Jump to content

n0va_

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    11
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von n0va_

  1. Projektbezeichnung / Projektziel (Auftrag/Teilauftrag): Konzeptionierung und Erstellung einer Coldfusion Web-Applikation und anschließende Portierung auf eine Plattformunabhängig Entwicklungsumgebung auf Basis von J2EE (Java EE). Kurze Projektbeschreibung (Anzahl der Endgeräte, verwendete Software, Plattform(en): Die ******* ist eine Entwicklungsfirma und bietet Softwarelösungen für intelligente Unternehmensorganisation. Wir haben uns auf die Kundenspezifische Anpassungen spezialisiert und können daher bei möglichen Entwicklungs-Features schnell handeln. Um Kosten zu sparen, und noch Kundenspezifischer zu arbeiten, haben wir uns dazu entschlossen, die in unserem Haus entwickelte Produkte als J2EE (Java EE) Instanzen zu deployen. Anschließend können die J2EE (Java EE) Instanzen Plattformunabhängig auf Basis von Apache Tomcat initialisiert / installiert werden. Der Hintergrund ist schlicht und einfach die hohen Lizenzkosten eines Coldfusion Server einzusparen. Mein Projekt besteht darin, eine Coldfusion Anwendung zu entwickeln, und diese mit Hilfe des Coldfusion Server Admin zu deployen und anschließend auf Basis von Apache Tomcat zu initialisieren / installieren. Die Coldfusion Entwicklung wird anhand einer Beispiel Applikation näher erläutert. Das Projektziel ist eine Plattform unabhängig Web-Applikation zu erstellen. Da Coldfusion eine Vielzahl von Schnittstellen und Funktionen im Umgang mit Datenbanken und dynamischer Webprogrammierung bietet, ist es für die Durchführung des Projektes optimal geeignet. Der Apache Tomcat und Coldfusion Server werden intern auf einem Windows 2000 Entwicklungsserver installiert. Zur Grafischen Gestaltung und Umsetzung wird Adobe Photoshop benutz das optimal für die Erstellung von Webgrafiken geeignet ist. Weitere Programme entnehmen Sie bitte dem Projektumfeld. Projektumfeld: Es handelt sich bei diesem Projekt um ein betriebsinternes Projekt. Der Hintergrund besteht darin, auf Opensource Produkte umzusteigen, um Lizenzkosten einzusparen. Die Entwicklung sowie die Modultests werden im Hause der direct services GmbH durchgeführt. Folgende Programme sind Bestandteil des Projekts: - 2 Webserver Windows 2000 Professional - Coldfusion Server 8 - Microsoft Access Datenbank - Eclipse “Plugin: CFEclipse†(Entwickungstool) - Adobe Photoshop 7.01 (Designertool) - Apache Tomcat (J2EE Server) - JavaJDK (Wird für Apache Tomcat benötigt beinhaltet die Bibliotheken) Projektphasen: 1. Planungsphase (16 Stunden) 1.1 Gantt-Diagramm (1 Stunde) 1.2 Ist-Analyse (4 Stunden) 1.3 Soll-Konzept (10 Stunden) 1.3.1 Planung Server Installation - Coldfusion / Apache Tomcat (2 Stunden) 1.3.2 Planung der Access-Datenbank (2 Stunden) 1.3.3 Planung des Gästebuch (2 Stunden) 1.3.4 Planung des Designs und der Menüstruktur (2 Stunden) 1.4 Kosten -/ Nutzenanalyse (1 Stunde) 2. Realisierungsphase (30 Stunden) 2.1 Installation WIN 2000 Server Coldfusion 8 (2 Stunden) 2.2 Installation WIN 2000 Server + Apache Tomcat (2 Stunden) 2.3 Erstellung Grundriss der Beispiel Applikation (6 Stunden) 2.4 Implementierung der Programmfunktionen (16 Stunden) 2.5 Erstellung des Layouts (4 Stunden) 3. Testphase (7 Stunden) 3.1 Programmtest (2 Stunde) 3.2 Test Protokollieren ( 1 Stunden) 3.3 Mögliche Fehler / Korrekturen (1 Stunden) 3.4 Abschlusstest und evtl. Korrekturen (2 Stunden) 3.5 Auf Basis von J2EE Deployen (1 Stunden) 4. Abschlussphase/Dokumentationsphase (17 Stunden) 4.1 Anwenderdokumentation (4 Stunden) 4.2 Projektdokumentation (13 Stunden) Zu meinen Fragen: 1. Ist das Projekt so überhaupt als FIAE durchführbar..? Da es ja eigetlich mehr ich Richtung Server Konfiguration geht und die Programmierung "eher" im Hintergrund steht..? 2. Ist das Projekt so wie es geschrieben ist verständlich..? 3. Fehlt irgendetwas..? 4. Was würdet ihr anders machen..? Bin über jede Kritik Dankbar. Gruß
  2. Wie gesagt irgendwoher hatte ich das mit den 3 Monaten mal gehört. Aber wie ich jetzt vermehrt gehört habe ist dies wohl nicht der Fall. Abgesehen davon ist meine Firma recht klein und wir sind in keiner Gewerkschaft ;( *leider*
  3. Vielen dank für die schnelle Antworten!
  4. 1. Mich würde interessieren wieviel Urlaubstage ich im 3 Lehrjahr habe.. Bisher hatte ich immer 30! Ich frage deswegen so blöd weil man ist doch nach der IHK Prüfung Präsentation fertig und diese ist ja im Juni /juli Wenn die jetzt Am 2. Juli Beispielsweise ist zählt dann der Komplette Monat Juli dazu oder nicht..? 2. Ich hab irgendwoher gehört das nach der Ausbildung sprich mit Abschluss der IHk Präsentation Prüfung die Firma für 3 weitere Monate verpflichtet ist einen zu übernehmen..? Irrglaube oder ist das wirklich so..? Wäre über jede Antwort dankbar!
  5. *g* Fehler genau lesen ))) DU hast ";" am Ende der Zeile vergessen!
  6. hm also zu Beginn solltest du erstmal die variablen deklarieren.. Z.B. float fZahl1; float fZahl2; flot fGesamt; char cRechenart; void main (void) { cout << "Bitte wählen Sie eine Rechenart (+,-,/,*) \n"; cin >> cRechenart; cout << "Bitte geben SIe eine Zahl ein: \n"; cin >> fZahl1; cout << "Bitte geben SIe eine zweite Zahl ein: \n"; cin >> fZahl2; switch (cRechenart) { case '+': { fGesamt = fZahl1 + fZahl2; cout << "Das Ergebnis lautet: " << fGesamt; } case '-': { fGesamt = fZahl1 - fZahl2; } } } so oder so ähnlich musste das funktionieren!
  7. Bin da ganz deiner Meinung! Naja wozu gibts nen Anwalt in der Familie mal mit ihm drüber reden! Und an die Sprücheklopfer hier.. Ich könnt den ganzen Tag über eure hoch intellektuellen Beiträge lachen..
  8. Darum geht es mir doch kein stück. Es geht mir einzig und allein darum, dass ich nicht dabin um gammelmüll zu recylen. Wäre dies macht soll es tun für mich ist das unter meiner Würde. Nachdem eh alle nur am rumlässtern sind kann der thread auch geschlossen werden. Eignetlich find ich es ja nur lustig wegen sowas ne schriftliche Verwarnung zu kassieren. Das zeigt mir nur noch mehr wie man von den angeblich "netten leute die doch ausbilden" Ausbedeutet wird.. Lehr Jahre sind keine Herren Jahre wohl wahr.. Jedoch unter sollchen umständen.. wo bitte ist die Grenze.. Ich von mir kann sagen ich würd nie so mit einem Umspringen.. Naja jedem seine Meinung.. greeTz and close it noW!
  9. Das nen mischmasch aus Hausmüll und falschen das schon ewig vor sich hingammelt.. Warum die das nicht mitgenommen haben.. KA? Weil da alles mögliche drin ist plastik etc.. Metallschrott nein!
  10. Nochmal für alle, es geht nicht um Müll wegbringen damit hätte ich absolut kein Thema ich mach ja selben welchen. Es handelt sich um Müll der drausen vorsichhingammelt den DIe Müllabfuhr nicht mitnahm und das zeugs soll ich recyceln.. Ich mein für mich geht das bissle zuweit.. Er ist so dreist parkt jeden Tag direkt davor und kann seinen Müll nicht wegräumen aber ich darf das gammel zeug recylen..? Ich kann gut verstehen das ich als azubi ***** zum dienst bin.. Aber es gibt auch aufgaben die unter meine würde gehen.. Ich tu auch tagtäglich das geschwirrspülen im Geschäft bedankt sich einer? Nein ist ja totla selbstverständlich.. aber dann wenn ich mal was nicht tu wie das krieg ich ne schriftliche abmahnung? ICh find das unverschämt sry! Aber ich versteh viele nicht von euch die sagen ich sei selbst schuld.. Wo bitte ist denn eure Scham grenze? Ich trat die Ausbildung an um was zu lernen und nicht um in gammeligem dreck zu wühlen...
  11. Hallo, ich bin auch Fachinformatiker / Anwedungsentwicklung in der Ausbildung und wollt mal Fragen wie es mit Außerberuflichen Tätigkeiten aussieht. Mein chef hat mich aufgefördert sein "Müll" zu recyceln der schön ewig drausen Lag und die Müllabfuhr nicht mitnahm. Ich hab diese jedoch nicht getan da dies keinerlei mit meiner Ausbildung zu tun hat. Wieso sollte ich auch seinen Müll wegräumen... Aufgrund dessen erhielt ich eine Schriftliche Verwarnung und beim näcjhsten mal eine abmahnung ist dies ohne weiteres machbar oder geht er zu weit? Außerdem hat er mir meine Zuschüsse gestrichen. Das soll jetzt nicht heißen ich bin ein ***** und tu nichts nein ganz im gegenteil wir haben noch andere dinge im Geshäft die anfallen die mach ich eben aus reiner frendlichkeit aber bei sowas ging es mir einfach zu weit. Was meint ihr was zu tun ist..? Mit freundlichen Grüßen n0va_

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung