Zum Inhalt springen

DBD

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    5
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ich habe den Antrag jetzt ausgebessert (hoffe ich): 1.* Projektbezeichnung Planung und Inbetriebnahme einer geschlossenen Testumgebung 1.1* Kurzform der Aufgabenstellung Die Bereitstellung einer geschlossenen Umgebung in der neue Software, Software- und Windows Server Updates oder Änderungen an der vorhandenen Software zu testen und auf Kompatibilität zu prüfen ohne die Produktivität durch eventuelle Inkompatibilität oder Fehler zu stören. 1.2* Projektziele ⦁ Einrichten einer Testumgebung ⦁ Testumgebung soll vom Produktivsystem sowie vom Internet abgekoppelt sein ⦁ Inbetriebnahme der Firewall und VPN-Lösung 1.3 Projektauftrag Bitte laden Sie den Projektauftrag im Anhang hoch. Dateiname: Projektauftrag.pdf Projekt-/Kundenauftrag für das Abschlussprojekt mit mindestens folgenden Inhalten: Auftraggeber, Auftragnehmer, Themenbezeichnung, Ziele, Termine, Umsetzungsort 2. Projektbeschreibung 2.1* Wie sieht die Ausgangssituation von Projektbeginn aus? Nach einem Upgrade der Serverinfrastruktur Anfang 2020 auf aktuelle Hard- und Software werden alle Server über VMWare ESXI und Microsoft Windows Hyper-V Server virtualisiert. Die getauschte Hardware steht weiterhin zur Verfügung. Zurzeit werden Änderungen an der Software, neue Software, Updates der genutzten Software und der Windows Server ohne vorherige Kompatibilitätstests automatisch oder nach Update plan vorgenommen oder installiert. Dadurch kann es bei Inkompatibilitäten durch diese Updates zu Systemausfällen und somit zum Arbeitsausfall kommen. 2.2* Was soll am Ende des Projektes erreicht sein? Das Ziel des Projektes besteht darin, eine geschlossene Umgebung zu erstellen die das Produktivsystem abbildet und die es ermöglicht Softwareänderungen, neue Software sowie Software- und Windows Updates zu testen bevor diese produktiv eingesetzt werden. Diese Umgebung soll durch eine kostengünstige und leicht zu bedienende Firewall geschützt werden und der Zugang per SSH oder RDP nur durch ein VPN möglich sein. 2.3* Welche Einschränkungen müssen berücksichtigt werden? ⦁ Unterschiedliche Hardware zwischen Produktiv- und Testumgebung ⦁ Unterschiedliche Virtualisierungssysteme zwischen Produktiv- und Testumgebung ⦁ vorhandene Hardwareressourcen müssen ausreichen 2.4 Ergänzende grafische Darstellung (optional) Hier kann gegebenfalls eine Grafik oder Tabelle beigefügt werden, die Grund, Durchführung oder Ziel des Projektes erläutert (z. B. Netzwerkplan, schematische Darstellung eines Prozesses). 3.* Projektphasen mit Zeitplanung inkl. Teilaufgaben Projektphasen mit Zeitplanung (in Std.) I. Projektplanung (7,5h) a. Erfassung Ist-Zustand (1,0h) b. Ausarbeitung Soll-Konzept (2,0h) c. Informationsbeschaffung, Evaluierung und Vergleich verschiedener VPN und Firewall-Lösungen inkl. Kostenbetrachtung (Kosten-Nutzen-Analyse) (3,5h) d. Auswahl der zu implementierenden Lösung (1h) II. Durchführung (18,0h) a. Installation der Host Systeme zur Virtualisierung (3h) b. Konfiguration des virtuellen Netzwerks (1h) c. Erstellen einer VM, Installation von Windows Server 2012 und Installieren der Active Directory Rolle (1,5h) d. Wiederherstellung der Backups des Produktivsystems (1,5h) e. Anpassen der Konfiguration der wiederhergestellten Systeme (2,5h) f. Installation und Konfiguration des VPN (3h) g. Installation und Konfiguration der Firewall (3,5h) h. Test der Systeme & Troubleshooting (2h) III. Projektabschluss(9,5h) ⦁ Auswertung a. Ist-/Soll-Vergleich (1h) ⦁ Projektdokumentation & Übergabe a. Projektdokumentation (inkl. Kundendokumentation) (8,0h) b. Übergabe an die Kollegen (0,5h) Gesamtstunden: 35
  2. Also das eine Testumgebung benötigt wird die nur durch einen VPN erreichbar ist und durch eine Firewall abgesichert ist? Meint ITSEC eine Fachrichtung oder nur das Thema?
  3. Es wird das Risiko eines Ausfalls durch Inkompatible Updates minimiert. So ein Ausfall kostet Geld. Hier noch der Projektauftrag: Im Rahmen des Projektes soll durch die Installation einer geschlossenen Testumgebung die Möglichkeit geschaffen werden, Updates der eingestzten Software zu installieren und auf Kompatibilität zu testen und dadurch den Arbeitsausfall durch ungetestete Updates zu minimieren. Zur Umsetzung des Projektes stehen 3 im Frühjahr 2020 ausgetauschte Server zur Verfügung. Ich entscheide welche VPN- und Firewall Lösung zum Einsatz kommt. Ich bin davon ausgegangen das reicht...
  4. Hi, wie dem Titel zu entnehmen ist wurde mein Antrag abgelehnt. Ich habe schon selbst Verbesserungen vorgenommen wollte aber hier nochmal eure Meinung einholen. Die IHK Berlin ist zuständig. Hier nun der Antrag so wie ich ihn eingereicht habe: Antrag 1.* Projektbezeichnung Planung und Inbetriebnahme einer geschlossenen Testumgebung 1.1* Kurzform der Aufgabenstellung Als Praktikant der Firma *** werde ich eine geschlossene Testumgebung zur Abbildung des vorhandenen Produktivsystems inklusive des Netzwerkes installieren und konfigurieren. Die Testumgebung wird durch einen VPN erreichbar sein und das Gateway durch eine Firewall geregelt. 1.2* Projektziele Inbetriebnahme einer geschlossenen Testumgebung Konfiguration des Netzwerks der Testumgebung 1.3 Projektauftrag Bitte laden Sie den Projektauftrag im Anhang hoch. Dateiname: Projektauftrag.pdf Projekt-/Kundenauftrag für das Abschlussprojekt mit mindestens folgenden Inhalten: Auftraggeber, Auftragnehmer, Themenbezeichnung, Ziele, Termine, Umsetzungsort 2. Projektbeschreibung 2.1* Wie sieht die Ausgangssituation von Projektbeginn aus? Nach einem Upgrade der Serverinfastruktur Anfang 2020 auf aktuelle Hard- und Software werden alle Server über VMWare ESXI und Microsoft Windows Hyper-V Server virtualisiert. Die getauschte Hardware steht weiterhin zur Verfügung. Zurzeit werden Updates der genutzten Software und der Windows Server ohne vorherige Kompatibilitätstests automatisch oder nach Updateplan installiert. Dadurch kann es bei Inkompatibilitäten durch diese Updates zu Systemausfällen und somit zum Arbeitsausfall kommen. 2.2* Was soll am Ende des Projektes erreicht sein? Es werden alle produktiven Server sowie die Netzwerkstruktur in einer geschlossenen Testumgebung abgebildet sein. Eine Anmeldung über SSH oder RDP an die Server in der Testumgebung wird vom Produktivnetz aus nur über eine VPN-Verbindung möglich sein. Das Gateway der Testumgebung wird durch eine Firewall geschützt sein. 2.3* Welche Einschränkungen müssen berücksichtigt werden? - Unterschiedliche Hardware zwischen Produktiv- und Testumgebung - Unterschiedliche Virtualisierungssysteme zwischen Produktiv- und Testumgebung 2.4 Ergänzende grafische Darstellung (optional) Hier kann gegebenfalls eine Grafik oder Tabelle beigefügt werden, die Grund, Durchführung oder Ziel des Projektes erläutert (z. B. Netzwerkplan, schematische Darstellung eines Prozesses). 3.* Projektphasen mit Zeitplanung inkl. Teilaufgaben Projektphasen mit Zeitplanung (in Std.) a. Erfassung Ist-Zustand 2,0 b. Soll-Konzept & Anforderungskatalog 3,0 c. Kosten- und Ablauf-/Terminplanung 3,0 d. Durchführung 15,0 I. Evaluierung der Software nach Anforderungskatalog und Soll-Konzept II. Installation des Host Systems zur Virtualisierung III. Konfiguration des virtuellen Netzwerks IV. Erstellen einer VM, Installation von Windows Server 2012 und Installieren der Active Directory Rolle V. Wiederherstellung der Backups des Produktivsystems VI. Installation und Konfiguration des VPN VII. Installation und Konfiguration der Firewall VIII. Test der Systeme & Troubleshooting e. Ist-/Soll-Vergleich 2,5 f. Projektdokumentation (inkl. Kundendokumentation) 7,0 g. Übergabe und Präsentation beim Kunden 2,5 Gesamtstunden: 35 Der Kommentar vom Prüfungsausschuss: Sehr geehrter Herr ***, leider reichen die Informationen in Ihrem Antrag nicht aus, um den Umfang Ihres Projektes abschätzen zu können. Ergänzen Sie Ihren Antrag daher bitte mindestens um folgende Punkte: - Konkretisierung der Projektziele (Sach-, Qualitäts-, Kosten-, Zeitziel) - Die Problemstellung welche zu Projekt geführt hat ist nicht erkennbar, bitte erläutern Sie diese ausführlicher im Antrag (Bitte beachten Sie hierzu den Projektauftrag) Weitere Hinweise können Sie auch dem Leitfaden zur IHK-Abschlussprüfung der IHK Berlin entnehmen. Link: https://www.ihk-berlin.de/blueprint/servlet/resource/blob/2278680/761692b8a14bbfea02f04358b66608dc/leitfaden-fachinformatiker-systemintegration-data.pdf Hinweis: Ab Sommer 2016 wird die berufsbezogene, IT-fachliche Komplexität (technischer Schwierigkeitsgrad) des Projektes in den Bereichen Planung und Durchführung für die Bewertung berücksichtigt. Mit freundlichen Grüßen

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung