Zum Inhalt springen
  • 0

Snom Telefone Autoprovisionieren über DHCP und Dhcp-Relay über ein Webserver.


Gast Joebacca
 Teilen

Frage

Ich möchte meine SNOM Telefone Autoprovisionieren die im Vlan sind.

Bild:

https://www.bilder-upload.eu/bild-d1ff0f-1574677610.jpg.html

https://www.bilder-upload.eu/bild-ff3794-1574680083.jpg.html so wie es sein sollte.

Der Pi ist in dem Netz 10.20.210.0. Mit dieser DHCP-Config

# authoritative;
default-lease-time 1440;
max-lease-time 2880;

subnet 10.20.210.0 netmask 255.255.255.0 {
range 10.20.210.50 10.20.210.254;
option routers 10.20.10.1;
option domain-name-servers 10.20.2.2;
option domain-name-servers 10.20.3.2;
option domain-name "ad.firma.com";
options broadcast-adress 10.20.210.255
}

subnet 10.20.10.0 netmask 255.255.255.0{
range 10.20.10.10 10.20.10.254;
options routers 10.20.10.1;
}

class "snomIpPhones" {
match if substring (option vendor-class-identifier, 0, 8) = "snomD765";)
option tftp-server-name "http://10.20.210.2";
option bootfile-name "IP-Phones/general-{mac}.xml";
}

Der Webserver hat die IP 10.20.210.2,  Es gibt mehre VLANS 10, 15, 20, 25.

Die Telefone sind an Port wo VLAN10, VLAN15, VLAN20, VLAN25, Untagged und VLAN210 tagged ist.

Da unsere Pc am Telefon hängen und darüber die Internetverbindung bekommen.

IM VLAN 10 bekommen die PC die IP 10.20.10.xxx, Im VLAN15 Ip 10.20.15.xxx, Im VLAN20 Ip 10.20.20.xxx, Im VLAN25 Ip 10.25.15.xxx,

Das heisst schließt man ein neues Telefon an ein Port mit dem VLAN10 an, so müste er über ein DHCP-Relay an den DHCP-Server geleitet werden damit sich dann das Telefon über den Hersteller Idendifier auf den Webserver verbindet und sich die Config mit dem VLAN210 zieht und sich dann neu startet. Und somit im VLAN210 ist. So wie gewollt.

Die Firewall soll als DHCP dienen. Nun zu meiner Frage  in meiner DHCPD.conf weis ich leider nicht ob die Einstellungen richtig sind.

Ob ich zuerst das Netz des DHCPs angeben soll und als VLANS die Supnetz.

Oder ob ich sie so konfiguruieren muss

iface vlan10 inet static
    vlan-raw-device eth0
    address 10.20.10.0
    netmask 255.255.255.0
    gateway 10.20.10.1

iface vlan15 inet static
    vlan-raw-device eth0
    address 10.20.15.0
    netmask 255.255.255.0
    gateway 10.20.15.1

Danke für die Hilfe.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

0 Antworten auf diese Frage

Empfohlene Beiträge

Es gibt aktuell noch keine Antworten

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Diese Frage beantworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung