Zum Inhalt springen

straccio23

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über straccio23

  • Geburtstag 20. Juli

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Großes Dankeschön für die Zahlreichen Antworten, ich werde euch dahingehend informieren was nach dem Austritt meines Kollegen passiert und weitere Infos geben. Bis dahin MFG
  2. Um das nochmal für alle Klar zustellen, ich bin Azubi und bekomme aktuell eine Ausbildungsvergütung @allesweg . Mein einer Kollege von 2 wird in 2 Monaten seinen letzten Arbeitstag haben und wir haben keinen Ersatz für ihn ,ich vermute, dass ich seine Aufgaben übernehmen werde. Daraus stellt sich nun die Frage ob die Aufgaben die ein vollwertiger MA erledigte ein Azubi übernehmen kann, darf oder sollte. Ich Persönlich denke, dass ich dieser Aufgabe gewachsen wäre allerdings hätte ich ein Problem damit als billige und hoffentlich "Effektive" Arbeitskraft ausgenutzt zu werden.
  3. Nein, ich habe es nur einen ungefähren Durchschnitt aus 1 und 2 LJ angegeben. Es sind im 1 LJ 877€ und im 2LJ ~955€
  4. Es ist ja die 2 Ausbildung. Habe den ITA schon und Privat habe ich auch einiges Gelernt was aber auf dem Papier nicht wirklich zählt. Wie schon gesagt ich würde mir das zutrauen die Aufgaben zu übernehmen allerdings wäre ich um einiges bereitwilliger wenn das Geld stimmt. Soll keines Falls (Arrogant klingen ^^)
  5. Stimmt wohl, ich persönlich hätte ja kein Problem damit jetzt Vollzeit zu arbeiten. Mit dem ITA können die Meisten Unternehmen halt nichts anfangen, deshalb die Entscheidung nochmal den FiSi zu machen. Studium währe auch in frage gekommen, allerdings nur Duales. Hat im nachhinein leider nicht dafür gereicht nach div. Vorstellungsgesprächen. Habe auch Freunde die nach dem ITA arbeit gefunden haben allerdings bei sehr geringem Gehalt und die machen eigentlich nichts anderes wie ich. Zutrauen würde ich mir das auch, hätte halt nur mit dem Gehalt dann ein Problem. Eine Vollwertige Arbeitskraft zu nem Azubi Gehalt ist in meinen Augen nicht wirklich Fair dem Azubi bzw. Arbeitnehmer gegenüber.
  6. Das Gehalt ist eigentlich recht i.O. für einen Azubi, ~900 Brutto im 1 und 2 LJ. Aber vielleicht lässt sich ja was mit dem Chef besprechen, sodass ich mehr Geld bekomme und dann halt als Normale Arbeitskraft eingesetzt werde, wenn ich nicht in der Berufsschule bin.
  7. Es kam bisher schon 1-2 mal vor das Ausbilder(FiAE) und für mich verantwortliche Person (Sys Admin) beide im Urlaub waren.
  8. Der Kaufmännische Teil z.B. das Kaufen neuer Hardware, erledigen wir selber.
  9. Hallo Miteinander, ich habe 2 Fragen an euch. Kurz noch zu mir paar Infos. Ich bin 20 Jahre alt, bin jetzt im 2 Lj zum FiSi und habe davor Fachabitur + ITA Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Dem Entsprechend kann ich schon einiges, habe auch Zuhause div. VM's und Server aufgesetzt und verwaltet. Wir sind ein Mittelständisches Unternehmen und unsere IT-Abteilung ist im Moment 3 Mann Stark. Ich + 2 Kollegen. Jetzt wird allerdings einer der beiden bald aufhören und ich werde vermutlich seine Aufgaben übernehmen müssen. Da ich aber Azubi bin, bin ich mir nicht sicher ob ich den Aufgaben gewachsen bin die mein Kollege mir "Hinterlässt" da dieser bereits +30 Jahre Berufserfahrung hat. Glaubt ihr das ich das schaffen werde? Eine weitere Frage ist ob es möglich ist nach mehr Gehalt zu fragen oder ob das sehr falsch aufgenommen wird? Ich habe bereits von Freunden gehört die das Hinbekommen haben z.B. nachdem ein anderes Unternehmen sie abwerben wollte während der Ausbildung. Vielen Dank für eure Hilfe MFG

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung