Jump to content

merlin4

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    16
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Hallo DarkShadow der Beitrag war echt super. Habe ihn mir gleich mal durchgelesen und einige Gedanken bestätigt bekommen. Na dann P.S. Stimmt es eigentlich das die Angabe einer "web.de" E-Mailadresse einen schlechten Eindruck macht :confused:
  2. Hallo an alle, es ist wirklich superschwierig, sich zu entscheiden. Jeder macht hal unterschiedliche Erfahrungen. Also meine Daten ins Netz zu stellen - entfällt. Aber ne Anfrage per E-Mail ist allemal drin. Wenn der Kontakt mal hergestellt ist, kann die Firma die Richtung vorgeben ( kpl. per E-Mail oder schriftlich ) Erst mal Dank an alle, bin dennoch für Tipps offen :marine
  3. Tatsächlich, kannte die Suchfunktion noch nicht. Ist aber very interresting. Werde mich für ein Anschreiben per E-mail entscheiden, und dann die klassische Bewerbung vorziehen. Was soll ich nur in eine E-Mail alias Eigeninitiative reinschreiben ??? Hallo, hier bin ich, habe ihre Firma im www entdeckt ??? :confused: Gruß M4 (keinGewinde) :marine
  4. Hallo Doham (alter Feuerwehrmann) erst mal danke für deine Antwort. Das mit dem Datenschutz verursachte bei mir ebenfalls Magenbeschwerden. Das Anschreiben per E-mail mit Anlage ist wahrscheinlich die beste Variante. Mal schau´n, was ich daraus mache. Hast du vielleicht ne Quelle für ein gutes Konvertierungsprogramm von Worddokumenten zu PDF oder ähnliches ??? :confused: Bis dann Horridoh
  5. Hallo Ihr da Ich mußte kürzlich eine Umschulung bei Siemens absagen, da mir der Bund mit meinem verzögerten Abgangsdatum einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Jetzt will ich mich für März/2003 erneut via E-mail und eigener Homepage bewerben. Hat jemand von euch damit schon Erfahrungen gesammelt ? Habt Ihr eure ganzen Daten einfach ins Internet gestellt ? Vielleich habt Ihr ein paar Tipps für mich Muchas Gracias :marine
  6. Hali Halo Halöle Könnte vielleicht einen Umschulungsplatz bei Siemens in München bekommen. Keine Ahnung, wie dort die Umschulung abläuft. Hat von euch jemand Erfahrungen bei Siemens gesammelt ??? Gruß Merlin4:confused:
  7. Yo BFD !!! Den kann man leider total in die Tonne kloppen !!! Möchte auch gerne eine betriebliche Ausbildung vorziehen. Praxisorientiert eben. Hat denn keiner etwas von einem guten Platz etwas gehört :confused:
  8. Das gibts doch nicht !!! Jetzt versuche ich mich schon seit einiger Zeit um einen Ausbildungsplatz/Umschulung zum Fi/Si zu bewerben, doch vergebens. Meine Daten Baujahr ´72, zuerk. MR, Meisterausbildung mit 1,75 Schulungen in Netzwerktechnik, HTML, Hardware m Zertifikat z.Zt noch Soldat bei Vater Staat Oft kam das Argument ALTER- i´sn Witz, oder ?? Hat denn irgendjemand nén heißen Tipp bei einem Unternehmen für mich. Für alles dankbar:eek: Gruß Merlin P.S Bin auch noch Mobil von München bis Stuttgart und Saarland
  9. Halo Devilgirl Weiß nicht, ob eine Umschulung bei einem Bildungsträger ratsam ist (fehlende Praxis) Außerdem will mir der BFD nix finanzieren, da ich schon ausgebildeter KFZ-Meister bin. Ich will aber auf biegen und brechen in die FISI-Schiene Na ja, mal gucken was dabei so rauskommt. Bei der Wahl der Firmen ist es auch nicht so leicht. Hätte zum Beispiel eine Zusage für ein riesen Krankenhaus. Ob da alles ausgebildet wird? Gruß Merlin:eek:
  10. Hi devilgirl Willkommen im Club. Erst mal Hut ab, das du schon deine dritte Ausbildung machst. Machst du diese Ausbildung eigentlich betrieblich oder schulisch??? Ich versuche es betrieblich, und habe schon öfters zur Antwort bekommen:" Sie sind mit 29 zu alt" Die spinnen doch,die Römer MfG EinunendlicherBewerbungsschreiberundständigAbblitzer:p
  11. An alle Kann irgendjemand was zum Einkommen des Fi-ler´s sagen? Das ist bestimmt von Betrieb zu Betrieb unterschiedlich (is klar) Doch wo liegt ungefähr der Schnitt ?:confused: Ohne Moos nix los!!!:OD
  12. Hallo Klosi Bist du auch vom 2. in das 3. Lehrjahr gesprungen, oder hast du einfach nur das erste ausgelassen ???:confused: Machst du eine Ausbildung bei einem großem Konzern oder in einer Familienwerkstatt ? Ist eigentlich ein kleiner Betrieb vorteilhaft ? Gruß Merlin4:rolleyes:
  13. Hallo Klosi Willkommen im Club der alten Säcke !!!!!! Vielleicht sollten wir das als e.V. registrieren lassen. Wie hast du es eigentlich geschafft, die Ausbildung auf 2 Jahre zu verkürzen ? Geht das über den Eingangsberuf ?? Grüsse an alle alten Säcke
  14. Hallo Jenny 77 dein Beitrag hat echt gute Fakten geliefert. Natürlich hat beides seine Vorteile !!! Muß mal gucken, was mir am Ende eher zusagt. Bekommst du bei einer schulischen Umschulung alle Unterlagen bezahlt, oder mußt du diese extra bezahlen ? Gruuuuuuß Merlin4;)
  15. Hali Halo Halöle Erst mal Danke für eure Meinung. Das die ganze Zauberei zu packen ist, weiß ich. Einfach nur den ... hochheben und los geht es. Weiß vielleicht jemand, wie das mit einer betrieblichen Umschulung aussieht ? Wird dann die Ausbildung auf 2 Jahre verkürzt ? Wird diese Umschulung dem Betrieb bezahlt, oder bekomme ich so eine Art Ausbildungsvergütung ? Kann mir irgendwer Infos zum Planet schießen ????????????:OD

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung