Jump to content

Der_Code

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Außerdem ist der Thread auf der ersten Seite und da kein Code hier funktioniert hat....Vielleicht freut sich ja jemand, wenn er nach einer Lösung sucht. VG
  2. Ich hab 2004 schon angefangen zu coden....Hat nur länger gedauert ;).
  3. Moin! Das Array muss vorher sortiert werden. Ich habe dafür die Funktion sort() benutzt aus der Bibliothek <algorithms>. Man kann dafür auch einen eigenen Bubble-Sort verwenden. Hier die Lösung: #include <algorithm> #define ANZ 100 using namespace std; void main(){ int Werte[ANZ]; int zahl = 0; int temp = -1; int counter = 0; sort(Werte, Werte + ANZ); for (int i = 0; i < ANZ; i++){ zahl = Werte[i]; if (temp != zahl){ for (int y = 0; y < Anzahl; y++){ if (zahl == Werte[y]) counter++; } cout << zahl << " ist " << counter << "x vorhanden." << endl; counter = 0; } temp = zahl; } } VG, Der_Code

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung