Zum Inhalt springen

angebot Laptop ....


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo..

ich habe mir nun ein Angebot über folgendes Notebook eingeholt...

- Pentium III 1,1 Ghz

- 14,1" TFT Bildschirm

- 56k Modem

- 4-32 VGA shared

- 10/100 LAN

- IEEE-1394 (FireWire)

- 256 MB-RAM PC 133

- IBM 20 GB HDD

- VGA + S-VHS-Out

- 24x CD-ROM

DVD Aufpreis 240 DM

Kosten: ca. 2600-2700 DM

was sagt ihr dazu ?? nehmen / nicht nehmen?

was mich auch noch dringend interresiert, was heißt

4-32 VGA shared ??? <== ich mein das das die Grafik ist is mir schon klar, aber was heißt dieses 4-32 shared ???

vieleicht könnt ihr mir helfen ...

mfg wooodj

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von wooodj:

<STRONG>

was sagt ihr dazu ?? nehmen / nicht nehmen?

was mich auch noch dringend interresiert, was heißt

4-32 VGA shared ??? <== ich mein das das die Grafik ist is mir schon klar, aber was heißt dieses 4-32 shared ???

vieleicht könnt ihr mir helfen ...

mfg wooodj</STRONG>

hängt davon ab, was du machen willst.

vga shared memory heisst, dass du einen chipsatz mit integrierter onboard grafik hat, die je nach anforderung der auflösung, farbtiefe usw von deinem arbeitsspeicher grafikspeicher abknappst. ist immer langsamer als ein "echter" grafikchip mit eigenem speicher. für officeanwendungen reicht das teil, aber sobalds in den 3D bereich reingehen soll (spielen am laptop), wird die kiste in die kniehen gehen.

kleine nachfrage: bitte sichergehen, dass das eine MOBILE-PENTIUM CPU ist, sonst ist da ein desktop-prozessor drin, der saugt dir recht schnell den akku leer und wird auch wärmer als eine mobile cpu mit speedstep.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

heißt das einfach ausgedrückt, wenn ich mir ein bisschen mehr arbeitsspeicher reinhaue, ist das Ding zwar nicht wirklich ein "hochleistungs" 3d - Spielerechner, aber im grunde kann man auch mal damit nen bisschen daddeln ??

ich will ihn hauptsächlich für die Berufsschule haben, und um halt auch ein bisschen "mobiler" mit meinen Daten zu sein, aber um die Kohle aufzubringen müsste ich meinen "normalen" Rechner verkaufen... und ab und an mal nen spielchen kann auch nicht schaden...

und danke für den tipp mit dem "mobile CPU" ich habe schon nachgeschaut... ist einer...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

2D Spiele gehen, vor jeglichen 3D beschleunigten Spielen würde ich jedoch eine großen Bogen machen ;-)

Da braucht dann schon einen GF2 Go...

Leider wird der Grafikchipsatz auch die sonstige Applikationsleistung herunterziehen...die Leistung des 1,1 GHz Prozessors verpufft dann ziemlich.

Wenn du nicht unbedingt auf dem Notebook zocken willst, würde ich trotzdem zumindest zu einem Gerät raten, das eine Grafikkarte mit eigenem Speicher aufweist.

Denis

<FONT COLOR="#a62a2a" SIZE="1">[ 25. November 2001 19:04: Beitrag 2 mal editiert, zuletzt von Sailor Moon ]</font>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung