Jump to content

Altair99999

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ich suche die best mögliche Software aus (unter Berücksichtigung der Forderungen) // Evaluierung Server aufsetzen und Software installieren (Das von dir beschriebene "Weiter klicken") Konfiguration des Wikis anhand der Forderungen Sollte ich deiner Meinung nach diese drei Punkte nochmal genauer aufgreifen? Im Antrag hatte ich ja kurz und bündig folgendes geschrieben:
  2. Hallo zusammen, habe heute (16.03.2020) leider meinen nicht genehmigten Projektantrag zurückbekommen. 😐Leider kann ich mit der Begründung noch nicht so ganz was anfangen und wollte daher euch mal um euren Rat bitten. 1 Thema der Projektarbeit Evaluierung, Installation und Konfiguration eines Unternehmenswikis 2 Geplanter Bearbeitungszeitraum Beginn: 17.03.2020 Ende: 10.05.2020 3 Projektbeschreibung In dem Unternehmen ”--b--” wird zurzeit ein technisch veraltetes, manuell gemanagtes Infoportal als zentrale Informationsverteilung genutzt. Die Bearbeitung findet in der Software ”FlowCharter” der Firma ”iGrafx GmbH” statt. Parallel dazu werden wichtige Formulare und allgemein gültige Dokumente in Ordnerstrukturen verwaltet und in PDF-Dokumenten tabellarisch aufgelistet. Die Versionshistorie der Dokumente findet händisch, in separaten Dokumenten statt. Außerdem besteht aktuell keine Möglichkeit, das spezifische Wissen der Mitarbeiter gebündelt zu sammeln und nach einer Qualitätskontrolle anzuzeigen. Ein modernes Unternehmenswiki soll nun diese drei Probleme gebündelt lösen. Informationen sollen übersichtlich und modern dargestellt werden. Formulare und Dokumente sollen gesammelt und automatisch versioniert werden. Zusätzlich sollen Mitarbeiter die Möglichkeit bekommen, anderen und neuen Mitarbeitern spezifisches Wissen mitzuteilen, welches zuvor von der Qualitätsmanagement-Abteilung geprüft wurde. Es gilt, eine geeignete Softwarelösung zu finden, diese zu installieren und anschließend eine grundlegende Konfiguration durchzuführen. 4 Projektumfeld Ausbildungsbetrieb ist die Firma ”--a--” in ----. Zurzeit beschäftigt das Unternehmen ---- Mitarbeiter. Zu den Aufgabenbereichen zählt die Leitung des EDV-Bereichs der Firma ”--b--”. Die Firma ”--b--” hat sich im ---- Raum durch die Entwicklung und Fertigung von ----- mit über ---- Mitarbeitern etabliert. Hauptansprechpartner des Projektes ist -----. Die benötigte Hard- sowie Software wird der Firma zur Verfügung gestellt. Auftraggeber für das Projekt ist speziell die Qualitätsmanagement-Abteilung der Firma ”--b--”, da diese später für die Pflege des Unternehmenswikis zuständig sein wird. 5 Projektphasen mit Zeitplanung 1. Projektplanung 12h 1.1 Durchführung der Ist-Analyse 1h 1.2 Erstellung des Soll-Konzepts 2h 1.3 Besprechung mit Aufgraggeber 1h 1.4 Evaluierung und Vergleich möglicher Lösungswege 6h 1.5 Kostenplanung 2h 2. Projektdurchführung 10h 2.1 Einrichtung des Servers 2h 2.2 Installation der Software 2h 2.3 Grundlegende Konfiguration der Software 6h 3. Qualitätskontrolle 3h 3.1 Funktionstest mit Auftraggeber 2h 3.2 Fehlerbehebung 1h 4. Abschlussphase 3h 4.1 Zukunft des Projektes 2h 4.2 Projektübergabe 1h 5. Dokumentation 7h 5.1 Erstellung der Projektdokumentation 6h 5.2 Erstellung der Kundendokumentation 1h 6 Dokumentation zur Projektarbeit Während der gesamten Projektarbeit wird ein prozessorientierter Projektbericht angefertigt. Am Ende des Projektes wird eine kurze Kundendokumentation erstellt, welche im Anhang zu finden sein wird. Im Folgenden die grobe Gliederung des Projektberichts: 1. Projektplanung 2. Projektdurchführung 3. Qualitätskontrolle 4. Abschlussphase 5. Dokumentation Und hier die Begründung der Ablehnung des Antrags: in der Projektplanung sind wesentliche Bestandteile der Projektabwicklung nicht erkennbar. Berücksichtigen Sie bei der Durchführung, dass zur Startphase die Ermittlung des Ist-Zustands und der Projektziele gehören. In der Planungsphase werden unter anderem Termin-, Ablauf- und Ressourcenplanung (Sachmittel nicht vergessen), sowie eine Vorkalkulation für das Projekt erwartet. Beim Projektabschluss sollten Soll-/Ist-Vergleich und die Nachkalkulation sowie Ihre Reflexion nicht vergessen werden. Die Qualitätssicherung hat ebenfalls einen hohen Stellenwert. Es ist nicht klar erkennbar oder abgegrenzt, welche Aufgaben der Prüfling zu erledigen hat, bzw. welchen Umfang diese Aufgaben haben. Bitte stellen Sie dies deutlicher heraus. Wie gesagt, über ein paar Ratschläge würde ich mich freuen! 😀 Vielen Dank euch im Voraus😇 Grüße

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung