Jump to content

pars

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    40
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über pars

  • Rang
    Reg.-Benutzer

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. pars

    25.11.2015

    Ja, die Fragen waren sehr allgemein gehalten und da konnte man so ziemlich alles als Antwort schreiben. Ich habe so meine probleme mit Allgemeine Fragen und mag eher präzise Fragestellung. Manche Fragen sind so leicht zu beantworten, dass man nicht darauf kommt!! Erstmal dahinter zusteigen, wie die Frage gemeint ist, ist die Kunst... Das wäre doch Super wenn die Ergebnisse so vorzeitig bekannt werden...
  2. pars

    25.11.2015

    Habe mir es überlegt mit IP-Deny aber nur geschrieben, dass Port 80 und 443 eingetragen werden müssen. Naja zumind. habe ich Teilpunkte. Ja mit Root Bridge habe ich auch genauso geschrieben wie du sagst (Niedrigste priority) also demzufolge müsste die geblockte Switsch B sein mit höchste Priority. Und die ISCSI Reihenfolge habe ich auch so eingetragen wie du beschreibst. Nur habe ich anstatt TCP, UDP eingetragen, weil ich ja immer TCP/IP höre. aber das ist ja falsch und wie du schon sagst ist TCP eben auf 4. Layer. Danke dir und auch Spectre und Daiceros. Ich denke auch, dass /21 richtig wäre...
  3. pars

    25.11.2015

    Also ich habe bei (GA1-FISI-Berlin) ziemlichen Zeitdruck gehabt. Habe zulange an HS festgehangen so, dass ich was ich nicht auf Anhieb lösen könnte liegen ließ und weiter blätterte :). Als die letzte 10 Minuten angesagt wurden, ließ ich den englischen Text auf der letzten Seite los (Der über die ganze Seite ging) und versuchte ihektisch, die übersprungene Fragen zu beantworten damit ich zumind. Teilpunkte bekomme. Bei der Frage wo es um NM ging (HS1-b) have ich /24 geschrieben da die letze Adresse in Subnetz 254 war, ich denke das war falsch :(. Die FW Regelnfrage danach warum der Admin-PC ins Netz kann und Client nicht, habe ich Port 80 und 443 hingeschrieben (an der Stelle gabs in der Regeltabelle nur ein Strich "-") war das richtig? Bei geblockte Port von Switch habe ich Switch B genommen weil der die höchste Priority+ höchste MAC-Adresse hatte! in der 5.HS wo ein OSI-Layermodell stand wo man die leere Felder ausfüllen müsste, kam ich echt nicht darauf was man links eintragen muss!!? da habe ich irgendwas eingetragen sowie die letzte Aufgabe :'(.. Ansonsten habe ich unter große Schmerzen (Mein rechte Hand ist operiert) soviel geschrieben wie es Platz gab. Werden die Ergebnise in Januar bekannt gegeben? Kann vielleicht jemand freundlicherweise die o.g. Punkte beantworten? Vielen dank und Gruß...
  4. "Da machst Du einen Fehler, in dem Du die Wertigkeiten der Bits addierst. Die möglichen Adressen ergeben sich aus 2^6=64 Zustände" ich glaube so kann man auch die mögliche adressen berechnen ich hatte den Null vergessen also +1 dann komme ich auf die selbe Antwort wie dein rechenweg. Deine Berechnung der Subnetze sind nicht ganz Korrekt aber ich habe den Prinzip verstanden. Danke
  5. Ok ich glaube ich verstehe jetzt was du meinst. Also demzufolge wird jede Subnetz für sich berechnet ohne die übrigen mit einzubeziehen. also es kommt darauf an wieviele Host in ein einzelne Subnetz vorhanden sind und nicht insgesamt.
  6. Ich habe es durchgelesen und es wird da beschrieben wie ich es gesagt habe Hier ein Auszug: "Eine Subnetzmaske besteht immer aus einem Netzanteil und einem Hostanteil. Die Anzahl an „1er“-Bits (von links) gibt Netzanteil an. Der Rest ist der Hostanteil. Nachfolgend ist der NetzanteiGenauer gesagt den Anteil der Bits, die auf 1 stehen und damit auch den Netzanteil: „/24″ steht für 255.255.255.0."
  7. Wie ich bereits sagte ich würde /24 Maske nehmen. Das kann ich mal erklären und zwar bei einer /26 Maske sind die linke 26 Bits die Als Netzteil festgelegt sind mit eins belegt und dürfen nicht vergeben werden. da eine IP-Adresse 32 Bits hat --> 32-26=6 demzufolge haben wir 6 Bits übrig für den Hostbereich also 32+16+8+4+2+1 = 63 Ip Adressen. bei einem /28 wäre dann: 8+4+2+1 = 15 also 15 wäre die größte IP Adresse. Meine meinung nach sind alle Adressen größer als 63 bei einer /26 dem netzanteil zugeteilt. ich kann mich zwar irren aber wenn das so ist bitte ich um Korrektur ...
  8. Nein ich glaube du hast mich nicht richtig verstanden. Ich bin nicht dieser Meinung sondern die Antwort ist so. Die Antwort besagt dass die Maske /26 ist. Ich sage wenn das so wäre dann wäre der höchste IP Adresse 63. da es nicht so ist und da es nicht jedes Mal bei 0 anfängt verstehe ich die Antwort nicht. Du stellst hier meine Frage bloß anderes dar. Und dass die Maske /24 ist wurde nicht gesagt in der Fragestellung...
  9. Damit meine ich, dass bei einem /26 Maske wäre der Höchste vergebbare IP Adresse 63 wie könnte man trotz diese Maske für den Hosts Ip's bis 254 vergeben? Soweit ich weiß sind alle Bits in Netzbereich mit eins belegt und können nicht vergeben werden.
  10. Aber wenn die Subnetzmaske 255.255.255.192 ist dann haben wir nur 6 Bit für Host zu vergeben und damit wäre der höchste vergebbare IP für Host 192.168.164.63 was hier nicht der Fall ist da die letzte Oktett komplett den Hosts zugeteilt ist!
  11. Der Bereich die in Subnetze Unterteilt werden soll ist doch 0-255 bzw. 1-254 !
  12. Hallo, Ich gucke grade mir die GH2 Prüfung 2015 -Handlungsschritt 3. bb) an und verstehe nicht die angegebene Subnetzmaske in IHK Antwort. ich würde da eine /24 Maske nehmen! Kann es mir bitte jemand erklären!? Frage: Der IP Bereich 192.168.164.0 bis 192.168.164.255 soll in vier gleichgroße Subnetze geteilt werden und die Subnetzmaske ist gefragt. Antwort: 1.Subnetz 192.168.164.1 - 192.168.164.62 3.Subnetz 192.168.164.129 – 192.168.164.190 Subnetzmaske: 255.255.255.192
  13. Hallo Leute, ich suche nach Prüfungen und Lösungen für FISI von Sommer 2011 bis 2012 sowie die von Winter 2014-2015. mcshain2001@yahoo.de Vielen Dank im Voraus.
  14. Hallo liebe Leute, Ich suche alle FISI Abschlussprüfungen (Am besten mit Lösungen). Bitte an shahin.m@arcor.de das wäre sehr nett. danke im Vorraus
  15. pars

    Test Software

    naja diese schicke Modeworte sind nicht Produkt meiner Fantasie, ich muss mich auch erst zurecht finden was, was ist. Also wi ich es entnommen habe die Programmierungsmethode mit Ruby ist Scrum. Das ist mir klar das es in der Realität alles anderes aussieht ich will nur die Anforderungen der IHK erfüllen...

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung