Zum Inhalt springen

Gusop

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    11
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Danke für die zahlreichen Antworten, freut mich, dass die Community so aktiv ist. Ich werde mich jetzt auf newcomer Stellen bewerben und hoffe ein Unternehmen zu finden, welches bereit wäre Zeit in mich zu investieren. Hättet ihr noch ein Tipp, wie ich es im Bewerbungsschreiben erwähnen kann? Wie kann ich überhaupt meine Situation formulieren? Ich hab jetzt in zwei Jahren mir JS angeeignet, im Team Projekte realisiert und kenne mich betrieblichen Abläufen in einem IT Unternehmen.
  2. Guten Tag, ich habe meine verkürzte Ausbildung als AE abgeschlossen und wurde vom Betrieb nicht übernommen. In den zwei Jahren wurde ich flüssig mit JS, anstatt mit PHP anzufangen, rotierte ich durch Abteilungen und sollte IHK Lehrplan abarbeiten. Hab ein Github Account mit 5-6 "aufwendigen" Projekten (JS), bringe Berufserfahrung mit (nicht IT) und vielen Arbeitszeugnisse (bin 30). Ich weiß nicht was ich tun soll... ich finde ich hab nicht genug gelernt um als Webentwickler zu arbeiten. Gibt es folgendes Szenario in der IT Branche: Arbeitnehmer einstellen und ihn Internern 3-6 Monate trainieren/weiter bilden? Falls nicht, welche Arbeit könnte ich nachgehen in der IT? Ich überlege, ob nicht eine Weiterbildung zum FISI sinnvoll wäre, da ich mit Computern sehr gut kann und oft welche repariere. Danke für den Input.
  3. Guten Tag, bin auf folgendes Bild auf meiner Recherche gestoßen. Meine Fragen dazu wären: -Warum gehen die möglichen IP von 98. (97 ist der Router) nur bis 110? 2 IPs müssen immer reserviert bleibe, Broadcast und ...? Ich weiß das die 28 (Router IP Bild) folgendes verrät: Subnetzmaske: 1111 1111 - 1111 1111 - 1111 1111 - 1111 0000 (/28) Letztes Quartet: 128 + 64 + 32 + 16 + 0 0 0 0 = 240
  4. Danke für die Lösung Asakii. Könnte jemand sich Zeit nehmen und mir erklären wie diese Umrechnungen funktionieren? 1 Bit, kleinste Einheit, multipliziert mit 8 ergibt ein Byte. #1 =Datenspeicherung wird mit Mehrfachen von Byte angegeben (Megabyte etc.) #2 = Geschwindigkeit mit Mehrfachen von Bits (Mib) Bei 1 wird immer mit Mehrfachen von 1024 gerechnet. Bei 2 mit 1000 (Bsp. DSL 16.000). Diese Aufgabe möchte wissen, wie lange es dauert 4 TiB mit 150 MiB zu transportieren. T, GB, MB, Byte, weil es mit 1024 gerechnet werden, müssen wir T zwei mal mit 1024 multiplizieren. Und wie Asakii es vorgerechnet hat, durch m, durch h. Eine weitere Aufgabe, die hoffentlich dem TE mit dieser Thematik weiterhilft. NAS System, Kundendaten sollen gespeichert werden. 80 Kunden pro Tag, pro Kunde 2GiB, 30 Tage gespeichert. Wie viel TiB soll der NAS haben? 80*2GiB*30 = 4.800 / 1024 = 4,68 Auf eine höhere Einheit, daher durch 1024.
  5. Hallo, ich habe gestern mit einigen Leuten zusammen gelernt, wir sind eine komplette Prüfung durchgegangen und es hat Spaß gemacht. Leider ist die Luft bei den Kollegen schon raus, daher wollte ich hier paar Leute zum lernen finden. Wir sind gestern so vorgegangen: Einer teilt den Bildschirm und hat die Aufgaben offen, parallel läuft Google Docs , wo alle gleichzeitig schreiben können. Hat super funktioniert. Schreibt mir eine PM mit eurem Discord Namen, falls ihr Lust aufs gemeinsame lernen habt.
  6. Entschuldigt die Verwirring mit dem falschen Beispiel. Danke Euch.
  7. Guten Tag, ich komme leider überhaupt nicht weiter mit der folgenden Aufgabe. Es soll ein Abrufcode generiert werden, jeder soll einzigartig sein. Stelle Inhalt 1 - 2 SQ 3 - 10 acht Zufallsziffern aus dem Bereich 1 bis 9 11 und 12 zweistellige Prüfzahl, soll folgende Bedingung genügen: (Quersumme der Stellen 3 bis 10 + Prüfzahl) modulo 97 =1 Bsp. SQ 12345678 56 SQ Präfix, 8 Zufallsziffern, zweistellige Prüfzahl Aufgabe: Prozedur entwickeln, die einen Abrufcode generiert, der den oben aufgeführten Kreterien entspricht. Folgende Funktionen sollen verwendet werden: ZufallszifferErzegen():Integer = Erzeugt Zufallsziffer aus dem Bereic 1-9 AbrufcodeFinden(String):Boolean = Überprüft ob der übergebene Abrufcode bereits existiert. Stellen Sie den Algorithmus der Prozedur AbrufcodeGenerieren() in Pseudocode oder im Sturktogramm oder PAP dar. Pseudocode: //Alle Variablen praefix = "SQ" array = [] achtZiffern pruefzahl abrufcode //8 Zahlen wiederhole 8 mal: zahl = ZufallszifferErzeugen() zahl zu string umwandeln zahl zu array hinzufügen Inhalt Array zusammenfügen in achtZifffern speichern //Prüfzahl Prüfzahl generieren Modulo Check in prüfzahl speichern //Alle String Variablen zusammenfügen abrufcode = praefix + achtZiffern + prüfzahl Ich verstehe die zweistellige Prüfzahl nicht. (Quersumme der Stellen 3 bis 10 + Prüfzahl) modulo 97 =1 Quersumme ist ja Bsp. von 24 2+4=6. Quersumme der Stellen 3 bis 10? 3+4+6+7+8+9+10 = 47 ?? Dazu soll eine Prüfzahl addiert werden. Ich soll mir die Prüfzahl ausdenken, sagen wir mal 5 + 47 = 52 modulo 97 = 1, ich verstehe, dass 10 modulo 97 = 7 ist, aber wüsste nicht wie ich alle Zahlen bis 97 finde, die bei Modulo 1 haben. Dürfte auch nicht wichtig sein für die Aufgabe. Daraus könnte man leicht ein Pseudocode schreiben, jedoch verstehe ich den mittleren Teil mit der Quersumme nicht. Danke für eure Zeit.
  8. Wäre super wenn man sich zu meinen Lösungen äußern würde
  9. Hallo, könntet ihr meine Lösungen prüfen? Gegeben sind zwei Server a 700 W & und eine USV mit vier Akkus a 100 Ah mit einer Spannung von 12 V. 1) Die an die USV angeschlossene Leistung (in W(VA)? 2 x 700 W = 1400 W (VA) 2) Gesamtkapazität der vier Akkus (in Ah)? 4x 100 Ah = 400 Ah 3) Elektrische Energie , die die Akkus bei einer Spannung von 12 V für eine Stunde abgeben können (in Wh)? 12 V * 400 Ah = 4800 Wh 4) Überbrückungszeit der USV in Stunden und Minuten (t)? (12 V x 400 Ah / 1400 W) x 60 = 206 Min. Zweites Anliegen: Forum Suche fand kein Thread zum Thema USV, Google schon und zwar diesen hier klick* Dort geht es u.a. um die USV mit 20 Akkus mit je 12 V und 4,5 Ah, ein User schrieb: Die 20 Batterien erzeugen 240Volt mit 4,5AH. Anderer User kam auf 12 V und 20*4,5=90 Ah. Was stimmt davon?
  10. Ahh ich hab ja ein Account hier Ich habe zuvor Informatik studiert und durfte ein Jahr verkürzen. Ich habe bald meine IHK Abschlussprüfung. Digital publishing und die IT entwickelt Hauseigene Webseiten weiter.
  11. EDIT: Hab nach der Lösung gefunden Kann gelöscht werden. Guten Tag, folgende Aufgabe macht mir sorgen: GPS Anzeige soll codiert werden, wobei Z=Zahl(0-9) und B=Buchstabe(N,S,W,E) ZZ.ZZA ZZZ.ZZB (Punkte ignorieren) 12.34N 567.09E (11 Zeichen, 9 Zahlen 2 Buchstaben) Genau Werte sind unbekannt. Jede Ziffer/Buchstabe wir mit einer einstelligen Hexadezimahlzahl codiert (wie soll das bitte gehen?) -Wie kann ein Buchstabe W in Hexadezimal codiert werden? Da wir nur NSWE haben, kann N=A(10) sein und E=D(13) sein, und E(14), F(15) bleiben leer? -0(15) besteht aus einem bit und F(15) ist 1111(Dual), diese zwei Hexadezimalzahlen verbrauchen also 5 bits, richtig? Wären es dann 0,625 bytes (laut google bit byte rechner)? -88.88N 888.88E, 8 Hexadeziamal ist 1000 Dual, 9Zahlen * 4 bits = 36 bits Je Buchstabe brauchen wir auch 4 bits, 2*4= 8 bits, insgesamt brauchen wir 42 Bits? -11.11N 111.11E, 1 Hexa ist 1, 9*1 = 9 bits Je Buchstabe brauchen wir auch 4 bits, 2*4= 8 bits, insgesamt brauchen wir 16 Bits? Die zweite Rechnung ist ja irrelewant, da wir nicht wissen welcher Wert kommen kann, müssen wir immer vom höchsten ausgehen, richtig? Also jede Ziffer kann 4 bit sein und Buchstabe sowieso 4 bits, also müssen wir immer von 9Zahlen * 4 bits = 36 bits + Buchstaben 4 bits, 2*4= 8 bits = 42bits In der Aufgabenbeschreibung steht "Jede Ziffer/Buchstabe wir mit einer einstelligen Hexadezimahlzahl codiert", das verstehe ich nicht. Lösung 44 bits oder 5,5 bytes. Wäre für den Lösungsweg dankbar.

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung