Zum Inhalt springen

rilex

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    5
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Wie siehts damit aus? 1 Thema der Projektarbeit Evaluierung und Implementierung einer Lösung für Zugangskontrolle im Netzwerk der Firma xxx 2 Geplanter Bearbeitungszeitraum Beginn: 15.02.2019 Ende: 30.04.2019 3 Projektbeschreibung Die xxx möchte Zukünftig eine Lösung, welche die Zugangskontrolle des gesamten Netzwerkes überwacht. Diese Lösung soll die Sicherheit und Administration des Netzwerkes verbessern. Die Geschäftsleitung hat mich damit beauftragt verschiedene Zugangskontrollsysteme für Netzwerke auf dem Markt zu überprüfen und eine passende Lösung für die xxx GmbH zu finden. Anschließend soll das Projekt von mir geplant und umgesetzt werden. Zu betrachten ist, dass neben Firmen-Devices auch private Notebooks und Mobiltelefone der Mitarbeiter, Zugriff auf das Netzwerk haben, hier soll über eine Zugangskontrolle für mehr Sicherheit gesorgt werden. IST-Zustand Zurzeit hat die Firma keine Netzwerkszugangskontrolle, d.h. sollte sich jemand Zugang zu den Büroräumen der xxx GmbH verschaffen, könnte diese Person mit wenig Aufwand auf vertrauliche Informationen zugreifen. Soll-Zustand Ziel des Projektes ist es das Firmennetzwerk der xxx GmbH mit einem Zugangskontrollsystem abzusichern und zuverlässigen Schutz gegen Fremdzugriffe über LAN oder WLAN zu gewährleisten. Das System soll alle Netzwerkverbindungen überwachen und die Verwaltung der IT-Infrastruktur unterstützen, vereinfachen und ein Bestandsmanagement durchführen. Über ein ausgearbeitetes Regelwerk soll die Lösung nicht autorisierten Geräten den Zugriff auf das Netzwerk verwähren. Um die Hochverfügbarkeit des Zugangskontrollsystemes zu gewährleisten, sollte eine Redundante Lösung vorhanden sein. Anhand einer Dokumentation soll die xxx GmbH das Netzwerkkontrollsystem selbst verwalten können. 4 Projektumfeld Die Firma xxx GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen in xxx und hat sich auf den Bereich ”Netzwerksicherheit" spezialisiert. Die Implementierung des Systems findet in dem Projektraum der xxx GmbH statt. Der Projektraum verfügt über einen separaten DSL-Anschluss mit eigener LAN-Infrastruktur. Zunächst soll das Netzwerkkontrollsystem in einer virtuellen Umgebung installiert, konfiguriert und ausgiebig auf die Sicherheit und Zuverlässigkeit getestet werden, bevor es in die Produktivumgebung integriert wird. 5 Projektphasen mit Zeitplanung Zeitplanung Planungsphase 7,5 Std. Planung - 2,0 Std. Ermittlung Ist-Zustand - 3,0 Std. Erarbeitung Soll-Zustand - 1,5 Std. Produktvergleich und -Auswahl - 1,0 Std. Projektgespräch mit der Geschäftsleitung Umsetzungsphase 10,5 Std. Realisierungsphase / Umsetzung - 0,5 Std. Beschaffung des Systems und der Lizenzen - 2,0 Std. Installation des Basisystems - 1,0 Std. Konfiguration des Basissystems - 1,5 Std. Installation des Netzwerkzugangskontrollsystems - 4,5 Std. Konfiguration der Netzwerkzugangskontollsystems - 1,0 Std. Realisieren der Hochverfügbarkeit Funktionsprüfung und Testphase 6,0 Std. Testphase und Fehleranalyse - 3,0 Std. Fehlersuche und -behebung - 3,0 Std. Funktions- und Sicherheitstests Dokumentationsphase 11,0 Std. Abschlussphase - 8,5 Std. Projektdokumentation - 2,5 Std. Übergabe / Dokumentation 35,0 Std. Gesamt
  2. Also für die Hochverfügbarkeit sollen zwei Server eingerichtet werden Aber so gesehen ja nur einen. Was könnte man noch in das Projekt aufnehmen, damit das Ausreichend ist? Ich könnte auch einen HyperV mit AD,TS und Gruppenrichtlinien installieren aber weiß nicht, wo da die "fachliche Tiefe" sein soll. Wird aber trotzdem zugelassen
  3. Hallo zusammen, im Sommer habe ich meine Abschlussprüfung. Mein Ausbilder hat mir ein Projekt zugeteilt und gesagt, dass ich über die 35 Std kommen werde. Jetzt habe ich den Projektantrag Fertig und der Ausbilder meint, dass es wahrscheinlich abgelehnt wird, weil das Thema nicht den Umfang hat. Oo Könnt ihr mir anhand meines Projektantrags sagen, ob es Ausreicht? 1 Thema der Projektarbeit Integration einer Network Access Control Lösung in das bestehende Firmennetzwerk zur Abgrenzung von nicht autorisierten Geräten und Verwaltung der Infrastruktur der xxx 2 Geplanter Bearbeitungszeitraum Beginn: 15.02.2019 Ende: 30.04.2019 3 Projektbeschreibung Um die Sicherheit und Administration des internen Netzwerkes der xxx zu verbessern, soll ein Network Access Control Tool (NAC) in das bestehende Firmennetzwerk integriert werden. Dieses System soll die Sicherheit des Netzwerkes verbessern und vor dem Eindringen unberechtigter Geräte schützen. Zusätzlich soll das System bei der Verwaltung der IT-Infrastruktur unterstützen und diese vereinfachen. Dabei soll von der NAC Lösung ein Bestandsmanagement durchgeführt werden. Das Ziel ist es, die Geräte manuell sowie regelbasiert zu erkennen, zu identifizieren und autorisieren. Die Netzwerkverbindungen sollen zum Schutz des Netzwerkes überwacht und dokumentiert werden. IST-Zustand Derzeit hat die Firma xxx kein System für die Zugangskontrolle des gesamten Netzwerkes. Die IP-Adressen werden durch einen DHCP Server im Active Directory verteilt. SOLL-Zustand Es soll ein virtueller Server mit einer NAC Software für eine 802.1x Authentifizierung eingesetzt werden. Der Server soll mittels zyklischer Abfragen neue Geräte ermitteln. Sobald ein neues Gerät im Netzwerk auftaucht (LAN o. WLAN) soll das System nach bestimmten Regeln handeln und das Gerät ausschließen oder zulassen. Dieser Vorgang soll geloggt werden und dem Administrator über das neue Gerät benachrichtigen. Zugriffs versuche die nicht autorisiert sind, z.B. MAC-Spoofing sollen verhindert werden. Um die Hochverfügbarkeit zu gewährleisten soll eine redundante Lösung gewählt werden. 4 Projektumfeld Das Projekt wird im Rahmen eines Internen Projekts innerhalb der xxx und dem Ausbildungsverbund der xxx durchgeführt. Die Umsetzung erfolgt im Projektraum der xxx. Das Support Team der xxx verantwortet im Regelbetrieb verschiedenste Unternehmen. Neben der Verwaltung und den Installationen der Netzwerke ist die xxx für die Sicherheit der Kundensysteme zuständig. Die Auszubildenden der xxx sind im Helpdesk tätig und nehmen die Probleme der Kunden im Ticketsystem auf. Die weitere Bearbeitung übernimmt bei größeren Problemen das Support- bzw. Support L. 2- Team. Kleinere Kunden oder Client-Probleme werden vom Helpdesk bearbeitet. 5 Projektphasen mit Zeitplanung Zeitplanung Planungsphase 7,0 Std. Planung - 1,0 Std. Ermittlung Ist-Zustand - 3,0 Std. Erarbeitung Soll-Zustand - 3,0 Std. Produktvergleich und Auswahl Umsetzungsphase 12,0 Std. Realisierungsphase / Umsetzung - 2,0 Std. Einrichtung des virtuellen Servers - 2,0 Std. Installation der Network Access Controll Software - 5,5 Std. Konfiguration der NAC Software - 1,0 Std. Zertifikate an die Clients verteilen über den AD - 1,5 Std. Einrichtung eines Backups Funktionsprüfung und Testphase 6,0 Std. Testphase und Fehleranalyse - 3,0 Std. Test des Systems - 3,0 Std. Fehleranalyse Dokumentationsphase 10,0 Std. Abschlussphase - 8,0 Std. Projektdokumentation - 2,0 Std. Übergabe / Dokumentation 35,0 Std. Gesamt
  4. Hallo ihr Lieben :) ich bin ebenfalls auf der Suche nach den Abschlussprüfungen (und Lösungen) der letzten Jahre für den Fachinformatiker Systemintegration. Würde mich sehr freuen wenn mir diese jemand per Mail an maria_christina@outlook.de senden kann. Vielen Dank und Grüße Maria

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung