Zum Inhalt springen

ktkrsr

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. ich häng hier einfach kurz noch eine Frage ran die nichts mit dem OT zu tun hat, hoffe das passt. FISI in Bayern. Ist die Projektdokumentation am Ende des selbst gesteckten Durchführungszeitraumes abzugeben oder spätestens am Ende der globalen Abgabefrist?
  2. Hallo Forum, ich habe eben meinen Projektantrag hochgeladen und abgegeben nur um festzustellen, dass es die Unverbesserte Version war (kleinere Rechtschreibfehler). Gibt's hier Erfahrungswerte ob man das noch mal ändern/ zurückziehen kann?
  3. Hallo Forum! Ich hatte vor circa einer Woche einen Projektantrag hier eingestellt der Einstimmig als ungeeignet verworfen wurde. Hiermit möchte ich es noch einmal Versuchen & bin wie immer dankbar für eure Tipps! Ich bin fisi. 1 Thema der Projektarbeit Evaluieren und Integrieren einer heterogenen Backup und Recoverylösung 2 Geplanter Bearbeitungszeitraum Beginn: ??? Ende: ??? 3 Projektbeschreibung Ist - Zustand In der Firma, mit Firmensitz in Ort, werden Backups aktuell per Hand mithilfe der Software „Macrium Backup“ & „Fwbackups“ durchgeführt und werden entweder auf einer externen Festplatte oder auf einem veralteten & für den Privatgebrauch bestimmten NAS (SMBv1) gespeichert. So verliert man schnell den Überblick und es gibt keine regelmäßigen, sicher aufbewahrten Backups. Es gibt aktuell keine Lokale Trennung der Backups, die Backups werden in den gleichen Räumlichkeiten gelagert in denen Sie erstellt werden. Auftraggeber Die Firmenleitung hat mir daher den Auftrag gegeben eine umfassende Backuplösung für die in der Firma verwendeten Windows- und Linuxclients zu entwerfen und zu realisieren. Anforderungen des Auftraggebers Ziel des Projektes ist es mit Rücksicht auf möglichst niedrige Kosten und Wirtschaftlichkeit ein heterogenes Backup & Recoverysystem zu konzipieren, einzurichten und zu testen. Die Backups sollen Zeitgesteuert automatisch ablaufen. Es werden regelmäßige Statusmeldungen benötigt um bei fehlgeschlagenen Sicherungen eingreifen zu können. Es gibt keine Produktpräferenzen, so dass eine Evaluierung der möglichen Softwarelösungen vorangestellt werden muss. Es sollen ebenfalls Clouddienstleistungen in Betracht gezogen werden, sowie die Anschaffung eines weiteren neuen NAS, welches den aktuellen Sicherheitsstandards entspricht und Zugriffsverwaltungen ermöglicht. Projektabschluss Eine Dokumentation wird erstellt und übergeben. Ein Administrationshandbuch wird erstellt werden. Mit Hilfe dessen ist es möglich Wartungsarbeiten durchzuführen und neue Clients einzubinden. 4 Projektumfeld Die Firma in Ort ist ein Betrieb welcher sich auf die Entwicklung, Herstellung, Vertrieb und Reparatur von Elementen fokussiert. Dazu gehören beispielsweise Sachen. Der Informationstechnologische Aspekt liegt hierbei im Warten und Betreuen von bereits vorhandenen Systemen, Clients und deren Usern sowie in der Reparatur von Hardware. Durch die enge Vernetzung mit der Firma 2 gehören hierzu auch dies und deren das. Aktuell gibt es 12 Clients (davon 7 Windows- und 5 Linuxbasierte), 4 Netzwerkdrucker, eine CNC Werkzeugmaschine, die zentrale Telefonanlage, das Haus-Bussystem und einige Messgeräte mitsamt Steuerung. Einer der Windows Clients dient derzeit als Server für das Warenwirtschaftsprogramm „Lexware“. Das Projekt wird im Rahmen eines internen Projektes durchgeführt. 5 Projektphasen mit Zeitplanung 1. Definitionsphase – 12h · IST - Analyse – 2h · SOLL – Analyse – 2h · Evaluation benötigter Hardware – 2h · Evaluation benötigter Software – 3h · Evaluation Cloudbasierter Möglichkeiten – 1h · Kosten/ Nutzen Analyse – 2h 2. Realisierungsphase – 15,5h · Hardware beschaffen – 1h · Software installieren – 0,5h · Systemkonfiguration – 6h · Testphase – 3h · Rollout auf den Server & die Clients – 4h 3. Projektasbschlussphase – 7,5h · Dokumentationserstellung – 5h · Administrationshandbuch erstellen – 2h · Übergabe des Administrationshandbuches – 0,5h Gesamtdauer = 35h 6 Dokumentation zur Projektarbeit Die Dokumentation wird während der Projektphasen schriftlich als Projektdokumentation erstellt. 7 Präsentationsmittel Folgende Präsentationsmittel werden benötigt und mitgebracht: · Laptop Folgende Präsentationsmittel werden von der IHK gestellt: · Beamer 8 Hinweis Ich bestätige, dass der Projektantrag dem Ausbildungsbetrieb vorgelegt und vom Ausbildenden genehmigt wurde. Der Projektantrag enthält keine Betriebsgeheimnisse. Soweit diese für die Anstragsstellung notwendig sind, wurden nach Rücksprache mit den Ausbildenden die entsprechenden Stellen unkenntlich gemacht. Mit dem Absenden des Projektantrages bestätige ich weiterhin, dass der Antrag eigenständig von mir Angefertigt wurde. Ferner sichere ich zu, dass im Projektantrag personenbezogene Daten (d.h. Daten über die eine Person identifizierbar oder bestimmbar ist) nur verwendet werden, wenn die betroffene Person hierin eingewilligt hat. Bei meiner Anmeldung im Online-Portal wurde ich darauf hingewiesen, dass meine Arbeit bei Täuschungshandlungen bzw. Ordnungsverstößen mit „null“ Punkten bewertet werden kann. Ich bin weiter darüber aufgeklärt worden, dass dies auch dann gilt, wenn festgestellt wird, dass meine Arbeit im Ganzen oder zu Teilen mit der eines anderen Prüfungsteilnehmers übereinstimmt. Es ist mir bewusst, dass Kontrollen durchgeführt werden.
  4. Hallo hier nochmal der TE. Ich habe mit meinem Chef Rücksprache gehalten und es gibt so erstmal keine Konkrete alternativen. Ich habe noch circa 2 Wochen Zeit bis der Antrag gestellt werden muss. Meine bitte ist nun a) wie kann ich den bestehenden Antrag so formulieren bzw das Projekt so ausbauen, dass die Wahrscheinlichkeit der Annahme um ein paar Prozent steigt? bzw b) Tipps für ein Projekt, dass in einem kleinen Betrieb ohne IT Abteilung und mit ca 10 Clients realisierbar ist Vielen dank im Vorraus
  5. Hallo, ich suche Abschlussprüfungen (und Lösungen) ab dem Jahre 2010 für den Beruf als FiSi. Mail: kreserkevin@outlook.de Großen Dank im Vorraus
  6. meinst du jetzt ich soll das komplett in den Sand setzen oder anders formulieren? aktuell läuft deren "System" über Excel Tabellen und SAP wäre zu teuer und zu groß ausgelegt.
  7. Hallo Forum, ich bin in einer Umschulung zum Fachinformatiker für Systemintegration. Diese geht insgesamt 2 Jahre wobei 1,5 Jahre rein theoretisch abgehalten wurden und das letzte halbe Jahr betriebsintern stattfindet. Ich bin jetzt im letzten halben Jahr und froh trotz der aktuellen Lage einen Praktikumsplatz gefunden zu haben. Nun habe ich ein Projekt und wollte wissen ob ich damit eine Chance habe zu bestehen - finde es geht schon ein bisschen in Richtung Anwendungsentwicklung. Bin über jeden Stimme dankbar und offen für Vorschläge. Grüße folgend mein Antrag: 1 Thema der Projektarbeit Entwerfen einer Datenbanklösung mit MS Access und einbinden in die Geschäftsabläufe 2 Geplanter Bearbeitungszeitraum Beginn: ??? Ende: ??? 3 Projektbeschreibung Ausgangssituation (Beschreibung des derzeitigen Ist-Zustands) In der ACME, mit Firmensitz in Anywhere, gibt es derzeit keine einheitliche und Praktikable Lösung zu Verwaltung von Lagerbestands- und Auftragsdaten. Auftraggeber ACME hat daher den Auftrag gegeben eine umfassende Datenbanklösung zu erstellen. Anforderungen des Auftraggebers Angestrebt ist eine Lösung, die aktuelle Lagerbestände, Kundendaten, Aufträge und deren Status darstellt. Durch Formulare soll es den Mitarbeitern in Büro und Werkstatt möglich sein neue Einträge vorzunehmen. Mit Abfragen soll en oft benötigte Informationen immer griffbereit sein. Ziel ist es alle Informationen, die den Betriebsfluss betreffen in einer Datenbank zu vereinen und somit für ein einheitliches und übersichtliches System zu sorgen. Den Mitarbeitern der ACME GmbH wird eine vereinfachte Dokumentation und Bedienungsanleitung mitsamt Schulung betreffend der Verwendung der Datenbank zur Verfügung gestellt. In der darauf folgenden Testphase soll die Praktikabilität der Datenbank wie auch der Eingabeformulare im Arbeitsalltag geprüft und dokumentiert werden. Anreize und Verbesserungsvorschläge der Mitarbeiter sollen ebenfalls dokumentiert werden. Diese Testergebnisse werden dann dazu eingesetzt, das bestehende System weiter zu vereinfachen und zu verfeinern sowie es perfekt auf die Bedürfnisse der Bediener zuzuschneiden. Unter Berücksichtigung der Erweiterbarkeit, Übersichtlichkeit, Wartbarkeit und Effizienz sind folgende Anforderungen umzusetzen: · Analyse der bestehenden Excel Tabellen und des vorhandenen Systems · Erstellung eines Datenmodels · Planen der Beziehungen · Aufsetzen der Datenbank · Benutzer anlegen und Zugriffsrechte umsetzen · Konvertieren der Exceltabellen und Importieren in die Datenbank · Festlegen von Namenskonventionen · Erstellen der Tabellen, Formulare, Abfragen und Berichte · Rollout auf die Arbeitsplätze · Mitarbeiter schulen · Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit nach Testphase · Erstellen der Anwender- und Wartungsdokumentation Projektabschluss Eine Dokumentation wird erstellt und übergeben. Mit Hilfe dieser ist es möglich Beziehungen nachzuvollziehen, Formulare zu modifizieren und neue Mitarbeiter mit dem vorhandenen System vertraut zu machen. 4 Projektumfeld Die ACME in Anywhere ist ein Industriebetrieb welcher sich auf die Entwicklung, Herstellung, Vertrieb und Reperatur von Maschinenelementen fokussiert. Dazu gehören beispielsweise Kugelwindetriebe, Linearführungen, Wälzlager und Baugruppenmontage. Der technische Aspekt liegt hierbei im Warten und Betreuen von bereits vorhandenen Systemen, Clients und deren Usern sowie in der Reperatur von Hardware. Durch die enge Vernetzung mit der Dagobert Duck GmbH gehören hierzu auch Messgeräte und deren Controller. Aktuell werden 12 Clients, 4 Netzwerkdrucker, CNC Fertigungsmaschinen, ein Laserbeschriftungssystem und Kontur- und Koordiantenmessgeräte mitsamt Steuerung betreut. Das Projekt wird im Rahmen eines internen Projektes durchgeführt. Das neue Datenbanksystem soll die Kommunikation zwischen Büro und Werkstatt vereinfachen und effektiver gestalten sowie alle Daten übersichtlich bereitstellen. 5 Projektphasen mit Zeitplanung 1. Konzeptionsphase – 12,5h · Analyse der vorhandene Daten – 2h · Entwickeln eines Datenmodels – 7,5 · Verfeinern und Normalisieren – 3h 2. Realisierungsphase – 10h · Tabellen anglegen · Datentypen/ Primärschlüssel vergeben · Beziehungen erstellen · Testen · Daten vereinheitlichen/ importieren · Formulare, Abfragen.. erstellen 3. Testphase – 7,5h · Funktionstest – 2,5h · Schulung der Mitarbeiter 2 · Fehleranalyse und Fehlerbehebung – 3h 4. Projektasbschlussphase – 5h · Dokumentationserstellung – 5h Gesamtdauer = 35h 6 Dokumentation zur Projektarbeit Die Dokumentation wird während der Projektphasen schriftlich als Projektdokumentation erstellt. 7 Anlagen keine 8 Präsentationsmittel Folgende Präsentationsmittel werden benötigt und mitgebracht: · 1 · 2 · 3 · 4 · 5 Folgende Präsentationsmittel werden von der IHK gestellt: · 1 · 2 · 3 · 4 · 5 9 Hinweis Ich bestätige, dass der Projektantrag dem Ausbildungsbetrieb vorgelegt und vom Ausbildenden genehmigt wurde. Der Projektantrag enthält keine Betriebsgeheimnisse. Soweit diese für die Antragsstellung notwendig sind, wurden nach Rücksprache mit den Ausbildenden die entsprechenden Stellen unkenntlich gemacht. Mit dem Absenden des Projektantrages bestätige ich weiterhin, dass der Antrag eigenständig von mir Angefertigt wurde. Ferner sichere ich zu, dass im Projektantrag personenbezogene Daten (d.h. Daten über die eine Person identifizierbar oder bestimmbar ist) nur verwendet werden, wenn die betroffene Person hierin eingewilligt hat. Bei meiner Anmeldung im Online-Portal wurde ich darauf hingewiesen, dass meine Arbeit bei Täuschungshandlungen bzw. Ordnungsverstößen mit „null“ Punkten bewertet werden kann. Ich bin weiter darüber aufgeklärt worden, dass dies auch dann gilt, wenn festgestellt wird, dass meine Arbeit im Ganzen oder zu Teilen mit der eines anderen Prüfungsteilnehmers übereinstimmt. Es ist mir bewusst, dass Kontrollen durchgeführt werden.

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung