Zum Inhalt springen

PIII 600 EB, auf Asus P3BF übertakten??


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr, brauche Hilfe.

Habe ein Asus P3BF mit eine PIII 600 EB CPU Laufen. Habe neulich das BIOS aktualisiert, und kann jetzt bis 850 Mhz gehen.

Wie kann ich denn meine 600 CPU übertakten?

Wenn ich den Multiplikator erhöre, steigt die CPU aus, wenn ich den FSB erhöhe steigt auch die CPU aus.

Bin Ratlos.

:C

------------------

Die Welt gehört dir.

Genieße sie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tach.

Also zum Übertakten hasst du dir leider eine nicht so sehr geeignete cpu ausgesucht :/

1. bei allen halbwegs neuen Intel-CPUs kann man den Muliplikator nicht erhöhen oder verringern.

D.h. die einzige Möglichkeit mehr MHz rauszuholen ist, den fsb zu erhöhen.

2. Bei nem PIII EB ist der FSB schon auf 133MHz, viel mehr wirste nicht rausholen können, ausser du hast sehr gute RAM-Bausteine. Wenn du den FSB erhöhst und der Rechner danach abschmiert, liegt das wahrscheinlich, das die RAMs überlastet sind oder an dem nächsten Problem:

3. Das P3B-F ist ein (übrigens sehr gutes) BX board. Der BX-Chipsatz unterstütz eigentlich gar keinen FSB von 133 und hat deshalb auch keinen passenden Teiler.

Der AGP-Bus hat wird bei 100MHz mit 2/3 des FSB gefahren, also 66MHz. Der PCI-Teiler liegt bei 100MHz bei 1/3, der PCI-Bus fährt also mit etwa 33MHz.

Wenn du deine CPU mit 133 betreibst hast du bereits knapp 89MHz AGP-Bus. Neue Grakas haben damit eigentlich keine Probleme mehr, ältere könnten aber den Dienst verweigern.

Der PCI-Bus liegt dann bei etwa 42MHz... ebenfalls zuviel für einige Komponenten.

Da man den Mainboard IDE-Controller auch als PCI-Karte sehen kann, läuft deine Festplatte auch mit 42MHz!

Bei 133 bist du also schon an einer aüßerst kritschen Grenze... wenn du den FSB noch weiter anhebst, dann verweigern wahrscheinlich einige Komponenten die Arbeit (es können auch Karten zerstört werden!)

und/oder deine RAM halten nicht mehr aus.

Beim Übertakten muss man normalerweise die Spannung etwas anheben, damit die cpu weiterhin stabil bleibt. Aber da du deine CPU (zumindest nicht mit nem BX-Board) nicht sonderlich übertakten kannst, brauchste das auch nicht :)

Du hättest dir leiben nen P3 600E kaufen können! Den hättest du dann mit 6x133=800MHz betreiben können.

Better luck next time =)

cya

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung