Jump to content

Julia

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    11
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

    Nie
  1. Nur kurz, denn mehr ist er nicht wert. Es war schon immer schwierig, sich mit dummen Menschen auseinander zu setzen. Jegliche Reaktion auf das Verhalten von Todinnn ist zwecklos. Wer solche Worte schreibt, ist zu feige diese auszusprechen!!! Auch hat er sehr große Angst vor uns Frauen. Solche Menschen und deren Umfeld können mir nur leid tun. Viele lieben Grüße an all die anderen, die versucht haben dieser armen Person ein wenig Benehmen bei zu bringen. Julia Für alle, die auf diesen Seiten Informationen erhoffen, wäre es wohl das beste, Todinnn`s "Worte" zu löschen.
  2. Hallo L@russo, also eigentlich habe ich doch geschrieben, daß für die Firma die ausbildet wichtig ist, daß man sein Wissen beweisen kann. Nur wenn man sich dann wo anders bewerben will, kann man sein Wissen ja nicht in einem Gespäch darlegen. Erst mal steht da - Umschüler -. Wenn man Spitze im Fach ist, kann auch ein Umschüler schnell voran kommen. Also wieder lächeln. So finster war das ja nicht geschrieben. Nur die ganzen Vorurteile sind ja nun mal vorhanden. :-))) Gruß Julia
  3. Hallo Nobody, mit der Umschüern habe ich die gleiche Erfahrung gemacht wie CaPPoCCinO. Es wird gemeint, da die Umschüler ja nur 2 Jahre lernen, nicht das Wissen erhalten können wie Auszubildende. Gerade was das Gebiet IT betrifft, denn das ist ja doch umfassender. In anderen Gebieten kann das anders sein. Wenn Du in Deiner Firma übernommen wirst ist das nicht so wichtig aber wenn Du Dich danach bewerben müßtest ist das nicht so günstig. Bei einer Umschulung sehen viele Firmen: ne Weile arbeitslos, keinen Job bekommen, einzige Möglichkeit war Umschulung, für eine Richtung mußte er sich ja entscheiden.... Wenn Du natürlich Spitze in dem Fach bist, kannst Du Dich ja auch beweisen. Ich versuche auch gerade einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Da ist auch ein ähnliche Probelem. Abi oder Nichtabi. Hattest Du die Auswahl zwischen Ausbildung und Umschulung? Gruß Julia
  4. Hallo alle beisammen, macht richtig Spaß euch zu "zulesen". Schon interessant wie unterschiedlich die Ausbildungen sind. Eure Erfahrungen was die Firmen angeht werde ich mir merken. Bin 6 Jahre aus der Schule raus und wenn ich da Logarithmus höre. Oh Himmelchen. Man lernt zwar Tag für Tag aber nicht gerade Logarithmus.....Aber das wird schon!! Lieben Gruß an alle da draußen Julia
  5. Hej Leute bitte nicht das FETZEN kriegen... Leider habe ich auf den Internetseiten bei den großen Firmen auch nur gelesen: Abitur ist Voraussetzung. Mal sehen was heraus kommt, wenn ich meine Bewerbungen über Berlin verteile..... Entweder :-) oder :-( Allen einen schönen Abend! Bis zur nächsten Quasselrunde grüßt euch Julia
  6. Habt Dank für Eure Antworten. Ihr habt mir Mut gemacht. Julia
  7. Julia

    Auswahltest

    Leider kann ich Dir darauf keine Antwort geben. Zur Umschulung hätte ich eine Frage: Wie bist Du daran gekommen? Bist Du arbeitslos? Jedenfalls sagte mir das AA, daß Umschulungen sonst nicht angeboten werden. Wenn das nicht so ist, wäre das ja interessant. Zur Zeit arbeite ich noch und bin ungekündigt, will aber eine Ausbildung zum Fachinformatiker anstreben. Viel Glück beim Test. Gruß Julia
  8. Julia

    test

    Mein Kennwort wollte nicht so wie ich es wollte..... :-)))))))
  9. Hallo, ist ein Abitur für die Ausbildung zum Fachinformatiker dringend erforderlich? Hat jemand eine Ausbildung auch ohne Abbi erhalten? Bin jetzt 27 und da sind 3 Jahre Abbi eine lange Zeit. Dann könnte ich erst mit 30 die Ausbildung beginnen und das ist nicht so berauschend.... Hab in einer Softwarefirma im Support gearbeitet und bin gelernte Bauzeichnerin. Ist die Ausbildung ohne das Abbiwissen nicht zu schaffen? Wer kennt Firmen in Berlin, die auch ohne Abbi ausbilden? Das wäre sehr wichtig für mich, da ich zu gerne eine Ausbildung zu FI beginnen möchte. Wäre sehr dankbar über jeden Tip und Hinweis. Gruß Julia
  10. Gerne würde ich eine Ausbildung zum Fachinformatiker anfangen. Nun meine Fragen: Wer weiß eine gute Anlaufstelle in Berlin? Ist ein Abitur Grundvoraussetzung? Welche Unterstützung bekommt man bei dieser Ausbildung? Hat man auch mit 26 Jahren (fast 27) auch noch gute Chancen? Wie sind die Chancen generell? Tausend Dank für die Beantwortung! Julia

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung