Zum Inhalt springen

Projektantrag _Beispiel...


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Was soll ich verbessern hier ? DANKE!!

1. Projektbezeichnung

Erstellung einer Programmschnittstelle für PCIDSK Datenbanken in einer Änderungsdetektionsoftware auf dem Gebiet der Fernerkundungsdaten

1.1 Kurzform der Aufgabenstellung

CDSAT ist eine Anwendung, die statistische Änderungsdetektion mit Multispektralen Satellitendaten implementiert und würde in einer STE- Gruppe des Forschungszentrums Jülich entwickelt. Die Satellitendaten liegen in PCIDSK Format vor.Für eine effiziente und transparente Bearbeitung dieser Daten soll eine Schnittstelle programmiert werden, die den Zugriff sowohl auf Bilddaten von mehreren Spektralkanälen ermöglicht ,als auch auf damit Assoziiertendaten wie zum Beispiel Georeferenzdaten, Satellitenorbitdaten, GCP(Ground Control Points).1.2 Ist-AnalyseBisher erfolgt den Zugriff auf Satellitendaten teilweise über einzelne Funktionen und Prozeduren, als eine provisorische Lösung.

2. Zielsetzung entwickeln

2.1 Soll-Konzept

Ziel dieses Projektes ist eine Schnittstelle für Sattelitendaten in PCIDSK Format zu programmieren.

2.2 Anforderungen

Als Entwicklungsumgebung wird „Borland Delphi“ verwendet. Zielplattform sind die 32bit-Versionen des Betriebssystems „Microsoft Windows“.Die Programmschnittstelle sollte den Zugriff auf PCIDSK Datenbanken ermöglichen. Die Implementierung des Moduls im CDSAT(das Hauptprogramm) ist vorausgesetzt. Dieses eigenständige Programm-Modul soll zukünftig auch in anderen Anwendungen integriert werden können.2.3 Einschränkungen Es muss berücksichtigt werden, dass das Programm auf dem Gebiet der Forschung und Entwicklung abläuft und implizit kein kommerzielles Produkt ist.Das Umgehen mit großen Daten sollte ebenfalls einkalkuliert werden(eine typische Satellitenszene ist 300 MB groß).

3. Projektstruktur mit Zeitplanung

Dieses Projekt beinhaltet:

1. Schwachstellenanalyse des bestehenden Programms und Nutzenanalyse der neuen Schhnittstelle 4 Stunden

2.Konzeptentwicklung 26 Stunden

·Modulare Einbettung (12 Stunden)

·Objektmodell (8 Stunden)

·Definition der benötigten Funktionen und Prozeduren

(6 Stunden)

3.Entwicklung der notwendigen Funktionen und Prozeduren 18 Stunden

4.Testen der Funktionalität 8 Stunden

5.Einbettung der Modul in die bestehende Applikation 4 Stunden

6.Testen der Einbettung 5 Stunden

7.Anfertigung der Entwicklerdokumentation 5 Stunden

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung