Zum Inhalt springen

Kalkulation.....Ach jeh!!


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Nation,

ich bin gerade dabei, meine Doku zu schreiben...ne, also eigentlich ist die schon fertig, außer......der Kalkulation!!!

Also, wer kann mir sagen, was ich in einer Kalkulation für eine interne Schulung (PowerPoint)denn nu berücksichtigen muß?!

Ich bin echt total desorientiert.

Hiilfääää.....<schnief>

Danke im voraus,

Mausii

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

versteh ich Dich richtig, es soll eine interne Mitarbeiterschulung sein?

Dann solltest Du folgendes berücksichtigen:

Kosten des/der Dozenten/in. Ist dies ein Angestellter der Firma, mußt Du das Gehalt pro Stunde ausrechnen, damit Du die Kosten des MA für die Zeit der Schulung ausrechen kannst. [(Gehalt x 13 (?)Monate + AG-Anteil SV-Beiträge + U-Geld = Gehalt pro Jahr)(Gehalt/Jahr : Anzahl Arbeitsstunden im Jahr 2001)]

Kosten der Vorbereitung: Da die Vorbereitung vermutlich durch den/die Dozenten/in erfolgt, gehören hier z. B. die Zeiten für die Erstellung eines Schulungskriptes, wieder x Std.-Lohn Dozent/in rein.

Kosten für den Arbeitsausfall der Schulungsteilnehmer: Hier wird der Stundensatz der einzelnen Teilnehmer zugrunde gelegt, der gegenüber Dritten abgerechnet wird, wieder multipliziert mit den Stunden der Dauer der Schulung.

Pauschale: Du kannst noch eine Pauschale für Kopierkosten, Energie etc. einbringen, sie sollte allerdings DEM 50,-- nicht übersteigen.

Findet die Schulung außerhalb des Betriebes statt, mußt Du noch die Kosten für die Anmietung von Räumlichkeiten etc, dazurechnen.

Hoffe, das hilft Dir erstmal weiter.

Gruß

bimei

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bimei,

erstmal tausend Dank, hat mir schon wirklich weitergeholfen...ich denke wohl immer zu weit!

Also, die Schulung soll im Haus stattfinden, allerdings mit Nicht-Mitarbeitern. Klar, dass ich dann den Ausfall der Teilnehmer nicht mitkalkuliere, aber muß ich in diesem fall nochwas beachten?

Gruß, Mausii

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Mausii,

zahlen die Teilnehmer denn für die Schulung?

Die Frage ist ganz einfach, sollen die Schulung kostendeckend für euch durchgeführt werden? Seid ihr ein Unternehmen, das öfter Schulungen anbietet oder ist dies eine Ausnahme und eine reine "Freundschaftsleistung"?

Davon ausgehend, die Schulung soll kostendeckend sein, mußt Du in die Kalkulation auf jeden Fall einen Gemeinkostenteil aufnehmen und die Einnahmen (Teilnehmergebühren) dagegen setzen. Allein schon um aufzuzeigen, wieviel Teilnehmer mind. notwendig sind, um die Kosten zu decken.

Ist die Teilnehmerzahl vorgegeben, errechnest Du den Beitrag, der für den einzelnen Teilnehmer entrichtet werden muß.

So würden die Kosten zu Einnahmen mit Null aufgehen.

Soll ein Gewinn erziehlt werden müßtest Du auf der Kostenseite vorher eine Gewinnspanne einkalkulieren.

Gruß

bimei

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Bimei,

klar sollen die zahlen ... :-)

Aber mal im Ernst: ich verstehe, was Du meinst...glaube ich.

Bei uns ist das also so, dass die Berater (in diesem fall in der Dozentenrolle) einen bestimmten Tagessatz haben. wenn ich von 2500 DM ausgehe, dann brauche ich doch dazu nur noch die Vorbereitungszeit (in diesem Falle den Stundenlohn ausgerechnet nach dem Beispiel Deines ersten Postings) und die Nebenkosten zuzurechnen, oder? Reicht es, wenn ich einen festgelegten Satz für den Konferenzraum nehme oder sollte ich die Quadratmeterkosten ausrechnen? Und Strom....muß ich da die KWttStd. ausrechnen oder nehme ich da eine Pauschale??

Ach Bimei, halte mich nicht für unterbelichtet, eigentlich fehlt es mir nicht an Ideenreichtum, aber in diesem Fall versage ich gerade brutalst! Liegt auch daran, dass ich alle 2 Tage diese Dokumentation neu schreibe, obwohl sie o.k. ist, denke ich....ich lass das jetzt auch sein.

Die noch mal danke, viele Grüße von hier,

Mausii

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Mausii,

ah, verstehe. smile.gif

Um auszurechnen, was die Schulung kostet, müßtest Du es so machen, wie Du es schon geschrieben hast.

Tagessatz Dozent

+ Vorbereitungszeit

+ Raumkosten, inkl. NK

+ Sonstiges

Bei den Kosten für den Konferenzraum ist es üblich einen festen Satz anzusetzen. Du kannst sogar schreiben inkl. NK, also Kosten für Energie. Ist schließlich nur eine Tagesschulung, da ist das normalerweise ein Pauschalbetrag.

Ob Du "sonstiges" reinnimmst, wie z. B. eine Pauschale für Getränke, Essen mußt Du selbst wissen. Kommt eben immer darauf an, ob soetwas wie ein Mittagessen dabei ist oder nur es nur Kaffee/Tee bei der Schulung gibt, dann würde ich das nicht extra aufführen.

Niemand ist übrigens unterbelichtet, weil ihm ein Teil nicht so liegt, wichtig ist doch nur, zu wissen, wo man nachsehen oder nachfragen kann. wink.gif

Grüße aus dem Norden

bimei

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Huhu Bimei,

ich bin fertig...diesmal mit der Dokumentation und nicht mit den Nerven! Am Wochenende mache ich dazu noch die Schulungsscripts fertig und dann weg damit...will ich nicht mehr sehen.

Bimei, Dir nochmal gesonderten Dank, jetzt stehen die Prüfungsvorbereitungen für den Mai an und es wird nicht das letzte Mal gewesen sein, dass ich hier war.

Bis dahin, alles Liebe und Grüße aus Düsseldorf,

Mausii

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung