Jump to content

dondy

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    91
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Hallo zusammen, ich lasse eine Tabelle über eine TXT-Datei befüllen, in der es zwei Datumsfelder gibt. Leider hat das Datum in der TXT-Datei folgendes Format: 771203. Mit welchem Statement kann ich den Zahlenwert in der Tabelle wie folgt umwandeln? 771203 --> 03.12.1977 Ich verwenden einen SQL2005 Standard Server. Ich kann auf dem System leider nicht mit anderen Mitteln als mit SQL-Statements arbeiten. Kennt jemand eine Lösung?
  2. Hallo zusammen, ich habe Probleme bei der Sicherung einer MSSQL-7.0-Datenbank. Die Sicherung schlägt immer wieder fehl. Daher habe ich einen DBCC CHECKDB auf die Datenbank abgesetzt. Der Check bricht nach langer Wartezeit mit folgender Fehlermeldung ab: Server: Nachr.-Nr. 823, Schweregrad 24, Status 1, Zeile 3 E/A-Fehler 23(Datenfehler (CRC-Prüfung)) während lesen von BUF pointer = 0x120c4700, page ptr = 0x30828000, pageid = (0x1:0x66428), dbid = 13, status = 0x801, file = D:\MSSQL\Daten\DATENBANK.MDF festgestellt. Ich habe auch schon ein wenig gegoogelt und konnte immer wieder lesen das es sich um einen Hardwarefehler (Festplatte) handeln muss. Wie bekomme ich die Datenbanken aber trotzdem irgendwie repariert oder gesichert? Gibt es da eine Lösung?
  3. Na ja drucken will ich es nicht. Ich will es halt nur seitenweise auf dem Bildschirm bzw. in dem Ergebnissraster ausgeben. Hintergrund ist der, dass ich mich durch die Datensätze hangeln muss und mir das seitenweise zur Brust nehmen will. Gibt es da keine Möglichkeit das irgendwie seitenweise auf den Bildschirm zu bekommen?
  4. Ja aber wie gebe ich das korrekt ein LIMIT habe ich schon gefunden, allerdings nirgendwo beschrieben wie es richtig in die Abfrage einbaue.
  5. Hallo, wie kann ich auf einem SQL Server 2008 das Ergebnis einer SELECT-Abfrage seitenweise ausgeben? Beispiel: Als Ergebnis erhalte ich 90.000 Datensätze. Datensatz 1 – 5.000 Seite 1 Datensatz 5.001 – 10.000 Seite 2 Usw. Gibt es deine Einstellung im Server oder einen Befehl den ich absetzen muss?
  6. Guten Tag, ich brauche ein SQL-Statement, welches mir immer für das aktuelle Tagesdatum einen count-Befehl absetzt. Ich möchte dass das aktuelle Tagesdatum vom SQL-Kommando selber ermittelt wird, ohne das ich Hand anlegen muss. Geht das? :confused: Sowas habe ich schon mal gebastelt: select count(*) from TABELLE where auftragsdatum = HOCHGEZÄHLTER WERT Durch was muss ich 'HOCHGEZÄHLTER WERT' ersetzen damit ich immer das Tagesdatum zurückgeliefert bekomme? Das Problem ist, die Spalte "auftragsdatum" ist varchar und kann unter keinen Umständen geändert werden. Ach und noch was, es handelt sich um eine Informix Datenbank.
  7. Guten Morgen, ich habe vor den Arbeitgeber zu wechseln und will dazu meine Kündigung schreiben. Ich muss dazu sagen, dass ich das zum ersten Mal mache, daher frage ich hier auch. Wir haben 4 Wochen Kündigungsfristen zum 30. eines Monats. Das bedeutet, wenn ich zum 01.07. frei sein will, dann muss ich bis zum 31.05. gekündigt haben, weil ab dann die 4 Wochen laufen. Ist es dann ok, wenn ich die Kündigung so formuliere?: Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit kündige ich meinen bestehenden Arbeitsvertrag zwischen der XXX und mir fristgerecht zum 30.06.2009. Ich danke ihnen für die erfolgreiche zusammenarbeit und wünsche der Firma XXX weiterhin alles Gute. Ich bitte sie meine Kündigung schriftlich zu bestätigen. Mit freundlichen Grüßen AAA YYY
  8. Hi Igor, danke erstmal für die schnelle Antwort. Bist du dir sicher das es da den Punkt gibt? Ich meine, so einen sprechenden Menüpunkt hätte ich doch gesehen und ausprobiert. Leider habe ich das System nicht in der Nähe um mal zu gucken, kann also erst heute Abend drauf schauen. Wir werden es sehen ....
  9. Guten Tag, ich habe auf meinem Windowssystem VMWare Server 2.0 installiert. Als VM läuft da eine Ubuntu-Maschine. Leider habe ich aber bei der Einrichtung der VM vergessen, den Haken zu setzen, dass meine VM mit dem Start meines Windows mitgestartet wird. Wo kann ich das bei VMWare Server 2.0 nachträglich ändern? Ich finde diesen Punkt nirgendwo. Gruß, dondy
  10. So.........erstmal Danke für die Tipps! Ich bin dann mal wirklich bei robocopy geblieben und habe dort auch eine Lösung gefunden. Folgender String macht genau dass, was ich haben will: robocopy.exe "QUELLE "ZIEL" /E /COPYALL /ZB /MOVE /XD "WRK_2007*" "WRK_2008*" "WRK_2009*" /R:0 /W:0 Ich "exclude" einfach die Verzeichnisse die nicht mit kopiert bzw. gemoved werden sollen. Und schon habe ich nur die aus 2006! Thema kann geschlossen werden! THX
  11. Ich glaube das ist nicht ganz das was ich hören wollte. Ich bin auf der Suche nach einem Programm oder einer Lösung die mir weiterhilft, nur Ordner und deren Inhalt, die einen speziellen Namen haben zu kopieren auf eine andere Platte oder sonstiges Medium.
  12. Guten Tag alle zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit eine große Menge (mehrere hundert GB) kleiner Dateien zu kopieren. Situation: Wir haben einen Fileserver der langsam vollläuft. Auf diesem Befindet sich ein Verzeichnis, das täglich mit neuen Ordner und Dateien befüllt wird. Die Ordner die dort erstellt werden haben immer denselben Aufbau: WRK_JJJJMMTT Jetzt würde ich gerne per Skript alle Ordner des Jahres 2006 wegmoven (WRK_2006*). Ich habe das schon mit robocopy versucht, leider ohne den versprochenen Erfolg. Gibt es alternativen zu robocopy, die auch mit Verzeichnissen umgehen können? Denn robocopy ist eher mehr Fileorientiert. Bitte um Hilfe!
  13. Tach, gibt es eine Möglichkeit auf der Festplatte gespeicherte einzelne Mails (als .msg-File gespeichert) über Outlook Express 6 (OE) zu öffnen? OE kann es von haus aus eher nicht, oder? Gibts da vielleicht ein Programm mit dem ich das machen kann? Gruß
  14. Guten Tag, ich bin auf der Suche nach einem Skript oder Tool, mit dem ich in der Lage bin Ordner zu löschen die älter als 14 Tage sind. Ein Tool für Dateien (DelAge32) habe ich, aber mir wäre es lieber wenn ich direkt das ganze Verzeichnis mit wegschmeißen kann. Kennt da einer was?
  15. Guten Morgen, es geht um eine MsSQL-DB. Ich werde den oben genannten Tipp mal probieren. Gruß

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung