Zum Inhalt springen

Projektantrag - Migration der IT-Infrastruktur


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen :)! Noch 5 Tage bis zur Abgabe des Projektantrags und ich bin irgendwie absolut nicht zufrieden. Meiner Meinung nach ist das ganze Projekt nur schwer zu erläutern und ich habe lange nach Formulierungen gesucht um mein Thema verständlich zu machen. Könnt ihr mir bitte Feedback geben (bzgl. Thema/Inhalt/Beschreibung/Vollständigkeit)?

Here we go:

Projektbezeichnung

Migration der IT-Infrastruktur durch den Austausch eines fehlerhaft konfigurierten Netzwerk-Storages innerhalb des Betriebes (Firmensitz *STADT*)

Projektziel

Ziel des Projekts ist es, die IT-Infrastruktur zuverlässiger zu machen um mögliche Risiken des Datenverlusts zu vermeiden und um die Systemstabilität zu gewährleisten. Hierbei gilt es die möglichen Lösungsansätze abzuwägen und unter wirtschaftlichen und datensicherheitstechnischen Aspekten die beste Lösung zu finden und umzusetzen. Der ESXi-Host soll fester Bestandteil der IT-Infrastruktur bleiben.

Projektbeschreibung

Die betriebsinterne IT-Infrastruktur läuft vollständig virtuell auf einem VMWare ESXi-Host (v4.1) mit Anbindung an einen Openfiler (v2.3) als SAN auf dem sämtliche virtuellen Festplatten abgelegt sind. Durch eine vorgenommene Aktualisierung des ESXi-Hosts kommt es zu Versions-Kompatibilitätsproblemen zwischen dem ESXi-Host und dem Openfiler wodurch Verbindungsabbrüche und daraus resultierende Ausfälle der virtuellen Server entstehen. Um die Verbindung erneut aufbauen zu können, ist es nötig die einzelnen Systemkomponenten manuell neu zu starten. Da bei einem solchen Verbindungsabbruch keine Daten mehr gespeichert werden können, kann es zu Datenverlust kommen.

Der Betriebsleiter hat der zuständigen IT-Abteilung den Auftrag erteilt, die IT-Infrastruktur unter Berücksichtigung der Datensicherheit und der entstehenden Kosten zu stabilisieren.

Es soll erreicht werden, dass die IT-Infrastruktur zuverlässig konfiguriert wird um mögliche Risiken des Datenverlusts zu vermeiden und um die Arbeitsproduktivität der Mitarbeiter zu steigern. Hierbei gilt es die möglichen Lösungsansätze abzuwägen und unter wirtschaftlichen und datensicherheitstechnischen Aspekten die beste Lösung zu finden und umzusetzen.

Im Rahmen des Projekts müssen folgende Leistungen erbracht werden:

- Ist-Analyse

- Erstellung eines Soll-Konzeptes für das neue System

- Abwägung der Lösungsansätze

- Erstellung eines Angebots

- Daten sichern

- Gewählten Lösungsansatz durchführen

- Funktionsüberprüfung

- Kundendokumentation verfassen

Projektumfeld

Bei dem Betrieb handelt es sich um *BETRIEB*, die sich auf die Entwicklung von Web-Applikationen und kundenspezifischer Software konzentriert. *BETRIEB* verteilt sich auf drei Firmensitze mit identischen IT-Infrastrukturen. Diese sind mit VPN-Verbindungen miteinander verbunden und jeder Firmensitz verfügt über einen eigenen IP-Adressenbereich.

Die IT-Infrastruktur besteht pro Firmensitz aus jeweils einem ESXi-Host und einem an den ESXi-Host angebundenen Openfiler. Der an den ESXi-Host angebundenen Openfiler dient zur Speicherung der virtuellen Festplatten.

Auf jedem ESXi-Host sind mehrere virtuelle Server konfiguriert, unter anderem ein Windows Server 2008 R2 als Domain-Controller, an dem sich die Mitarbeiter über Ihre Windows 7 - Professional Workstations anmelden können.

Der Firmensitz in *STADT* verfügt außerdem über eine Testumgebung, ebenso bestehend aus einem VMWare ESXi-Host und einem angebundenen Openfiler.

Demnach besteht die IT-Infrastruktur in *EBEN ERWÄHNTEN STADT* aus insgesamt vier leistungsstarken physikalischen Maschinen, aufgeteilt in zwei Systeme, Produktivsystem und Testsystem, jeweils bestehend aus einem ESXi-Host und einem Openfiler.

Jede physikalische Maschine ist mit jeweils zwei Netzwerkkarten ausgestattet. Innerhalb der Systeme sind die ESXi-Hosts jeweils mit einem Cross-Over-Kabel mit dem dazugehörigen Openfiler verbunden. Diese Verbindung ist lokal als iSCSI-Verbindung konfiguriert und befindet sich in einem anderen IP-Adressbereich, um den Openfiler von außen unerreichbar zu machen.

Die physikalischen Maschinen sind mit Flash-Kartenlesegeräten ausgestattet und die Betriebssysteme der ESXi-Hosts und der Openfiler sind auf Flashkarten installiert.

Das Projekt wird von dem für die IT-Infrastruktur zuständigen Mitarbeiter durchgeführt.

Speziell notwendige IT-Ausstattung:

- VMWare VSphere Client, WinSCP, PuTTy

Projektablauf

Planung (13 Stunden)

1) IST-Analyse (1 Std)

2) Erstellung eines Soll-Konzeptes für das neue System (1 Std)

3) Abwägen zwischen den verschiedenen Lösungsansätzen unter Betracht der Kosten-und Folgekostenrechnung sowie unter Berücksichtigung von Datensicherheit (8 Std)

.....a. Neuinstallation des Openfilers mit zu ESXi 4.1 kompatibler Version auf dem Testsystem mit anschließendem Austausch der Flash-Karte (2 Std)

.....b. Aktualisierung des Openfilers (2 Std)

.....c. Alternativen zu Openfiler (2 Std)

.....d. Alternativen zu SAN (2 Std)

4) Erstellung eines Angebots (1 Std)

5) Planung der Datensicherung (2 Std)

Realisierung (17 Stunden)

6) Datensicherung durchführen (4 Std)

7) Gewählten Lösungsansatz durchführen (10 Std)

8) Funktionsprüfung (3 Std)

Erstellung der Dokumentation (5 Stunden)

9) Kundendokumentation verfassen (4 Std)

10) Projektablaufdokumentation (1 Std)

Gesamtdauer: 35 Std

Ich danke jedem, der es geschafft hat bis hier hin zu lesen ;)!

Gruß,

Gan

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung