinen Ehrgeiz, welches ich durch 2 Siege in Europäischen Wettbewerben zeigen konnte mit Erfolg einzusetzen und im Betrieb/Beruf voranzukommen.(Ich habe in einem Europäsischen Malwettbewerb teilgenommen und 2 mal gewonnen, ist das so ok, da sich das mit reinnehme? Das ich in einem Malwettbewerb gewonnen habe steht dann unter meinem Lebenslauf unter hobbys oder sollt ich das hier auch kurzerwähnen?)

Bitte geben Sie mir die Gelegenheit, in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen Möglichkeiten einer Erfolg versprechenden Zusammenarbeit zu erörtern.

Mit freundlichen Grüßen

xxxyyy

Anlagen

Lebenslauf

Lichtbild

Zeugnisse

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Hier würde ein "-" reichen, aber an sich nichts auszusetzen.

Sehr geehrter Herr xxx,

In einem Unternehmen wie der xxx sehe ich die Möglichkeit, neben einer ausgezeichneten Ausbildung, meine berufliche Zukunft von Beginn an steuern zu können.

Das du einen direkten Ansprechpartner hast ist schonmal gut. Die Formulierung "In einem Unternehmen wie ..." hört sich in meinen Ohren etwas unglücklich an, so nach "Ihres kommt nahe dran, aber da gibt es noch einige andere ..."

Kann aber subjektiv sein das ich das so empfinde, da will ich mich jetzt nicht festlegen ;)

Sie sind ein Unternehmen, das für Menschen und mit Menschen an interessanten Lösungen arbeitet, deswegen möchte auch ich dabei sein!

Zum zweiten mal das Wort "Unternehmen" - Wiederholungsfehler.

das "deswegen möchte ich dabei sein!" solltest du umformulieren und am besten nicht mit Ausrufezeichen enden lassen.

Während meiner Schulzeit eignete ich mir sehr gute PC – Kenntnisse. Diese vertiefte ich zusätzlich durch selbstständiges privates Arbeiten am Computer. Den Umgang mit MS-Office Programmen, wie z. B. Word, Excel, Acces und Power Point, komme ich ohne weitere Probleme voran. Durch meine Schulbildung habe ich auch Erfahrung in HTML, CSS und ASP.

Ich würde das "sehr gute" mit "umfangreiche" ersetzen. Beurteilungen der eigenen Kenntnisse sind immer recht schwer, daraus kann man sich schonmal nen Strick drehen.

Problemstellungen habe ich mit Geduld und meinem ausgeprägten Denkvermögen gelöst. Insbesondere in den Modulen Excel und Access gelang es mir, durch meine logisch-analytische Vorgehensweise, gestellte Aufgaben im Handumdrehen zu erledigen.

Ich weiss das man sich anpreisen soll aber bei dem Ausdruck "ausgeprägten Denkvermögen" stellen sich bei mir fast die Nackenhaare auf. Finde des - nicht persönlich nehmen! - ein wenig dick aufgetragen. Die folgende formulierung "logisch-analytische Vorgehensweise" finde ich da schon viel gelungener. Da solltest du vllt. noch was dran machen.

Im Juli 2006 habe ich meine Mittlere Reife an der x Realschule absolviert. Derzeit besuche ich das zweijährige Kaufmännische Berufskolleg mit der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik in x. Meine Fachhochschulreife werde ich im Juli 2008 mit gutem Erfolg abschließen. Durch die erfolgreiche Abschlussprüfung auf dem Kaufmännischen Berufskolleg werde ich als Staatlich geprüfter Wirtschaftsassistenten anerkannt.

Ich, ich, ich, ich ... ^^

Kontakte zu anderen Menschen stelle ich schnell her. Durch meine Offenheit, Hilfsbereitschaft kann ich die Bedürfnisse Anderer gut nachempfinden.

Bei einer Aufzählung von nur zwei Dingen sollte man sich schon für das "und" anstatt des "," entscheiden.

Längerfristig erwarte ich auf dieser Stelle die Möglichkeit, meine PC - Kenntnisse und meinen Ehrgeiz, welches ich durch 2 Siege in Europäischen Wettbewerben zeigen konnte mit Erfolg einzusetzen und im Betrieb/Beruf voranzukommen.(Ich habe in einem Europäsischen Malwettbewerb teilgenommen und 2 mal gewonnen, ist das so ok, da sich das mit reinnehme? Das ich in einem Malwettbewerb gewonnen habe steht dann unter meinem Lebenslauf unter hobbys oder sollt ich das hier auch kurzerwähnen?)

Zahlen bis 13 schreibt man aus. Ob man derartige "Erwartungen" schon in die Bewerbung schreiben sollte bin ich überfragt. Genauso in Hinsicht ob Malwettbewerbe sich für die Bewerbung eignen. Allerdings solltest du dich dann darauf vorbereiten im Gespräch nach den beiden Wettbewerben gefragt zu werden!

Bitte geben Sie mir die Gelegenheit, in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen Möglichkeiten einer Erfolg versprechenden Zusammenarbeit zu erörtern.

"Bitte" ?! oO

Du bettelst nicht, du gehst davon aus das sie dich einladen!

Alles in allem sind noch ein paar Rechtschreibfehler und Zeichensetzungsfehler enthalten. Dazu auch einige, wenige Wiederholungen. Schaue dir mal ein paar andere Bewerbungen hier an. In meinen Augen sollte sie ein wenig strukturierter, kürzer und knackiger werden ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung