Zum Inhalt springen

Versäumnis der IHK zum Nachteil der Azubis!


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich kann zwar als betroffener FIAE die Verärgerung meiner Mitstreiter über diesen Vogel der die Prüfung gepostet hat verstehen, nur sollte man sich einmal die Frage stellen wer die eigentliche Schuld trägt!

1: Letztenendes hat die IHK dafür zu sorgen das keine - aber auch wirklich keine - Aufgabenblätter aus einer Prüfung mitgenommen werden dürfen! Wofür sitzen denn da die Herren in den Prüfungsräumen? Da es sich immer über recht überschaubare Gruppen handelt kann dies doch für kompetente Menschen mittleren bis reiferen Alters nicht sehr schwer sein, oder? Ich schlage hiermit meine kleine Schwester für die Aufgabe der "Bogeneinsammlerin" vor; sie würde diese Aufgabe bestimmt gewissenhaft erledigen ;-)

2: Es kann doch einfach nicht wahr sein, das die IHK nicht weiß das angehende IT-Fachkräfte während ihrer Ausbildung auf "INFORMATIONSBESCHAFFUNG" getrimmt werden. Da gibt es nicht nur Homepages auf denen man eine Prüfung zum Download finden kann, es soll da auch solch wundersame Dinge wie "NEWSGROUPS" oder gar "MAILINGLISTEN" geben ... Wie man die zur Informationsbeschaffung nutzt wissen sicherlich 99% aller Azubis in diesem Fachbereich, die besser bezahlten Herren anscheinend nicht! Wie kann man nur so naiv sein und sich auf eine solche Situation nicht vorbereiten? Wofür werden diese Herren bezahlt? Die Ausbildungsbetriebe zahlen eine Menge harte Taler für die Prüfung an die IHK, mal davon abgesehen das die meisten Betriebe ihre Azubis nach der "Schriftlichen" wieder voll einsetzen wollen ... Na ja, machen wir uns unsere Gedanken und kommen zu Punkt ...

3: Wieso ist es den Damen und Herren nicht möglich gewesen eine "ERSATZPRÜFUNG" zu stellen, bzw. direkt am Dienstag Morgen auszuhändigen? Wenn ich damit rechnen muss das so eine Prüfung schon im Vorfeld publik wird, dann muss ich doch - zumal ich für die Ausrichtung der PRüfung bezahlt werde - präventive Maßnahmen ergreifen, oder? Also, wenn ein reines Wirtschaftsunternehmen die Prüfung auszurichten hätte, da wäre es sicherlich anders gelaufen - da hätte man Dientags morgens gesagt: "Ja, ok, die eine Prüfung hat gestern schon ein pfiffiger Vogel publiziert, da stellen wir heute Morgen einfach die ERSATZPRÜFUNG (Leute von der IHK, hämmert Euch dieses Wort mal ein!)" Wieso war das nicht möglich? Jetzt haben wir die (sorry) Sch... und es ist für uns alle ein echter Nachteil, denn im Gegensatz zu bestimmten Sesselfurzern müssen wir in unseren Betrieben richtig hart arbeiten und haben nicht immer die Zeit uns auf mehrere Prüfungen vorzubereiten! Dann der Zeitdruck mit der Mündlichen ... Na ja, wir wissen wem wir es zu verdanken haben, wobei ich natürlich auch ein wenig sauer auf den "Publisher" bin. Aber eines haben wir gelernt: Methodenkompetenz und die Fähigkeit zu weitsichtigem Handeln können bei einer uns allen bekannten Institution kein Einstellungsgrund sein (wobei ich keinesfalls auf die Vertreter der lokalen IHKs schimpfen möchte, denn die Entscheidungen treffen andere)...

4: Wer von den Betroffenen hat schon irgendwo eine Entschuldigung erhalten bzw. einen öffentlichen Aushang mit eben diesem Inhalt gefunden? Ich denke mal der bleibt aus! Na ja, erst patzen und dann die Courage missen lassen ... Bye the way, es soll ja auch Leidensgenossen geben die nach der Schriftlichen einen Urlaub geplant hatten (wie gesagt, geplant hatten ...)

Also, wie gesagt, mein Standpunkt ist das man nicht nur diesen "Vogel" verdammen sollte sondern sich mal Gedanken in eine andere Richtung macht! Also, allen Betroffenen viel Glück beim nächsten "Versuch" ;-)

JD

Betroffener Schüler des BKM

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung