Zum Inhalt springen

Übertragung von Maus, Tastatur, DVI/HDMI über 40m


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem: ich würde gern meinen Fernseher auch als Computerbildschirm hernehmen hernehmen, doch leider steht der Laptop ca 40m weiter und 2Stockwerke tiefer und ich hab keine Lust den Laptop immer ab- und wieder aufzubauen, sondern möchte gerne einfach nur 'oben'(beim Fernseher) eine Maus und Tastatur(am besten noch Wireless/USB) anschließen und dann ganz normal auch den Laptop benutzen können, obwohl dieser physisch eben weiterhin 'unten' steht.

Also praktisch ein Laptop, aber 2Bildschirme(1xFernseher + 1Laptopbildschirm) und an beiden sollte man arbeiten können.

Gibt es dafür eine Möglichkeit, ohne dabei aber auf Performance zu verzichten zu müssen?

Wenn Ja welche?

Gruß,

Blackbeary

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Matrox. Da gibts was, was dir helfen koennte. Der Preis wird dir allerdings die Schamesroete ins Gesicht treiben. Hast du ein vernuenftiges Notebook mit Docking Station? Ich weis nicht was daran so schlimm ist, das Notebook ein paar Meter herumzutragen.

Die naechste Loesung waere ein kleiner PC. Aktuell gibts viel Leistung fuer wenig Geld. Auf jeden Fall guenstiger als eine Profi- Lioesung, die 40 Meter ueberbrueckt ^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist denn der Fernseher überhaupt an das Notebook angeschlossen? Das ist ja auch ein ganz schöner Weg?

Ansonsten würde ich eine USB Docking Station oder einfach zwei normale Dockingstationen empfehlen, dann müsste nur noch das Gerät hin und her getragen werden, ohne den Kabelsalat. Ansonsten bräuchte man eine Funkmaus+Tastatur mit guter Funkverbindung, wobei die Strecke schon recht weit ist. Alternativ müsste man mit einem zweiten PC/Tablet/wasauchimmer das Notebook fernsteuern, wobei das nicht viel Sinn machen würde.

Wenn man auf diesem Weg auf einen Server im Keller zugreifen will, verstehe ich das ja, aber bei einem Notebook ist man doch schon sehr mobil, dafür sind die Dinger ja da :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also im Moment ist das Notebook per HDMI angeschlossen, würde aber auch über DVI gehen.

Und das mit der Docking Station muss ich mal schauen, da ich mir nicht sicher bin ob es eine Vernünftige Station gibt.

Mir wäre halt so eine lösung am liebsten, die für den Fall der Fälle das es iwann mal das Zeitliche segnet, einfach durch jeden beliebigen Laptop oder auch Tower ersetzt werden kann. Will mir halt eigtl. nicht mit einer Docking Station den Weg verbauen.

Gruß,

Blackbeary

PS: Laptop ist ein DELL Studio 17(Auflösung 1900x1200)

Bearbeitet von Blackbeary
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe nicht ganz warum man sich einen Laptop kauft, wenn man den nicht durch die gegend "schleppen" will. Ich meine mal gelesen zu haben das wenn man einen Netzwerkfähigen TV hat sogar über DLNA sowass lösen kann, bleibt allerdings trotzdem das Problem mit der Tastatur und Maus.

BTW: 40m langes HDMI Kabel? Das ist teurer als alles andere...

Aus meiner Sicht machst du dir mehr Probleme als du hast. Lieber schleppe ich das Ding 2Stockwerke runter als mir für 3Stellige Summen etwas kaufe das er da stehen bleiben kann.

Liebe Grüße

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung