Jump to content

Geraldthewitcher

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Geraldthewitcher

    Assesment im Bezug auf den Arbeitsmarkt

    Hallo Community der Fachinformatiker Falls jemand von euch Zeit und Lust hat würde ich mich über eine kleine Einschätzung meines derzeitigen Stands im Bezug auf Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt freuen Also ich mach eine Ausbildung in einem Berufsbildungswerk zum Fachinformatiker für Systemintegration. Meine bisherigen Berufsschulzeugnisse hatten einen Schnitt von 1.0 und mit Blick auf die kommende Zwischenprüfung bin ich paar Zwischenprüfungen durchgegangen und auf Anhieb bestanden. Im praktischen Teil der Ausbildung arbeiten wir oft neben der praktischen Arbeit die ich eher als Tasks auf einfacher Support-Ebene einordne, beschäftigen wir uns mit dem Einrichten von Labortest-Umgebungen mit Hyper-V. z.B. Installation und Konfiguration von Domänenkontrollern, DNS, DHCP, WSUS und WDS. Ich besitze auch Lernmaterialien für den MCSA Windows Server sowie eine Lizenz um diese Zuhause weitestgehend praktisch durchzuarbeiten. Auch habe ich einfach mal um zu schauen was in der MCSA-Prüfung so verlangt wird paar Prüfungen gemacht und war ernüchtert, da es offensichtlich nicht reicht einfach nur die Materialien einfach durchzuarbeiten um zu bestehen. Betrug hin oder her ich sehe es als keine erfüllende noch sinvolle Tätigkeit an Braindumps auswendig zu lernen. Daher Respekt an jeden der das ohne schafft. Meine Frage ist nun ob es sich ich dennoch hier um Kompetenzen handelt mit denen ich beruflich etwas anfangen kann. Man gewinnt leicht den Eindruck dass es zwischen PC-Arbeitsplätzen aufbauen und Windows installieren und der Arbeit als vollwertigem IT-Professional in der Administration nicht viel gibt. Gibt es irgendwo dazwischen eine klare Perspektive um sich weiterzuentwickeln? Es scheint ja schon ab und zu eine Stelle im IT-Support zu geben bei der Windows Server-Kenntnisse und allgemeines Verständnis von Netzwerken gefragt sind. Wie schätzt ihr da den Arbeitsmarkt ein und wie er sich zukünftig entwickeln wird? Ich bin dankbar für jede Einschätzung viele Grüße
  2. Geraldthewitcher

    Beruflicher Einstieg in Linux

    Hallo allerseits. Ich wende mich an euch weil ich weiss dass hier viele Leute mit einer Menge Wissen und Erfahrung sind. Also während meiner Ausbildung zum FiSi kristallasiert sich langsam heraus, dass ich wohl in den nächsten Jahren ein zwei Zertifikate machen sollte um beruflich wenigstens ein bisschen weiterzukommen. Und mir stellt sich die Frage ob ich auch später nach der Ausbildung auch wenn ich wenig mit Linux im Betrieb wenig bis gar nichts zu tun hatte über Zertifikate einen Einstieg beruflich zu finden kann. Lernbereitschaft bringe ich mit, würde da auch nich gleich mit der Einstellung rangehen dass ich gleich ein richtiger Admin werde. Aber würde das gelernte gerne irgendwie auch beruflich anwenden dürfen. Viele Grüße

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung