Zum Inhalt springen

Ich glaube nicht an die veröffentlichten Zahlen...


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Also ich weiss nicht,

sind wir hier bei "Big Brother" oder was?(obwohl ich es John sehr gönne)

Wir sind Umschüler aus Ludwigshafen und haben heute endgültig alle unsere Prüfung mit der Präsentation plus Fachgespräch abgeschlossen.

In unserer Klasse sind wir 18 Leute, durchaus

sehr Fähige (1,2,3 und 4 er Kandidaten)darunter. Ganze 8 Leute sind komplett durchgefallen.

Unter den Endnoten gibt es weder eine 1 noch eine 2. Die Bestandenen haben alle mit 3 oder 4 abgeschlossen.

(IT-System-Kaufleute). Eine Berufschulklasse mit der wir Prüfung hatten, hatten sogar eine Durchfallquote von 80 %. D.h. ganze 2 Schüler haben bestanden.

Letzten Freitag bestellte man uns schon in die Schule, um uns die Ergebnisse mitzuteilen. Was dann doch nicht geschah, da die Ergebnisse bundesweit so katastrophal waren.

Argumentation war: Wir wollen keinen noch vor der Präsentation demotivieren.

Auch haben wir heute von einem von der IHK erfahren, dass bundesweit die Durchfallquote bei über 70 % lag.

So und sagt mir jetzt einmal, was sollen wir davon halten?

------------------

Liebe Grüße kunibunt

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kann nur für Frankfurt bzw. Offenbach sprechen. In unserer KLasse (14 Leute) hat jeder bestanden. Die meisten mit 2 oder 3. Somit scheint das ein Problem besonders in deinem Kreis zu sein. Besonders bei der Mündlichen wurden bei uns extrem gute Noten vergeben (90-100%).

Gruß Steffi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Steffi,

vielleicht habt Ihr schlicht und einfach Glück gehabt mit Eurer IHK.

Hier in Ludwigshafen waren auch die mündlichen Prüfungen ziemlich hart, besonders in der einen Prüfungs-Kommission.

Es kann auch nicht sein , dass soviele in Ludwigshafen durchfallen.

Dümmer sind die Leute hier nicht, ganz im Gegenteil die IHK ist ziemlich BASF getragen.

Was ich nicht in Ordnung finde ist, dass überall mit anderen Bewertungskriterien die Korrektur gemacht wurde. Zumindest was ich hier so im Forum lese. Was wir wissen ist:

Das die IHK Lu weder die Punkte anders verteilt hat, noch irgendetwas anderes hat fallen lassen.

Allein in Ludwigshafen haben wir eine Durchfallquote von 40 % erreicht und die IHK sagt ganz klar sie ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Ich selbst habe bestanden, bin normalerweise ein 1er Schüler, in der Endnote leider nur eine 3.Ist okay! Das Zeugnis sagt sowieso mehr aus.

Ich bin froh es hinter mir zu haben, aber ich finde es einfach ungerecht den Leuten gegenüber die sonst sehr gut in der Schule waren. Hier aber durchfielen. Es sind auch Leute dabei die Familie zu ernähren haben.

Wir sind nämlich Umschüler.

Und das ist schon bitter, weil nicht nur der Prüfling mit dieser dummen Prüfung , sondern auch noch mit einer harten Korrektur bestraft wurde. Und nicht nur er , sondern auch gleich drei weitere Personen z.B. Frau und 2 Kinder.

Nur mal so zum überdenken.

------------------

Liebe Grüße kunibunt

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Uli,

also ich wäre Dir nicht böse, wenn Du jedesmal einen Link auf Deine Homepage hinterlassen würdest! Sie ist sehr informativ und nimmt mit Sicherheit dem einen oder der anderen einige Ängste und Sorgen ab.

Wollte ich nur einmal gesagt haben!

wink.gif

(Ich "liebe" Idealisten; (nein, ich bin verheiratet!)) biggrin.gif

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

wir Bielefelder hatten gestern und vorgesten unsere Präsentation.

Ein Mann von der IHK Bielefeld war auch da.

Er sagte und, daß in Bielefeld bisher nur einer von 120 endgültig durchgefallen ist. Ein paar andere dagegen haben Montag noch die Chance in der münlichen Ergänzungsprüfung. Insofern für Bielefeld ein supergutes Ergebnis.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Tahoma, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Uli Luethen:

Hallo Kunibunt,

Du sagst, ihr wärt Umschüler. Das heißt aber doch auch, daß ihr keinen Vergleich zu den regulären Auszubildenden habt. Also kann es doch gut sein, daß der Schnitt bei Euch einfach niedriger gelegen hat aufgrund Eurer Zusammensetzung.

Ciao

Uli

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Kunibunt,

80% ist natuerlich ne Masse. Sowas war selbst an der Uni selten. Da kann ich es gut verstehen, dass Du argwoehnisch bist. Aber fuer den Bereich unserer IHK und noch zweier anderer, die ich halbwegs ueberschaue, kommen die veroeffentlichten Ergebnisse plausibel vor.

Irgendwas muss da bei Euch ziemlich schief gelaufen sein; vielleicht schon in der Ausbildung. Sucht nach den Ursachen.

Ciao

Uli

------------------

http://www.planet-interkom.de/caesar ... die Seite mit den Pruefungshinweisen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

also bei den Umschülern in Düsseldorf sieht es auch sehr kurios aus:

Von den Fachinformatikern (ins. 25) müssen diese Woche 4 zur mündlichen Ergänzungsprüfung. Der Verhältnis ist wirklich OK. Aber bei den Systemelektronikern ist es bitter: Von insgesamt 21 Leuten ist einer ganz durchgefallen und, wie ich gestern erfahren habe, müssen 14 (!!!!) in die mündliche Ergänzungsprüfung, nicht nur(?) 10, wir ursprünglich angenommen. Ziemlich bitter... frown.gif

Da stellt sich die Frage, woher dieser krasse Unterschied kommt, da die Systemelektroniker vor der Prüfung einen ähnlichen Notenschnitt in der Schule hatten wie die Fachinformatiker.

Viele Grüße

Michelle

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Uli,

ich bin nicht argwöhnisch, mich selber betrifft es nicht.

An der Ausbildung lag es glaube ich nicht.Unsere Ausbildung im Rhein-Neckar-Gebiet ist mit Sicherheit eine der Besten. Gerade hier wo die Industrie-Riesen sitzen (BASF,Siemens,ABB, SAP,Freudenberg etc.)

Was mir nur zu denken gibt , sind die

so extrem unterschiedlichen Ergebnisse je nach Region.

Es gibt ja auch Leute im Netz, die bestanden

haben mit gut,und nicht verstehen wie die Ergebnisse zustande kamen.

Nichts für ungut...

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Tahoma, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Uli Luethen:

Hi Kunibunt,

80% ist natuerlich ne Masse. Sowas war selbst an der Uni selten. Da kann ich es gut verstehen, dass Du argwoehnisch bist. Aber fuer den Bereich unserer IHK und noch zweier anderer, die ich halbwegs ueberschaue, kommen die veroeffentlichten Ergebnisse plausibel vor.

Irgendwas muss da bei Euch ziemlich schief gelaufen sein; vielleicht schon in der Ausbildung. Sucht nach den Ursachen.

Ciao

Uli

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Uli,

also:

Unser Umschüler-Kurs ist bisher der erste und einzigste in Ludwigshafen, der jetzt Sommer 2000 die Prüfung machte.

Auch ich möchte mich jetzt offenbaren! Ich bin Lehrerin(Deutsch,Kunst und Soziologie) und habe mich auf diese Umschulung aufgrund fehlender Planstellen eingelassen.(i der Umschulungsklassse nur 3 Frauen)

Jetzt werde ich wahrscheinlich sehr gefragt sein. Als Lehrerin? Nein, wir bekommen Stellen zugewiesen! Es gibt Wartelisten!

Als IT-lerin, mit Sicherheit!Aber als beides? Das traust du doch auch nicht unserem Schulsystem zu...oder! U.a.Ich verdiene als Lehrerin bei weitem nicht das,

was ich als IT-lerin verdienen werde. Mein erstes Parktikum machte ich bei einer IT-Schulungsfirma in Karlsruhe.

Was ich damit sagen möchte ist: mag sein,dass der ein oder anderer nicht geeignet war für diese Umschulung...Am Anfang waren wir 26, für die Prüfung 18, und ganze 10 sind durchgekommen. >Unter den durchgefallenen auch Leute , die studiert haben.

So long

kunibunt, nicht kunibert!

[Dieser Beitrag wurde von kunibunt am 23. Juni 2000 editiert.]

[Dieser Beitrag wurde von kunibunt am 23. Juni 2000 editiert.]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kunibunt,

interessant, was Du da schreibst, aber eher ein Einzelfall, den ich nicht verallgemeinern wuerde.

Ob ich unserem Schulsystem zutraue, Dich einzustellen? Nun, auf der einen Seite gibt es das, was man als IT-Lehrer lehren muss, auf keiner Uni zu lernen, andererseits werden die Stellen mit regulaeren Faechern wie E-Technik oder Informatik ausgeschrieben, wobei Du dann mit Deinen Lehrfaechern in den Maschen haengenbleibst. Trotzdem hast Du ja eine attraktive Doppelkombination mit der Du im Bereich Ausbildung oder Fortbildung gute Chancen haben duerftest.

Ciao

Uli

------------------

http://www.planet-interkom.de/caesar ... die Seite mit den Pruefungshinweisen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung