Jump to content

omarsantiago

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    16
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Hi hab eine Anwendung fertiggestellt, die nach diversen Datenbankabfragen die Recordsets korrekt ausliest und Seriendbriefe erstellt. Problem: Ich hätte viel lieber eine Methode, die die (fertigen) Serienbriefe gleich ausdruckt, als dann einfach nur Word aufpoppen zu lassen und nicht passiert mehr. Möglicherweise geht das auch über Makros, komme aber nicht drauf. WEr kann helfen, wäre sehr wichtig!? Omar
  2. Hi mir wurde im Betrieb nahegelegt, in die Präsentation (Montag) eine Art Flussdiagramm mit reinzubringen, dazu habe ich eine Vorlage bekommen. Diese Vorlage ist aber Freestyle, bedient sich ein paar Elementen dieser und jener genormten Diagrammart. Kracht dass, wenn ich dem Ausschuss ein Wirrwarr an Styles aufzeige obwohl die Logik dahinter wirklich ersichtlich ist? MfG Omar
  3. Hi, habe am 13.05. Prüfung. In einem Schrieb der IHK-Würzburg hiess es, dass die Einladungen zum Fachgespräch ca. 4 Wochen vor der schriftlichen Prüfung zugehen. Bis jetzt ist noch nichts da. Gibt es schon Termine der Ausschüsse in Bayern? MfG omar
  4. Hi würde auch die Lösung brauchen, wäre toll wenn die jemand an mich mailen könnte (sbehrendt2003@gmx.net). MfG Stefan
  5. Hi, passt jetzt, der ConnectionString hatte (komischerweise) 2 x verschiedene Werte, d.h. einmal wurde der DBName eingetragen, das andere mal der Nutzername und vice versa. Danke allen Für die Hile! mFg Stefan
  6. OK, danke. Aber das wäre dann ein OLEDB Connection String. Ich brauche aber für den Zugriff auf den SQL-Server (bzw. die Verwertung der Daten dort) ODBC. Mfg Stefan
  7. @Beagel: WElcher interne Test? Meinst du, ob überhaupt eine VBDG besteht? MFG Stefan
  8. @Beagol&Sollum: Danke für den Tipp. Habe den DSN-Treiber also geändert--> hat nichts gebracht.... @Klotzkopp: Getan, kein Erfolg. Danke euch beiden für die Vorschläge. MfG Stefan
  9. Hi, habe von meinem Chef folgenden Code als Basis für eine Applikation (Zugriff auf SQL Server) bekommen: -------------------------------- Public Function sqlQuery(oUserName As String, _ oPassword As String, _ oDSN As String) Dim hsql As String Dim counter As Long Dim errCounter As Long 'Set wrkOracle = CreateWorkspace("ODBCWorkspace", oUserName, oPassword, dbUserODBC) Set wrkOracle = CreateWorkspace("ODBCWorkspace", oUserName, oPassword, dbUseODBC) Set dbsOracle = wrkOracle.OpenDatabase("", dbDriverNoPrompt, True, _ "ODBC;DATABASE =" & oDSN & " ; UID = " & oUserName & _ ";PWD=" & oPassword & ";DSN=" & oDSN) Set rstOracle = dbsOracle.OpenRecordset(hsql, dbOpenSnapshot) ------------------- Beim Setten der dbsOracle kommt die Meldung "ODBC-Aufruf fehlgeschlagen". Meine DB ist: ahd Mein Passwort = '' DB-Server = wbgw17a der DNS = ahd Was ist falsch? MfG Stefan
  10. Hallo, folgenden Code habe ich: Set conn = CreateObject("ADODB.connection") conn.Open "Provider=SQLOLEDB; Persist Security Info=false; User ID = ahd; Initial Catalog=AHD; Data Source = wbgw17a; Network Library=dbmssocn" .............. Set rec_int_org = conn.Execute("select id, iorg_name FROM int_org") Set ctct = conn.Execute("select c_userid, c_last_name, c_first_name FROM ctct ORDER BY c_lasT_name") ........... ctct.Index = "c_userid" ctct.Seek "=", strUID ------------------------------------------- Bei den untigen 2 Zeilen gibts folgende Fehlermeldung: Run-time error '3251' Der aktuelle Provider unterstützt nicht die erforderliche Schnittstelle für die Indexfunktion. Wäre super wenn mir jemand helfen könnte. MfG Stefan
  11. Hi, immer wenn wir hier (Exchange Server, Win2K Server, Active Dir) einen Besprechungsraum reservieren wollen (und dies mit Attachment geschieht), stürtzt Outlook ab, da sich die Collaboration Data Objects aufhängen. Was kann man dagegen tun? MfG STefan
  12. Hi hat zufällig jemand einen Code dafür? Ich möchte aus einer VB-Applikation heraus eine neue Datenbank an einem Ort meiner respektive des Benutzers Wahl mit verschiedenen Feldern und *WICHTIG* diese dann auch gleich füllen! erstellen. Für Hilfe wäre ich sehr dankbar! Mfg Stefan
  13. Hallo, hätte mal eine (schwierige) Frage (für die VB-Cracks) Ich schreibe im Moment ein Tool, dass einen Exchange Server mit 940 Leuten abgleicht mit einer SQL-DB (460 Angestellte). Es soll ein kompletter Abgleich erfolgen, d.h. der Exchange Server als Chef soll alle Daten dieser SQL-DB überschreiben können, und zwar über Textdateien, die über *.bat-Dateien in die DB reinschreiben. 00000000000000000 Ich lese also den Exchange aus (LDAP, in Strings in einer For each ...NEXT-Schleife). Dann lese ich die SQL aus, und zwar über Recordsets. 00000000000000000 Mein Ziel ist es nun, zeke=(recordset!name)+""+Vorname mit dem String kompletterName aus dem Exchangeserver abzugleichen. Wenn eine Übereinstimmung gefunden ist sollen alle rs die verfügbar sind mit den strings des exchange-servers überschrieben werden. folgender Code sei gegeben... -------------------------------------------- Private Sub cmdGo_Click() Set conn = CreateObject("ADODB.connection") conn.Open "Provider=SQLOLEDB; Persist Security Info=false; User ID = ahd; Initial Catalog=AHD; Data Source = wbgw17a; Network Library=dbmssocn" Set rs = conn.Execute("select * from ctct") Do While Not rs.EOF rs.MoveFirst On Error Resume Next Dim zeke As String Set oRecipients = GetObject("LDAP://wbgw310a/cn=Recipients,ou=DEWBGV301E,o=SCN") '' Auslesen Exchange On Error GoTo 0 For Each oRecipient In oRecipients strCN = strReadAttribute(oRecipient, "cn") '' Complete_Name strDepartment = strReadAttribute(oRecipient, "Department") ''Abteilung zeke = rs!c_last_name & " " & rs!c_first_name comp = StrComp(zeke, strCN, vbTextCompare) ' zeke = rs!c_last_name & " " & rs!c_first_name ' MsgBox zeke & strCN, vbAbortRetryIgnore Dim dum As Boolean dum = True rs.MoveNext Do While dum = True zeke = rs!c_last_name & " " & rs!c_first_name comp = StrComp(zeke, strCN, vbTextCompare) If comp = 0 Then MsgBox "hurra" dum = False End If Loop rs.MoveNext rs.MoveNext On Error GoTo 0 DoEvents Next Loop rs.MoveNext 'Next End Sub --------------------------------------------- Wie man sehen kann sieht das noch nicht so gut aus... im Moment will ich mir nur anzeigen lassen, wenn eine Namensübereinstimmung gefunden worden ist. Könnte mir jemand auf Grund dieser Daten weiterhelfen? MfG Stefan

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung