Jump to content

firefrog

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hi, danke für die Antwort. Das hilft schon Fraglich ist für mich nur noch, wie mit der eingeschränkten Zielgruppe umzugehen ist. Soll- und Ist-Zustand würde ich erklären. Auswahl der Software auch. Sachmittelplanung evtl. Aber Kostenplanung und Amoritsationsrechnung? Hmm...
  2. Hi, ich hoffe, ihr könnt mir ein paar Tipps geben. Ich bin aktuell dabei, meine Projektpräsentation für die Abschlussprüfung Systemintegration zu erstellen, da ich in ein paar Wochen meine mündliche Prüfung habe. Die Präsentation ist nun schon ziemlich weit fortgeschritten. Allerdings ergeben sich noch ein paar Probleme und daraus resultierend, Fragen: Die Zielgruppe. Meine IHK schreibt dazu: "Der Prüfungsteilnehmer soll zu Beginn der Präsentation dem Prüfungsausschuss erklären, an welche Zielgruppe (z. B. Kunden/Anwender, Administratoren, Mitgliedern des Managements, Geschäftsleitung usw.) sich seine Präsentation richtet." Auch wenn dort "z.B." steht, schließe ich daraus, dass der Prüfungsausschuss als Zielgruppe hier wohl eher nicht erwünscht sei, wie es Stefan Macke auf seiner Webseite empfiehlt. In diesem Fall würde ich meine Präsentation gerne an die Administratoren und Anwender richten, dies wäre im konkreten Fall die gleiche Zielgruppe (da es sich um ein internes Tool handelt, die Administratoren also auch die Anwender sind). Kann ich daraus schließen, dass ich z.B. Projektumfeld (also Vorstellung des Unternehmens), sowie auch große Teile der Projektplanung, insbesondere der finanzielle Teil, die ja aus technischer Sicht relativ uninteressant sind, weglassen kann? Sollte ich diese zumindest kurz erwähnen oder ganz weglassen? Die Entscheidungsfindung kann natürlich für Admins interessant sein (welche Software habe ich warum gewählt?). Die würde ich drin lassen, auch weil es die IHK ja gern sieht, wie man hört. Wie seht ihr das? Der Inhalt. Derzeit steht in meiner Präsentation einfach alles. Ich habe also nichts weggelassen, behandele die Projektplanung aber zumindest schon mal knapper, als den technischen Teil. Ich frage mich hier, inwiefern sich die Präsentation von der Doku unterscheiden soll? Im Grunde führe ich die Doku aktuell gekürzt vor. Mir ist aber auch klar, dass die Doku ja eigentlich schon bekannt ist. Nur was soll ich zeigen, wenn nicht die Inhalte der Doku? Soll ich mehr auf den Benutzerhandbuch-Teil der Doku eingehen? Oder auf die technische Umsetzung? Schließlich richte ich mich ja an die Anwender, aber eben auch an die Admins? Die Zeit. Diese Präsentation habe ich nun mal testweise einem Kollegen vorgeführt. Ich musste mich extrem beeilen und habe es trotzdem nicht in 15 Min. geschafft. Ich wäre eher so bei um die 20 rausgekommen. Das dies nicht ok ist, ist mir bewusst. Der Kollege sagte mir auch, er könne mir nicht folgen, so schnell, wie ich vorgetragen habe. Realistisch gesehen wäre ich so also wohl eher sogar bei 25 Min. rausgekommen, wenn ich es in einer angemessenen Geschwindigkeit vorgetragen hätte. Daher muss ich sie noch kürzen. Letztlich ergibt sich das natürlich aus den zwei vorhergehenden Punkten. Habt ihr evtl. allgemeine Tipps zum Kürzen? Ich würde auch sagen, dass ich zu viel Text auf den Folien habe, ich arbeite mit Aufzählungspunkten, die ich nacheinander einblende. Was meint ihr dazu? Danke schon im Voraus für eure Tipps.
  3. Klar, das zweifle ich auch nicht an. Die fragliche Antwort allerdings suggeriert, Open-Source-Software müsse kostenfrei sein und das ist eben nicht der Fall.
  4. Nein, denn Open-Source-Software muss nicht kostenlos sein: http://www.ifross.org/darf-open-source-software-kommerziell-sein Bei der Netzplan-Aufgabe bin ich mir ziemlich sicher, dass der 09.11. richtig ist. Dazu sehe man sich auch mal die Aufgabe 1.13 aus der ZP Herbst 2017 inkl. Lösung an. Wenn man dort auf das richtige Ergebnis kommt und die gleiche Vorgehensweise auf die jetzige Zwischenprüfung anwendet, kommt man auf den 09.11. (man beachte in diesem Jahr auch den Feiertag!)
  5. Irgendwer rückblickend ne gute Idee, was bei 1.9 richtig ist?
  6. Die Aufgabe 1.9, mit den verschiedenen Arten, zu lesen, fand ich knackig schwer. Wenn ich mir hier den Lösungsthread ansehe, geht es da einigen so
  7. 1.1) 4|4|4|4|1|4|4 1.2) 5|5|1|3|5|5|3 1.3) 4|4|4|4|4|4|4 1.4) 5|2|4|5|5|5|5 1.5) 5|5|5|5|5|5|5 1.6) 2|2|2|2|4|2|2 1.7) 2|2|2|2|2|2|2 1.8) 1|1|4|2|2|1|1 1.9) 1243|1243|3241|1342|3241|1243|3241 1.10) 3|3|3|3|3|3|3 1.11) 08.11|08.11|09.11|09.11|08.11|02.11|09.11. 1.12) 3|3|3|3|5|3|3 1.13) 14352|54312|54312|54312|54312|54312|54312 2.1) 213|213|213|213|213|213|213 2.2) 8064|8064|8064|8064|8064|8064|8064 2.3) 2|2|2|2|2|2|2 2.4) 14352|14352|14352|14352|14352|14352|14352 2.5) 53124|53421|53421|53124|53124|53124|53124 2.6) a= 217 b=548 c=369|a= 217 b=548 c= 369|a= 127 b=458 c= 369|a= 217 b=548 c= 369| a=127 b=458 c=369| a=127 b=458 c=369| a=127 b=458 c=369 2.7) 4|4|4|4|4|4|4 2.8) 4|2|4|4|4|4|4 2.9) 3|2|3|3|3|3|3 2.10) 3|3|3|3|3|3|3 2.11) 354|354|354|354|354|354|354 2.12) 1|4|4|4|3|4|4 2.13) 4|4|4|4|4|4|4 2.14) 4|4|4|4|4|4|4 2.15) 2|2|2|2|2|2|2 2.16) 231|231|231|231|231|231|231 2.17) 9500|9500|9500|9500|9500|9500|9500 2.18) 1|1|1|1|3|1|1 2.19) 2|2|2|2|2|2|2 2.20) 1432|1432|1432|1432|4132|1432|1432 3.1) 1|1|1|1|1|1|1 3.2) 2;3|2;3|2;4|2;3|3;5|1;2|2;3 3.3) 2;6|2;6|2;6|2;6|2;6|2;6|2;6 3.4) 5|3|3|3|3|3|3 3.5) 2|2|2|2|4|2|2 3.6) 4|4|4|4|4|4|4 3.7) 3|4|3|3|3|3|3 3.8) 4|4|4|4|4|4|4 3.9) 3|3|7|7|7|7|7 3.10) 2|2|2|2|2|2|2 4.1) 1|1|3|1|1|1|1 4.2) 4|4|1|4|5|4|4 4.3) 2|2|2|5|2|2|2 4.4) 3|3|3|3|1|3|3 4.5) 2|1|2|2|2|2|2 4.6) a=4;2 b=3;4| a=4;1 b=3;2|a=1;4 b=2;3|a=1;4 b=3;2|a=14 b=23||a=1;4 b=2;3| a=1;4 b=2:3 4.7) 2|2|2|2|2|2|2 4.8) 3;6|2;5|1;2|5;6|25|2;5|2;5 4.9) 14352|14352|14352|14352|14352|14352|14352 4.10) 5|5|5|5|2|5|5

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung