Zum Inhalt springen

MarkusK

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    123
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Hallo zusammen, ich suche die Musterlösung für Wiso Sommer 2004. Vielen Dank Grüße Markus kreitschi@gmx.de
  2. Hallo, wenn wir im allgemeinen von Gigabit Kupfer sprechen, ist dann 1000BaseT oder 1000BaseTX gemeint. Der Unterschied scheint ja u.a. die Anzahl der verwendeten Adern zu sein. Verwendet ein Gigabitswitch (Kupfer) 4 oder 8 Adern zur Übertragung? Grüße Markus
  3. Hallo, kennt jemand dir rechtlichen Grundlagen, was Bestellungen und Lieferzeiten angeht? Ich habe vor 4 Wochen (4.März) bei einem Händler einen PC bestellt, fristgerecht innerhalb einer Woche das Geld überwiesen und bis heute keinen Rechner erhalten. Laut telefonischer Auskunft ist der Rechner auch noch nicht unterwegs. Nach AGB erfolgt der Versand in der Regel innerhalb 7 Tage. Wie lange muss ich auf die Lieferung warten, bevor ich wiederrufen kann? Ausschnitt aus ABG: Widerrufsrecht Sie können Ihre auf die Bestellung der Ware gerichtete Willenserklärung ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Haben Sie den Widerruf rechtzeitig erklärt, so werden wir Ihnen einen Rückholschein eines Paketdienstes oder einer Spedition zur Abholung der Ware zusenden. Die Ware wird sodann bei Ihnen abgeholt. ------------------ Interpretiere ich das richtig, dass ich schon jetzt zurücktreten kann? Grüße Markus
  4. Hallo, vielen Dank für die Links! Etherape werde ich mir genauer ansehen. Es ist grundsätzlich richtig, dass auch alle Sniffer Hosttabellen und bei genauerer Auswertung auch eine Verkehrsanalyse bieten. Ich dachte eben an ein etwas komfortableres Tool ;-) Was tue ich aber, wenn ich wissen möchte, ob das Netzwerk lahmt oder der Rechner die Daten einfach nicht schneller auf´s Netz bekommt ? (Und wie gesagt, keine extra Software auf dem Anwender-PC) Grüße Markus
  5. Hallo, kennt jemand ein gutes, zuverlässiges tool (oder zwei gute), das - eine Verkehrsanalyse im Netzwerk ermöglicht (was, von wo nach wo und wieviel) ? (Ähnlich CommTraffic). Möglichst mit einer übersichtlichen Auswertungsfunktion und für eine Messung über 24 Std. geeignet. - die Datenrate des Outputs eines Rechners ermittelt (praktisch ein Sniffer, der zusätzlich die Datenrate angibt). Eine Installation auf dem Arbeitsplatzrechner des Anwenders soll nicht vorgenommen werden. Es muss also auf der Leitung (Ethernet) mitgelesen werden. Danke für eure Antworten Grüße Markus
  6. Hallo, also eine privat angeschaffter, beruflich genutzter PC kann natürlich abgeschrieben werden. Auf 3 Jahre. Dies gilt natürlich auch für einen gebrauchten (Quittung sollte aber da sein). Hat man den PC vor Beginn der Ausbildung gekauft bzw. geschenkt bekommen, kann man ihn ab Beginn der Ausbildung steuerlich geltend machen (Umwidmung). Somit kann man ihn für die Restzeit (der 3 Jahre ab Kauf) noch steuerlich absetzen (für die, die keine Steuer zahlen, ist es evtl. für die Kindergeldkasse interessant). Mein Finanzbeamter möchte allerdings nur max 85% berufliche Nutzung anerkennen, weil der Rechner ja über Internetzugang verfügt und ich schließlich auch private Mails und privarten Schriftverkehr erstelle. Grüße Markus
  7. Danke für den Link !! Den Rest hole ich mir als Info vom Finanzamt und poste ihn dann hier. Grüße Markus
  8. Hallo, hat jemand von euch während der Ausbildung einen PC gekauft und ihn als Werbungskosten absetzen können ? Grüße Markus
  9. Hallo, wenn du die Fähigkeiten und das mathematische Verständnis (und ich meine damit "höhere Mathematik") für ein Informatikstudium hast, dann würde ich dies auch beginnen. Warum zwei oder drei Jahre Ausbildung absolvieren, um dann zu merken, dass der weitere Weg viel steiniger ist als mit Diplom? Viele Studienabbrecher treten die Ausbildung an und bereuen es entweder schon während oder spätestens nach der Ausbildung, wenn sie merken, dass es sich doch gelohnt hätte weiterzumachen. Ich kenne einige, die könnten sich jetzt in den Hintern treten. (Ich betone ausdrücklich, dass es sich hier um meine persönlichen Erfahrungen und Einschätzungen handelt). Selbstverständlich gibt es auch nach einer Finfo-Ausbildung sehr gute Stellen. Und wer was auf dem Kasten hat, bringt es auch weit. Es dauert nur länger. Letzten Endes kommt es darauf an, wohin du willst und was du in welcher Zeit erreichen möchtest. A propos gibt es ja noch die Möglichkeit der BA. Grüße Markus
  10. Ich hatte keine Probleme mit "der IHK".
  11. Hallo Wicked, als Ausbilder lässt einen das Thema Ausbildung niemals los ;-) Grüße Markus
  12. ...und erfüllte dabei die ihm übertragenen Aufgaben immer selbstständig und stets zu unserer vollsten Zufriedenheit. ist das ein Eigenbrötler ? und erfüllte dabei die ihm übertragenen Aufgaben stets selbstständig und zu unserer vollsten Zufriedenheit. oder und erfüllte dabei die ihm übertragenen Aufgaben immer selbstständig und stets zu unserer vollsten Zufriedenheit. Hier verbirgt sich ein kleiner Unterschied. Ist der von Bedeutung ? Grüße Markus
  13. Hallo, wenn der eigene Betrieb kein IT-Dienstleister ist, sollte dann im Ausbildungszeugnis stehen, wie groß die eigene IT-Abteilung ist und welche Systeme benutzt werden? Bei Siemens oder der Telekom weiß jeder: Die haben alles und vermitteln somit alles ;-) Bei Versicherungen und Einrichtungen des öfentlichen Dienstes ist das nicht so. Grüße Markus
  14. Hallo, ich hätte zwei Fragen zum Thema Ausbildungszeugnis an euch. 1. Wenn bereits vor Beendigung der Ausbildung feststeht, dass der Auszubildende danach anteilig als Ausbilder eingesetzt wird, in welcher Form sollte/kann dies im Ausbildungszeugnis enthalten sein ? 2. Ist es bzgl. der fachlichen Inhalte der Ausblildung O.K. auf die in der Verordnung über die Berufsausbildung vorgeschriebenen Inhalte zu verweisen? Evtl. noch ein Satz zu besonderen Schwerpunkten. Grüße Markus
  15. Hallo, hat jemand von euch Erfahrung damit, bzw. betreibt jemand von euch diese Kombination? Grüße Markus

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung