Zum Inhalt springen

Umfrage zur Nutzung von Streaming Angeboten


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Fachinformatiker,

ich schreibe gerade meine Bachelor Thesis zum Thema Streaming Media - die Zukunft der Mediennutzung und neue Vertriebswege für Film und Musik. Im Zuge dessen führe ich eine Umfrage durch, um die derzeitige Nutzung, Nachfrage bzw. auch Akzeptanz dieser Zukunftstechnologie zu ermitteln, weshalb ich mich hiermit an Euch wende, um Eure Unterstützung zu erbitten.

Zur Information, das Video Streaming hat dieses Jahr erstmals P2P als Haupt- Traffic- Verursacher des Internets verdrängt und wird in Zukunft laut Cisco Systems ein gewaltiges Wachstum verzeichnen:

trafficcisco.png

Bei der Befragung geht es mir in erster Linie um das Konzept der Media Flatrates, also quasi Leih- Abos, bei denen ihr für eine monatliche Gebühr Zugriff auf eine umfassende Film-, bzw. Musikdatenbank bekommt und die Filme, bzw. Musikalben dort sooft ihr wollt, über On Demand Streams, nutzen könnt. Also kein traditioneller Download, wie z.B. Musik über iTunes, sondern alles nur gestreamt, im Puffer zwischengespeichert, dafür aber anytime, everywhere und vor Allem mit der freien Auswahl aus einer sehr umfangreichen Datenbank.

Die Umfrage umfasst 10 kurze Fragen, die ihr hier findet: Streaming Media | Umfrage

Wer sich für das Thema interessiert, der sollte sich einmal Folgendes durchlesen. In den USA werden die Flatrate Modelle nämlich bereits extrem erfolgreich vermarktet. Marktführer bei den Filmstreams ist Netflix, das im Moment so ziemlich die gesamte Verwertungskette der Filmindustrie umkrempelt: Studios lick their lips over new-look Netflix - The Hollywood Reporter

In punkto Musik sieht es in den USA ebenfalls sehr vielversprechend aus mit VEVO einem Gemeinschaftsprojekt der Major Record Labels und einiger 100 Independents, die damit quasi zur Direktvermarktung an den Endverbraucher übergehen. Nahezu alle Musikvideos von Youtube wurden in Amiland auf VEVO ausgelagert, um dann gezielt das Ganze über Werbung zu finanzieren. Das Ganze soll im nächsten Jahr so auch nach Deutschland kommen, sobald die GEMA aufhört zu blocken. Musikplattform Vevo: Sony hofft auf Frieden zwischen Youtube und Gema | FTD.de

Ich bedanke mich schonmal im Voraus für Euer Interesse und Eure Teilnahme. :)

Liebe Grüße, p1cknicker

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung