Jump to content

MoechtegernFI

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    54
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Das habe ich mit meinem Sachbearbeiter bereits geklärt. Er hätte kein Problem damit und auch verständnis dafür, wenn ich abbreche und ich könnte auch eine andere Schulung machen. Allerdings kennt er keine andere Schulungseinrichtung die 6 Monate zu dem Preis anbietet und am Ende noch die Zertifikate rumkommen. Aber jetzt weiss man ja warum die so günstig sind.
  2. So, ich habe die GFN-Maßnahme bewilligt bekommen. Allerdings ist nun folgendes passiert: Im Lehrplan steht drin, das als erstes OOP mit Java dran ist (45 Tage lang). Dann 15 Tage Prüfungsvorbereitung auf den SCJP, danach kommen dann die Microsoft Zertifikate. Also bin ich am Montag gut gelaunt hin und habe meinen Arbeitsplatz eingerichtet bekommen. Als zweites dann bekam ich das Handbuch der Java-Programmierung (welches ich schon kenne) und ich soll das dann mal durcharbeiten Im Endeffekt stellt sich jetzt halt raus, daß die ganze Schulung ein Selbststudium ist, in dem man sich ein halbes Jahr lang nur durch Bücher liest, um die Zertifikate zu machen. Keine Kurs-Unterlagen mit Übungsaufgaben oder Aufgabenstellungen vom Dozenten. In dem Raum sitzt gerade noch ein einziger der sich auch auf den SCJP vorbereitet. Der Rest ist mit Microsoft-Büchern beschäftigt. Ich habe bereits mit meinem Sachbearbeiter gesprochen und er findet das jetzt auch nicht so besonders toll und will mal mit dem Chef der Einrichtung sprechen. Jetzt muss ich entscheiden ob ich das abbreche. Keine Ahnung wie es dann weiter gehen soll...
  3. Hallo nochmal! Die ArGe hat mich vor kurzem zu einer recht großen Schulungseinrichtung geschickt (GFN). Da musste ich mal wieder einen Eignungstest machen und anhand eines persönlichen Gesprächs und Arbeitsmarktanalyse, wurde mir dann jetzt auch von denen ein Lehrplan zusammen gestellt: 585 UE Java mit SCJP-Zertifikat und 810 UE C#, ASP.NET mit MCP und MCAD -Zertifikaten Gesamtdauer sind 6 Monate. Nur bezweifel ich ob die ArGe wirklich um die 10.500,- ausgeben will. Allerdings waren sich die GFN-Leute da ziemlich sicher, da die wohl schon öfter mit der Agentur zusammengearbeitet haben. Naja, ich lasse mich mal überraschen.
  4. Die Worte meines Bearbeiters: "Such mal nach sinnvollen Schulungen und dann schaun wir mal was sich bezahlen lässt." Wenn's denen zu teuer ist, kann ich das alles auch vergessen.
  5. Hallo zusammen! Ich habe 2005 meine Prüfung zum FiAE abgelegt. Danach habe ich dann leider keinen Job bekommen und mich als Selbstständiger versucht, allerdings nicht erfolgreich. Ich bin jetzt seit ca. einem Jahr wieder auf Job-Suche. Jetzt hat sich die ArGe bereiterklärt mich mit irgendwelchen Lehrgängen oder Schulungen wieder Konkurrenzfähig zu machen. Aber welche Lehrgänge/Schulungen wären für mich denn interessant? Folgende Kenntnisse kann ich aufweisen:PHP4, MySQL, HTML, XHTML, CSS, Java. Was Java angeht bin ich kein Pro aber auch kein blutiger Anfänger. Den Rest beherrsche ich eigentlich recht gut. Mein größtes Manko ist die fehlende Praxis. Die IHK hat mir jetzt ein Angebot für eine Individual-Schulung gemacht. Der Umfang(mal grob angerissen): PHP5, Java, Klassen-Konzepte, JDBC, MySQL, XML, XSLT. Die Gesamtdauer wäre 5 Wochen (80 UE x 45 min). 2 Tage beim Trainer, die restliche Woche muss ich dann dazu nutzen Fallbeispiele zu bearbeiten. Am Ende der Schulung gibts dann ne Seminarbescheinigung. Jetzt gibts aber auch noch die Sun-Microsystems-Schulungen wie z.B. Java-Programmierung (SL-275). Vielleicht bekomme ich die ArGe aber auch noch dazu überredet, daß ich noch Praktikas machen kann um ein bisschen Praxis zu bekommen. Was meint Ihr? Was wäre für mich von größerem Nutzen? Oder habt Ihr noch andere Vorschläge wie ich mich für Firmen interessanter machen kann und den Einstieg in den Job hinbekomme?
  6. Genau das war ja meine Frage Ich bin erst seit 2 Wochen dabei mich in Java einzuarbeiten. Jedenfalls habe ich mein Problem gelöst, indem ich die setValueAt() überschrieben habe und mein Array immer wieder neu kopiere und um eine Dimension erweitere: public void setValueAt(Object aValue, int row, int col) { if(row == this.getRowCount()-1) { int i; int j; Object[][] datenNewLine = new Object[daten2.length+1][4]; for(i=0;i<daten2.length;++i) { for(j=0;j<daten2[i].length;++j) { datenNewLine[i][j] = daten2[i][j]; } } datenNewLine[Zeilen()][0] = ""; datenNewLine[Zeilen()][1] = ""; datenNewLine[Zeilen()][2] = ""; datenNewLine[Zeilen()][3] = new Boolean(false); daten2 = datenNewLine; } if( col!=3 ) { daten2[row][col] = aValue.toString(); } else { daten2[row][col] = aValue; } }
  7. Hallo nochmal! Ich möchte anhand einer Methode festellen ob der User die letzte leere Zeile in der Tabelle eitiert. Wenn dem so ist, soll eine neue leere Zeile hinzugefügt werden. Die Methode getEditingRow ist mir ins Auge gefallen, allerdings ist diese scheinbar nicht in einem AbstractTableModel verfügbar. Kann man die Methode getEditingRow() in einem AbstractTableModel durch den Import einer bestimmten Java-Klasse oder die Implementierung eines Interfaces nutzen? Wenn 'nein', welche Alternative gibt es?
  8. Danke für die Antworten. Ich habe die Daten jetzt in einem Object[][] gespeichert. So kann ich ein Array mit String und boolean-Werten füllen.
  9. Hallo zusammen! Ich habe eine Jtable die Ihre werte aus einer Textdatei mittels eines 2dim String-arrays bekommt. Eine Zeile in der Table sieht in der Ausgabe dann so aus: text1|text2|text3|true Wie bekomme ich es hin daß anstatt des Strings 'true' eine checkbox dargestellt wird, die den Wert 'true' hat? Mein momentaner Gedanke wäre die strings 'true/false' in ein extra boolean-array zu packen, und die Table dann anhand von 2 Arrays zu füllen.... finde ich allerdings ein wenig umständlich und hab auch keinen Schimmer wie ich das anstellen soll. Hat jemand ne Idee wie man es anders realisieren kann??
  10. Hallo zusammen! Ich habe momentan irgendwie Schwierigkeiten mein Anschreiben zu verfassen. Deshalb bitte ich euch mal das bisher verfasste Anschreiben durchzusehen. Freu mich über jeden Vorschlag und jede konstruktive Kritik (Hier geht es um eine E-Mail-Bewerbung) Im moment arbeite ich mich noch in Java ein und würde das auch gern mit in das Anschreiben nehmen. Aber wie formulier ich das am besten?
  11. Es geht nicht darum, daß ich etwas Bahnbrechendes programmiert habe. Die Webprojekte sind für Kunden von mir entwickelt worden, die dafür bezahlt haben. Als Kunde würde ich es auch nicht unbedingt wollen, daß der Quellcode meiner Web-Anwendung an andere weitergegeben wird.
  12. Schonmal Danke für die Antworten. Die Bewerbung hab ich per email geschickt. Ich hab jetzt auch nur die Weblinks reingepackt, da ich Quellcode einfach nicht an Dritte weitergeben will. Die müssen sich jetzt halt damit zufrieden geben. Aber ich hoffe daß denen das PDF von 3MB nicht zu gross ist
  13. Hallo zusammen! Auf dieser Website habe ich ein Menü, das mit Buttongenerator.com generiert worden ist. Jetzt weigert sich der Firefox allerdings die Submenüs anzuzeigen, was mit IE und Opera ohne probs funktioniert. Auch den Newsticker und den Countdown will er nicht anzeigen... Wenn man auf die Seite gelangt, kommen folgende Fehlermeldungen in der Javascript Konsole: Fehler: Fehler beim Verarbeiten des Wertes für Eigenschaft 'width'. Deklaration ignoriert. Quelldatei: http://www.kg-immendorf.de/frame_mitte.php?pWidth=1280 Zeile: 0 Fehler: document.all has no properties Quelldatei: http://www.kg-immendorf.de/frame_mitte.php?pWidth=1280 Zeile: 90 In dem Script wurde innerHTML verwendet, kann es sein daß der FF damit nicht klarkommt? Wenn man ein Mouseover bei den Buttons auslöst kommt folgendes: Fehler: Fehler beim Verarbeiten des Wertes für Eigenschaft 'top'. Deklaration ignoriert. Quelldatei: http://www.kg-immendorf.de/frame_links.php?pWidth=1280 Zeile: 0 Zu den Buttons hier mal eins der 2 Scripte welche in 2 externen Dateien befinden, in welchem ich den 'Fehler' vermute: menuscript.js: /*** SET BUTTON'S FOLDER HERE ***/ var buttonFolder = "buttons/"; /*** SET BUTTONS' FILENAMES HERE ***/ if(screen.width <= 1024) { upSources = new Array("button1up1024.png","button2up1024.png","button14up1024.png","button4up1024.png","button5up1024.png","button6up1024.png","button7up1024.png","button8up1024.png","button9up1024.png","button10up1024.png","button11up1024.png","button12up1024.png"); overSources = new Array("button1over1024.png","button2over1024.png","button14over1024.png","button4over1024.png","button5over1024.png","button6over1024.png","button7over1024.png","button8over1024.png","button9over1024.png","button10over1024.png","button11over1024.png","button12over1024.png"); } else { upSources = new Array("button1up.png","button2up.png","button14up.png","button4up.png","button5up.png","button6up.png","button7up.png","button8up.png","button9up.png","button10up.png","button11up.png","button12up.png"); overSources = new Array("button1over.png","button2over.png","button14over.png","button4over.png","button5over.png","button6over.png","button7over.png","button8over.png","button9over.png","button10over.png","button11over.png","button12over.png"); } // SUB MENUS DECLARATION, YOU DONT NEED TO EDIT THIS subInfo = new Array(); subInfo[1] = new Array(); subInfo[2] = new Array(); subInfo[3] = new Array(); subInfo[4] = new Array(); subInfo[5] = new Array(); subInfo[6] = new Array(); subInfo[7] = new Array(); subInfo[8] = new Array(); subInfo[9] = new Array(); subInfo[10] = new Array(); subInfo[11] = new Array(); subInfo[12] = new Array(); //*** SET SUB MENUS TEXT LINKS AND TARGETS HERE ***// subInfo[2][1] = new Array("Freitag","freitag.php","main"); subInfo[2][2] = new Array("Samstag","samstag.php","main"); subInfo[2][3] = new Array("Sonntag","sonntag.php","main"); subInfo[2][4] = new Array("Montag","montag.php","main"); subInfo[3][1] = new Array("Chronik","chronik.html","main"); subInfo[3][2] = new Array("Ein Jahr Kirmes","einjahr.html","main"); subInfo[3][3] = new Array("Kolumbus-Lied","klied.html","main"); subInfo[4][1] = new Array("2004","spruch2004.php","main"); subInfo[5][1] = new Array("1. u. 2. Vorsitzende","vorsitzende.php","main"); subInfo[5][2] = new Array("1. u. 2. Geschäftsführer","geschaeftsf.php","main"); subInfo[5][3] = new Array("1. u. 2. Kassierer","kassierer.php","main"); subInfo[5][4] = new Array("1. u. 2. Schriftführer","schriftf.php","main"); subInfo[7][1] = new Array("Kirmeszüge","zuege.php","main"); subInfo[7][2] = new Array("Sonstiges","termine.php","main"); subInfo[11][1] = new Array("Dienstplan","dienstpl.php","main"); subInfo[11][2] = new Array("News-Ticker","ticker.php","main"); subInfo[11][3] = new Array("Mitgliederverw.","mverw.php","main"); subInfo[11][4] = new Array("Passwort","pw.php","main"); //*** SET SUB MENU POSITION ( RELATIVE TO BUTTON ) ***// var xSubOffset = 11; var ySubOffset = 25; //*** NO MORE SETTINGS BEYOND THIS POINT ***// var overSub = false; var delay = 1000; totalButtons = upSources.length; // GENERATE SUB MENUS for ( x=0; x<totalButtons; x++) { // SET EMPTY DIV FOR BUTTONS WITHOUT SUBMENU if ( subInfo[x+1].length < 1 ) { document.write('<div id="submenu' + (x+1) + '">'); // SET DIV FOR BUTTONS WITH SUBMENU } else { document.write('<div id="submenu' + (x+1) + '" class="dropmenu" '); document.write('onMouseOver="overSub=true;'); document.write('setOverImg(\'' + (x+1) + '\',\'\');"'); document.write('onMouseOut="overSub=false;'); document.write('setTimeout(\'hideSubMenu(\\\'submenu' + (x+1) + '\\\')\',delay);'); document.write('setOutImg(\'' + (x+1) + '\',\'\');">'); document.write('<ul>'); for ( k=0; k<subInfo[x+1].length-1; k++ ) { document.write('<li>'); document.write('<a href="' + subInfo[x+1][k+1][1] + '" '); document.write('target="' + subInfo[x+1][k+1][2] + '">'); document.write( subInfo[x+1][k+1][0] + '</a>'); document.write('</li>'); } document.write('</ul>'); } document.write('</div>'); } //*** MAIN BUTTONS FUNCTIONS ***// // PRELOAD MAIN MENU BUTTON IMAGES function preload() { for ( x=0; x<totalButtons; x++ ) { buttonUp = new Image(); buttonUp.src = buttonFolder + upSources[x]; buttonOver = new Image(); buttonOver.src = buttonFolder + overSources[x]; } } // SET MOUSEOVER BUTTON function setOverImg(But, ID) { document.getElementById('button' + But + ID).src = buttonFolder + overSources[But-1]; } // SET MOUSEOUT BUTTON function setOutImg(But, ID) { document.getElementById('button' + But + ID).src = buttonFolder + upSources[But-1]; } //*** SUB MENU FUNCTIONS ***// // GET ELEMENT ID MULTI BROWSER function getElement(id) { return document.getElementById ? document.getElementById(id) : document.all ? document.all(id) : null; } // GET X COORDINATE function getRealLeft(id) { var el = getElement(id); if (el) { xPos = el.offsetLeft; tempEl = el.offsetParent; while (tempEl != null) { xPos += tempEl.offsetLeft; tempEl = tempEl.offsetParent; } return xPos; } } // GET Y COORDINATE function getRealTop(id) { var el = getElement(id); if (el) { yPos = el.offsetTop; tempEl = el.offsetParent; while (tempEl != null) { yPos += tempEl.offsetTop; tempEl = tempEl.offsetParent; } return yPos; } } // MOVE OBJECT TO COORDINATE function moveObjectTo(objectID,x,y) { var el = getElement(objectID); el.style.left = x; el.style.top = y; } // MOVE SUBMENU TO CORRESPONDING BUTTON function showSubMenu(subID, buttonID) { hideAllSubMenus(); butX = getRealLeft(buttonID); butY = getRealTop(buttonID); moveObjectTo(subID,butX+xSubOffset, butY+ySubOffset); } // HIDE ALL SUB MENUS function hideAllSubMenus() { for ( x=0; x<totalButtons; x++) { moveObjectTo("submenu" + (x+1) + "",-500, -500 ); } } // HIDE ONE SUB MENU function hideSubMenu(subID) { if ( overSub == false ) { moveObjectTo(subID,-500, -500); } } //preload(); In folgendem Abschnitt vermute ich das Problem von wegen top und left: // MOVE OBJECT TO COORDINATE function moveObjectTo(objectID,x,y) { var el = getElement(objectID); el.style.left = x; el.style.top = y; } Dann ist da noch menu.js. Wäre aber glaub ich zu viel des Guten, wenn ich das jetzt noch posten würde. Tjoa...is schon massig krams... ich weiss jedenfalls nicht mehr weiter... bin auch nicht grad ein JS-Genie. Wer Lust und Zeit hat kann ja mal schaun ob er rausbekommt woran das liegt. Vielleicht weiss ja jemand schon wo das Prob liegt ohne sich den Code anzusehen!? In jedem Fall schon mal Danke für die Mühe.
  14. Hallo! An Schulzeugnissen würde ich nur das Abschlusszeugnis deiner letzten Ausbildung rein tun. Ich glaub nicht daß es irgendjemanden interessiert, wie gut Du in der Grundschule warst Dann noch alle Facharbeiter-Briefe und Arbeitszeugnisse. Damit führst Du ja auch den Beweis, dass Du wirklich all das gemacht hast, was in deinem Lebenslauf steht. Heute interessiert sich glaub ich keiner mehr für deine Eltern.. Auch finden es die Firmen eher unangebracht Hobbies mit in den Lebenslauf zu schreiben... Spreche da aus eigener Erfahrung
  15. Hallo zusammen! Ich möchte mich bei einer Firma um eine Stelle als FI-AE bewerben. In der Anzeige werden Referenzen verlangt. Wie z.B.: Quellcode-Beispiel. Da ja dort 'z.B.' steht, frage ich mich ob es ausreicht Links zu den Web-Projekten anzugeben, die ich bisher gemacht habe. Ich sträube mich auch innerlich dagegen, Quellcode an dritte weiter zu geben. Dazu muss ich noch sagen, dass ich seit ungefähr einem Jahr (direkt nach Ausbildung) ein Gewerbe angemeldet habe und fast ausschliesslich meine Geschäfts-Idee (eine Internetdienstleistung) entwickelt und noch 2 weitere Web-Projekte realisiert habe. Denkt Ihr Links zu den Websites reichen da?

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung