Zum Inhalt springen

FIAEChris

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Die Frage die sich dir dann stellt ist was du willst und was du kannst. Es gibt viele IT-bezogene Studienfächer und bezüglich Informatik würde ich mir ganz besonderst viele Gedanken machen ob man das Studium schaffen kann. Ein Informatikstudium enthält sehr viel Mathematik und beschäftigt sich dort dann fast ausschließlich mit Beweisen. Die Abbrecherquote in Informatik ist wegen der komplexen Materie dann auch relativ hoch. Ein Mittelding wäre ungefährt wie von meinem Vorredner erwähnt ein duales Studium. Der große Vorteil dabei ist, das man tief in die Theorie einsteigt. Jedoch wird dir wenig Praxis beigebracht. Es kann daher sein das du in einer Ausbildung vllt. 3 verschiedene praxistaugliche Programmiersprachen lernst und an der Uni nur z.B. Java als einzige praxistaugliche Programmiersprache lernst.
  2. Welche Fächer du hast hängt von dem Land deiner Berufsschule ab. In Hessen hast du im 1. Lehrjahr SportReligionComputer-Systeme (Elektrotechnik, Digitaltechnik)Politik und WirtschaftDatenbankenProgrammiertechnikArbeitsmethoden und PräsentationstechnikenEnglischNetzwerktechnik Dabei werden alle IT-Berufe zusammen unterichtet. In den weiteren Lehrjahren wird der Unterricht dann für 1 bzw 2 Schultage pro Woche differenziert.
  3. Warum machst du nicht mal ein Praktikum in den Ferien in einem IT-Betrieb oder einer größeren Firma/Organisation mit eigner IT? imho könntest du dort viel besser erfahren ob eine FiSi-Ausbildung etwas für dich ist. Was das Programmieren anbelangt so wirst du auch als FiSi damit zu tun zu haben. Es wird halt während der Ausbildung weniger umfangreich sein und später dazu dienen Scripts und ähnliches zu programmieren.
  4. Zu der Krankenversicherung: imho macht die Basisversicherung der Privaten nur im Ausnahmefall Sinn. Ich habe mich bei meiner Versicherung mal erkundigt. Es gibt bei dennen eine kleine und eine große Anwartschaftsversicherung. Bei beiden zahlt man einen gewissen Beitrag mit dem man das Recht erhält jederzeit zurückzukehren (sofern man es denn darf). Bei der großen Anwartschaftsversicherung bildet man zusätzlich noch Altersrücklagen. In meine Fall könnte einzig und alleine die Krankenhaustagegeldkomponente meiner Versicherung weiter so laufen lassen. Genauere Details und wies bei deiner läuft kann dir aber deine Versicherung nennen.

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung