Jump to content

crusti1337

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo, ich hab meine Projektantrag nochmal überarbeitet. Denkt ihr das ist so ok? Auf die Bemerkungen von _n4p_ würde ich im Projekt näher drauf eingehen (bezgl. eigener Server oder ESXi, etc.) Durchführungszeitraum: 30.04 - 30.05.18 Projektbeschreibung: Aktuell werden die Kunden-Server und Kunden-Backups manuell über eine Fernwartungssoftware betreut und bei Problemen eingegriffen. Um Hardware-Ausfälle, Netzwerkprobleme etc. frühzeitig zu erkennen, hat sich die Geschäftsführung überlegt eine Monitoring-Lösung einzusetzen, die einen Techniker bei Problemen rechtzeitig benachrichtigt, sodass Ausfallzeiten der eigenen und der Kunden-Infrastruktur auf ein Minimum begrenzt wird. Von unserem Kunden wird die Monitoring Software Icinga2 favorisiert. Im Rahmen dieses Projektes wird evaluiert, ob Icinga2 technisch und wirtschaftlich die beste Lösung darstellt. Das Projekt soll auf dem vorhandenen ESXi-Server betrieben werden. Der Monitoring-Server wird erst in der eigenen Infrastruktur getestet und nach erfolgreichen Tests in die produktive Umgebung unseres Kunden eingebunden. Projektumfeld: Das Projekt wird in den Räumlichkeiten der **** in *** realisiert. Die **** ist ein IT-Dienstleiter für kleine bis mittelständische Unternehmen in der Region und beschäftigt zurzeit ca. 20 Mitarbeiter. Die eigene IT-Infrastruktur besteht aus einem ESXi-Server auf dem mehrere virtuelle Maschinen installiert sind, einem Linux-Webserver, einem Windows Server der als Domänen-Controller und Exchange Server dient und mehreren Clients. Projektplanung Planungs- und Analysesphase (7,5h) 1.1 Ist-Analyse 1h 1.2 Soll-Analyse 2h 1.3 Evaluierung der Software (4,5h) 1.3.1 Recherche 1,5h 1.3.2 Produktvergleich 1,5h 1.3.3 Auswertung und Entscheidung 1,5h Durchführungsphase (18,5h) 2.1 Installation des virtuellen Servers 1,5h 2.2 Installation der Monitoring -Software 2h 2.3 Grundkonfiguration der Monitoring-Software 4h 2.4 Konfiguration der Benachrichtigungen 3h 2.5 Test und Fehlerbehebung in der eigenen Infrastruktur 2h 2.5 Einrichtung auf Kundenservern 4h 2.6 Testen der Konfiguration beim Kunden 2h Dokumentation und Präsentation (9h) 3.1 Soll/Ist-Vergleich 1h 3.3 Erstellen der Projektdokumentation 7h 3.4 Abnahme 1h Gesamt: 35h Dokumenation: 1. Einleitung - 1.1 Projektbeschreibung - 1.2 Projektumfeld - 1.3 Ziel des Projektes 2. Projektplanung - 2.1 Ist-Zustand - 2.2 Soll-Zustand - 2.3 Evaluierung der Software 3. Installation und Konfiguration - 3.1 Installation und Konfiguration der Software - 3.2 Funktionstest - 3.3 Schulung der Techniker 4. Projektabschluss - 4.1 Projektabnahme - 4.2 Dokumentation - 4.3 Soll/Ist-Vergleich - 4.4 Fazit 5. Anhang Präsentationsmittel: Laptop und Beamer
  2. Okay danke für die Bemerkungen, wäre es dann besser wenn ich mich auf unsere Infrastruktur beschränke und den Monitoring Server dann nicht auf dem ESXI-Server installiere sondern auf einem extra Hardware-Server? Oder halt das ganze dann 2 mal aufzubauen, bei uns und beim Kunden.
  3. Es war gedacht, dass der Monitoring Server bei uns läuft und per Remote Monitoring die Kunden Server überwacht werden.
  4. Okay danke für dein Feedback. Dann werde ich die 2 Stunden noch woanders aufteilen. Ich will unsere und die Kunden Umgebungen überwachen. Kann ich dann noch einen Punkt mit "Testen der Überwachung der Kundenumgebung" als 2.6 mitreinnehmen?
  5. Hallo, hier ist der 1. Entwurf meines Projekantrags. Über Anregungen, Feedback und Kritik wäre ich sehr dankbar. Projektbeschreibung. Aktuell werden die Kunden-Server manuell über eine Fernwartungssoftware betreut und bei Problemen eingegriffen. Um Hardware-Ausfälle, Netzwerkprobleme etc. frühzeitig zu erkennen, hat sich die Geschäftsführung überlegt eine Monitoring-Lösung einzusetzen, die einen Support-Mitarbeiter bei Problemen rechtzeitig benachrichtigt, sodass Ausfallzeiten der eigenen und der Kunden-Infrastruktur auf ein Minimum begrenzt wird. Die Monitoring Software ist noch nicht festgelegt und wird im Rahmen dieses Projektes evaluiert. Das Projekt soll auf dem vorhandenen ESXI Server betrieben werden. Der Monitoring-Server wird erst in der eigenen Infrastruktur getestet und nach erfolgreichen Tests in die produktiven Umgebungen unserer Kunden eingebunden. Projektumfeld Das Projekt wird in den Räumlichkeiten der *** in *** realisiert. Die *** ist ein IT-Dienstleiter für kleine bis mittelständische Unternehmen in der Region und beschäftigt zurzeit ca. 20 Mitarbeiter. Die eigene IT-Infrastruktur besteht aus einem ESXI-Server auf dem mehrere Virtuelle Maschinen installiert sind, einem Linux-Webserver, einem Windows Server 2016 R2 der als Domänen-Controller und Exchange Server dient und mehreren Clients (Windows 7, Windows 10). Projektplanung 1. Planungs- und Analysesphase (7,5h) 1.1 Ist-Analyse 1h 1.2 Soll-Analyse 1h 1.3 Evaluierung der Software (5,5h) 1.3.1 Anforderungsanalyse 1h 1.3.2 Recherche 1,5h 1.3.3 Produktvergleich 1,5h 1.3.4 Auswertung und Entscheidung 1,5h 2. Durchführungsphase (16,5h) 2.1 Installation des Virtuellen Servers 1,5h 2.2 Installation der Monitoring Software 2h 2.3 Grundkonfiguration der Monitoring-Software 4h 2.4 Konfiguration der Benachrichtigungen 3h 2.5 Test und Fehlerbehebung in der eigenen Infrastruktur 2h 2.5 Einrichtung auf Kundenservern 4h 3. Dokumentation und Präsentation (11h) 3.1 Soll/Ist-Vergleich 1h 3.2 Erstellen der Präsentation 2h 3.2 Erstellen der Projektdokumentation 8h

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung