Zum Inhalt springen

Ausbildung verkürzt - wie auf Zwischenprüfung und Abschlussprüfung vorbereiten?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich habe im September 2020 die Ausbildung angefangen, verkürzt und bin am überlegen bereits im September 2021 schon die Zwischenprüfung zu schreiben.

Das Problem ist nur, dass mir keiner sagen kann was dort drankommen könnte. Dito Abschlussprüfung. Mein Klassenleiter meinte, dass selbst die Schule noch nicht weiss wie sie ihre Skripten aufsetzen soll.

Wie geht Ihr hier vor bzw. was würdet Ihr mir raten?

Ich bin aus finanziellen Grünen angewiesen so schnell wie es geht das ganze durchzuziehen.

Danke Euch 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb Chief Wiggum:

Wird dir auch keiner sagen können, da dein Jahrgang der erst Jahrgang nach der neuen Ausbildungsordnung mit der gestreckten Abschlussprüfung ist.

Besten Dank. Wie würdest Du vorgehen? Auch der erste Jahrgang muss sich ja darauf vorbereiten....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstens: bitte nicht unnötigerweise immer den vorherigen Beitrag zitieren. Arbeite lieber mit @Franzi93-Erwähnungen.

Zweitens: ich würde nicht vorziehen sondern den ersten Durchgang abwarten, um danach mich anhand der gelaufenen Prüfung vorbereiten. 
Wenn man deinen anderen Thread liest stellt sich wirklich die Frage, ob ein Verkürzen bei dir wirklich sinnvoll ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du beschwerst dich auf der einen Seite, nicht richtig ausgebildet zu werden, dir fehlen Stoff und Input. Auf der anderen Seite willst du verkürzen - bzw. die Prüfungen vorziehen. Das geht nur mit Zustimmung des Betriebes, wenn davon auszugehen ist, dass du die Prüfungen bestehst.

BTW: zum anderen Thema schau bitte einmal hier:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Chief Wiggum:

Du beschwerst dich auf der einen Seite, nicht richtig ausgebildet zu werden, dir fehlen Stoff und Input. Auf der anderen Seite willst du verkürzen - bzw. die Prüfungen vorziehen. Das geht nur mit Zustimmung des Betriebes, wenn davon auszugehen ist, dass du die Prüfungen bestehst.

BTW: zum anderen Thema schau bitte einmal hier:

 

Genau deswegen will ich ja verkürzen, damit ich das alles so schnell wie möglich hinter mir habe. Ausserdem habe ich monatliche Kosten und wohne nicht mehr bei meinen Eltern. Der Preis für diese Ausbildung ist hoch und wenn im Betrieb nicht alles passt verstehe ich nicht warum ich es in die Länge ziehen sollte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zitat

Auf gemeinsamen Antrag der Auszubildenden und der Ausbildenden hat die zuständige Stelle die Ausbildungsdauer zu kürzen, wenn zu erwarten ist, dass das Ausbildungsziel in der gekürzten Dauer erreicht wird.

https://www.gesetze-im-internet.de/bbig_2005/__8.html

Zitat

Auszubildende können nach Anhörung der Ausbildenden und der Berufsschule vor Ablauf ihrer Ausbildungszeit zur Abschlussprüfung zugelassen werden, wenn ihre Leistungen dies rechtfertigen.

https://www.gesetze-im-internet.de/bbig_2005/__45.html

Ist das bei dir gegeben?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du meinst also, die fehlende praktische Ausbildung durch reine Theorie ersetzen zu können?

Du hast aber schon mitbekommen, dass der Ausbildungsbetrieb sowohl bei Verkürzung wie auch bei vorgezogener Zulassung zur Prüfung ein Wort mitzureden hat?

Und wenn du schon meinst, so viel lernen zu können: warum dann immer noch die unnötigen Vollzitate?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb Chief Wiggum:

Du meinst also, die fehlende praktische Ausbildung durch reine Theorie ersetzen zu können?

Du hast aber schon mitbekommen, dass der Ausbildungsbetrieb sowohl bei Verkürzung wie auch bei vorgezogener Zulassung zur Prüfung ein Wort mitzureden hat?

Und wenn du schon meinst, so viel lernen zu können: warum dann immer noch die unnötigen Vollzitate?

Ich hätte unfassbar gerne viel in der Praxis gelernt - aber es bedeutet bei Rückfragen einen steten Anschiss - und darauf habe ich mittlerweile keine Lust mehr.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung