Zum Inhalt springen

Hemon23

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    14
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Hi Guys, ich gebe wenig gebrauchte IT-Bücher für Fachinformatiker ganz günstig ab! Die haben mir viel bei der Prüfung geholfen! Hier sind die Bücher: IT- AUSBILDUNG 1. Band 2: Einfache IT-Systeme 2 .Band 5: Öffentliche Netze und Dienste: Markt und Kundenbeziehungen 3. Band 6: Betreuen von IT-Systeme 4. Band 7: Rechnungswesen und Controlling 5. Band 9: Entwickeln und Bereitstellen von Anwendungssysteme 6. Band 10: Projektmanagement für die IT- Berufe Sie bekommen alle Zusammen für nur 40 Euro + 6,00 Porto Email an : alimamy1@hotmail.com
  2. Ich habe fertig mit der Ausbildung. Sie Können die alte Prüfungen bekommen! Schreiben Sie an Email an alimamy1@hotmail.com
  3. Hi an alle Prüflinge, ich habe die folgenden Bücher günstig abzugen: Titel: IT-Ausbildung Band: 1,2,3,4,5,6,7,9,10 2. Auflage Die Bücher sind gebraucht aber sehr gut erhalten Die haben mir bei der Prüfungsvorbereitung sehr geholfen. Email: alimamy1@hotmail.com
  4. Hi Alle, ich habe die Prüfung bestanden. Ich war in Juni 2002 komplett durch die Prüfung gefallen. Ich mußte nochmals Alles machen, d.h. neues Thema für Projektarbeit, GH1, GH2, Präsentation und Fachgespräch. Das ein total Wiederholen! Das hat etwa genervt aber, man musste durch. Und jetzt hab's geschafft. Gratulation an Alle, die die Prüfung bestanden haben! Kopf hoch an Alle die, die Prüfung nochmal machen mussen. Sie werden es schafffen! Vielen Dank an Alle, die durch Antworten auf die Beitragen zu Fragen in IT geholfen haben. Alles Gute! Hemon23
  5. Hallo, du muss bereit sein den Code (falls du ein Programmm entwickelt hast) zu erklaren. z.B. Was bedeutet in Visual Basic " On Error go to Command 19". Du mußt auch das VB-Code in SQL erklaren können. Viel Gluck! hemon23
  6. Hallo Silverboy, tut mir leid für Sie! Aber Kopf hoch. Es hat mir im Juni 2002 viel schlimmer getroffen. Ich war damals durch die ganze Prüfung gefallen! d.h. das Projekt, die Präsentation, Gh1 und GH2. Ich mußte ein neues Projekt machen und dann durch die ganze Spass nochmal im Winter 2002/2003! Jetzt habe ich bestanden! Das schaffst du! Viel Gluck! Hemon23:)
  7. Wissen Sie, ich denke in der Englischsprache und schreibe auf Deutsch! Ich möchte nur sehen wie Jemand mein Satzbau und Satzstellung auf Deutsch verstehst. Wenn Sie das umschreibe, ist mir kein Problem. ich muss nicht alles nehmen. Vielen Dank für deine Interesse! hemon23
  8. Ich habe dieses Dokument geschrieben. Ich brauche aber Hilfe in die Satzstellungen und den Satzbau. Vorschläge und Korrektur werden gerne gesehen. Unten ist das Dokument. Wer hilft mir bei der Satzstellungen und den Satzbau. Korrekturen und Vorschläge sind gern gesehen. Hier ist das Dokument? Beschreibung des Ist-Zustandes: In den meisten Unternehmen wird eine große Anzahl an Computern und Software eingesetzt, um die Arbeit zu erledigen. Dadurch ist es schwer festzustellen, in welchem Computer welche Software installiert ist und wie viele Lizenzen das Unternehmen für die Software besitzt. Solche Zustände können zu ungewollte Verletzung der Lizenzbestimmungen führen. Dies kann schlimme Konsequenzen für die Firma haben, wenn es gerichtlicht verfolgt wird. Wegen der Lizenzbestimmungen, die mit der Software verbunden ist, ist es wichtig mit den Lizenzen sorgfaltig umzugehen. Manche Firmen haben ein Kartei- und Ordnersystem eingesetzt, um die Software-Lizenzen zu verwalten. Es bestehen die folgenden Probleme: · Diese Methode ist sehr zeitaufwendig und braucht viel Personal. · Ein zeitnah Überblick über die installierte Software und die Lizenzen ist schwer zu realisieren. · Die Bearbeitungszeiten, um einen Überblick über die Stand der Software und der Lizenzen im Unternehmen zu erstellen sind hoch. · Dadurch entstehen hohe Lohnkosten. · Die Gefahr der Verletzung der Lizenzbestimmung hoch. Arbeitsprozedur: Nach der Soll-Analyse und der Zieldefinition wird mit dem Datenbankentwurf begonnen. Zur Erstellung der Datenbank wird Microsoft Access 2000 verwendet, da dieses Programm weit verbreitet ist. Grundlage für die angestrebte Ausgabe der gewünschten Daten ist eine adäquate Eingabe der Daten. Dafür waren zunächst alle die gesammelten Daten geprüft werden, die für die Eingabe in der Datenbank wichtig sind. Die Datenbankobjekte (Tabellen) waren geordnet und Beziehung zueinander gebracht. Die Datenbank selbst ist so definiert, dass Sie sich auf einen abgeschlossenen Themenbereich bezieht. Für den Entwurf relationaler Access-Datenbanken bietet sich das „Entity Relationship Modell“ (ERM) an. Dies ist ein grafisches Modell zur Darstellung eines Ausschnitts der realen Welt. Mit einem manuell erstellten Kartei- und Ordnersystem aus einer Firma als Basis (Vorbildmodell) im Hintergrund, war die Datenbank entworfen. Kosten-Nutzen-Analyse: Die Lizenzvergabe der erworbenen Lizenzen wird durch das Datenbankmodul “Lizenzvergabe“ durchgeführt. Es erlaubt die Überprüfung der vergebenen Lizenzen und die noch zu vergeben sind. Der Zusatznutzen liegt daher in der Komplementäre Ergänzung des Softwareverwaltung-Zenarios: · Es gibt ein Überblick über die Abteilungen in denen die Rechner eingesetzt sind. · Es gibt ein Überblick in welche Abteilung bestimmte Software in der Firma eingesetzt wird. · Es erschafft ein Überblick über die Akten worin die Lizenzzertifikate für die Software aufbewahrt sind. Aus dieser Sicht erhöht das Modul „Lizenzvergabe“ die Effizienz in Software Verwaltung einer Firma und führt zu mehr Transparenz über dem Einsatz und Lizenzierungszustand der Firmen Software. Die wirtschaftlichen Vorteilen dieser Datenbank sind mit folgende Tabelle zusammengefasst. Kosten-Nutzen-Analyse: Vergleichkriterien: Ist-Analyse Soll-Analyse Vorbereitungsarbeit: Die Software-Lizenz Dokument der wird Manual nummeriert und eingeheftet Die Daten der Software-Lizenz Dokument werden in das Programm eingegeben. Arbeitsablauf bei der Lizenzvergabe: Die Lizenzvergabe wird Manual ausgeführt. Mühsam und zeitaufwendig Die Lizenzvergabe wird durch das Programm ausgeführt. Schnell und einfach. Auswertung die Lizenzvergabe: Aufwendige durchsuchen in den Ordnern und Karteikarte. Schnell und einfach durch Eingabe der Suchkriterien in das Programm Personal: mehr weniger benötigt. Arbeitszeit: Mehr mehr Der Gewinn die entsteht durch die Einsparung von Personalkosten und die Zeitgewinn aus der Nutzung der Datenbank können berechnet werden. Angenommen, eine Firma braucht: · 2 Mitarbeiter · 20 Stunden im Monat für die Softwareverwaltung Durch den Einsatz der Datenbank können dieser Kosten erheblich reduziert werde, weil nur eine Arbeitskraft wird benötigt um die gleiche Arbeit in weniger als die halbe Zeit durchzuführen. , Bemerkung: Die Basis für die Erstellung der Kosten-Nutzen-Analyse erstand aus Informationen von einigen Unternehmen während der Recherche über die Kosten bei der Softwareverwaltung.. Zusammenfassung die Erkenntnisse : · Mit der Datenbank ist die Verwatung der Computersoftware Lizenzen einfacher und schneller als mit der Kartei und Ordner System · Während der Tests war die Zusammenstellung Übersicht die Software-Lizenzen durch Abfragen schneller durchgeführt als mit der Kartei und Ordner System · Die Kosten-Nutzen-Analyse ergibt sich als positiv für den Einsatz der Datenbank in der Verwaltung von Computersoftware. Überblick über dem Aufbau der Formulare: Die Navigation durch die Datenbank basiert auf Formulare. Beim Aufruf der Datenbank gelangen Sie zum Hauptmenu. Dort bestehen die folgenden Möglichkeiten: · Einen Überblick über die Abteilung, die Aktenliste, die Hersteller, die Lizenzdaten, die Rechnerdaten und die Softwareliste zu sehen. · Die Daten der Abteilung, die Aktenliste, die Hersteller, die Lizenzdaten, die Rechnerdaten und die Softwareliste zu bearbeiten. · Neue Daten über die Abteilung, die Aktenliste, die Hersteller, die Lizenzdaten, die Rechnerdaten und die Softwareliste zu erfassen. · Daten zu suchen. · Berichte in Seitenansicht schauen oder Ausdrucken. · Von dem Hauptmenu lassen sich weitere Formularen aufrufen. Die Formulare besitzen in unteren Bereich Schaltflächen, womit man in das aktuelle Formular die folgenden Funktionen ausführen kann: Beim anklicken schließt sich das aktuelle Formular Beim Klicken auf dieser Schaltfläche wird die letzter Änderung in das aktuelle Formular gespeichert. Klicken auf dieser Schaltfläche macht die letzte Änderung in dem aktuellen Formular rückgängig. Beim Klicken auf dieser Schaltfläche wird der markierte Datensatz in dem aktuellen Formular gelöscht. Auf das Hauptmenü befindet sich eine Formularliste mit dem Überschrift „Formular Auswahl“ und eine Berichtsliste mit dem Überschrift „Bericht Auswahl“. Neben an sind die Schaltflachen: Daten Übersicht, Daten Bearbeiten, Neue Daten Erfassen, Berichtsvorschau und Bericht Ausdrucken. Aus der Liste „Formular Auswahl“ selektieren Sie ein Formular mit der Maus aus. Beim Anklicken dieser Schaltflache öffnet sich das Formular und Sie sehen eine Übersicht über die gespeicherte Daten. Hier können Sie keine Änderungen durchführen weder neue Daten einfügen. Aus der Liste“ Formular Auswahl“ selektieren Sie ein Formular mit der Maus aus. Beim Anklicken dieser Schaltflache öffnet sich das Formular. Hier können Sie Änderungen durchführen und speichern Aus der Liste „Formular Auswahl“ selektieren Sie ein Formular mit der Maus aus. Beim Anklicken dieser Schaltflache öffnet sich das Formular für die Dateneingabe. Hier können Sie neue Daten eingeben. Aus der Liste „Bericht Auswahl“ selektieren Sie ein Bericht mit der Maus aus. Beim Anklicken dieser Schaltflache öffnet sich ein Bericht und Sie sehen eine Seitenansicht der Daten. Hier können Sie keine Änderungen machen weder neue Daten einfügen. Aus der Liste „Bericht Auswahl“ selektieren Sie ein Bericht mit der Maus aus. Beim Anklicken dieser Schaltflache wird der Bericht im Drucker ausgedruckt. Bei Aktivierung dieser Schaltfläche wird die Datenbank geschlossen und das Programm beendet. Lizenzvergabe: ·Bei der Lizenzvergabe muss zu erst neue Daten in das Programm eingegeben werden. Selektieren Sie aus der Liste Formular Auswahl im Hauptmenü eins nacheinander die Formulare Aktenliste, Abteilung, Lizenzdaten, Rechnerdaten und Softwareliste um die Daten einzugeben uns speichern. · Um einen Rechner der Lizenz einer bestimmte Software zu vergeben, selektieren Sie das Formular Lizenzdaten aus der Liste Formular Auswahl · Klicken Sie auf der Schaltfläche Übersicht an. Sie werden gefordert die Seriennummer der gewünschter Software einzugeben. Geben Sie die Seriennummer ein und klicken Sie auf O.K . Es öffnet sich das Formular. Sie sehen eine Übersicht über die schon vergebenen Lizenzen und die noch freie Lizenzen für die ausgewählte Software · Wenn freie Lizenzen noch da sind, klicken Sie auf der Schaltfläche Lizenzvergeben. Das Formular für die Lizenzvergabe wird geöffnet. Wählen Sie aus dem Unterformular der gewünschte Rechner , danach klicken Sie auf speichern.
  9. Wer Hilf mir? Wie mache ich ein Entity-Relationship-Modell aus die folgenden Entities:.1. Rechner 2. Akte 3. Abteilung 4.Software. 5. Lizenzen.
  10. HI Silver Boy, erstellst du einfach das Formular selbst mit Word. In ca 30 Min. bist du fertig! Ich habe mein Formular selbst erstellt und aus gedruckt. Sonst schickst du mir dein E-mail adresse. Du bekommst eine Kopie von mir. alimamy1@hotmail.com
  11. In den Mastertabellen sind die ID's als Autowert erzeugt worden. Wie füge ich den Befehl in den VBA von Access? Ich habe mehrmals versucht und bekomme immer wieder eine Fehlermeldung. Das Formfular heißt: Dateneingabe
  12. Ich bin nicht in einen Firma. Ich habe bis jetzt keinen Firma gefunden. Ich möchte gerne eine Datenbank entwickeln, aber über was? Vorschläge werden gern gesehen.
  13. Wer hat Ideen? Ich suche einen Thema für meine Projektarbeit. Wer hat ein Idee? Die Fachrichtung ist für Fachinformatiker Anwendungsentwicklung. Ich kann mich für ein Thema nicht entscheiden! Ich möchte etwas mit Datenbank machen. Habe sie vielleicht einen Vorschlag?:confused:
  14. Wer hilft mir? Ich habe folgenden Felder im Formular: Tag, ID und Stunde. Ich möchte daß, wenn z.B. Tag = Montag und Stunde = 1, dann darf der ID nur einmal für diesem Tag und Stunde eingetragen werden, sonst gibt Fehlermeldung!)

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung