Jump to content

irelia

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    5
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Hallo SoL-Psycho, vielen lieben Dank für deine Antwort und einer erneuten Erklärung des IT Service Managers. Bzgl. deiner Empfehlung die ITIL v3 Schulung zu machen. Wie bereits schon erwähnt glaube ich nicht, dass sich eine Schulung bei meiner Position lohnen würde. Es geht in meinem Job zum einen lediglich darum, anhand eines CV´s zu erkennen ob die Person ein Softwareentwickler oder ein IT Service Manager oder ein Admin oder oder oder ist. Bei Admins oder Softwareentwicklern sind die „Indizien“ recht eindeutig bzw. komme ich schneller dahinter als bei einem IT Service Manager. Aber durch deine als auch der Erklärung von danoOb ist mir schon vieles klarer geworden was den IT Service Manager und seine Aufgaben angeht und ich denke, dass ich dadurch jetzt schon etwas besser zwischen den Zeilen lesen kann wenn ich einen IT Service Manger CV vor mir habe. Also nochmal vielen Dank an euch beide. Ich werde vielleicht noch eine letzte Frage in das andere Forum (wer weiß was) stellen welches du genannt hast dannoOb. Vielleicht kann mir da noch jemand ein paar Beispiele nennen bzgl. Changemanagement und Risikomanagement. Oder vielleicht kann es auch SoL-Psycho? LG + Danke
  2. Mit Sicherheit gibt es kluge ITlerinnen :-) Naja, was meinst du mit Grundlagen? Ich denke nicht das man in einem Forum immer eine gewisse Grundlage haben muss, deshalb lässt man sich ja in einem Forum auch helfen :-) Bevor ich etwas in ein Forum schreibe, versuche ich mich erst selber schlau zu machen. Aber ich habe ja auch einige male erwähnt, dass ich einfach nichts im Internet finde was mir den IT Service Manager so erklärt das ich ihn verstehe. Deshalb habe ich mich an das Forum gewendet. Und eine "gewisse" Grundlage ist auch etwas zu allgemein. Wenn man es so sieht habe ich ja auch irgendwo eine gewisse Ahnung von IT. Ich kann 1st 2nd 3rd Level Support erklären, ich habe seitdem ich die neue Position habe etwas mehr Ahnung von Softwareentwicklung bekomme wie z.B. Programmiersprachen und kenne einige verschiedene SAP Module und weiß ungefähr was man damit machen kann. Datenbanken ist auch kein Fremdwort mehr Wie gesagt hängt es hier nur einzig und allein am IT Service Manager welcher mir Probleme bereitet. Das mit der Schulung habe ich mir auch schon überlegt, allerdings wurde mir von meinen Kollegen davon abgeraten, da es in meiner Position u.a. lediglich darum geht in CVs von Bewerben zu erkennen was sie so machen bzw. gemacht haben. Ich muss hier keine Vorträge vor anderen Menschen halten oder irgendwas Vorbereiten oder auf dem IT Markt nach IT Service Managern suchen . Ich sitze in dem einen Teil meines Jobs nur am Rechner und schaue mir Lebensläufe von IT Spezialisten an. Nur schreibt nicht jeder klar in seinen CV rein, dass er als IT Service Manager fungiert hat. Deshalb sollte man auch zwischen den Zeilen lesen können denke ich. Es gibt ja auch einige Schlagwörter wie Changemanagement, Risikomanagement oder eben Incidentmanagement die bei uns unter die Rubrik IT Service Manager fallen. Ich wollte hier im Forum lediglich für mich noch etwas mehr in die Tiefe gehen, dass ich mal weiß was diese 2-3 Begriffe zu bedeuten haben. Es müsste mich theoretisch nicht interessieren, denn wenn ich in einem CV sehe, dass ein Kandidat 10 Jahre Changemanagement gemacht hat, fällt er dafür unter die Kategorie IT Service Manager. Jedoch interessiert es mich was ein Changemanager macht, am besten mit Beispielen. Ich werde einfach mal schauen ob ich im Internet vielleicht Beispiele zu Change und Risikomanagement finde Dir trotzdem nochmal vielen Dank für alles
  3. Hallo danoOb! Erstmals vielen Dank für diesen Beitrag. Er hat mir aufjedenfall sehr geholfen. Natürlich habe ich mir im Internet, speziell auf Wikipedia die ganzen Einträge zu ITSM oder IT Service Manager angeschaut. Aber irgendwie war das für mich immer alles zu unverständlich und kompliziert. Vielleicht liegt es auch daran das ich ein Mädchen bin und mir die IT überhaupt nicht liegt. Deshalb weiß ich z.B. auch nicht was Admins genau machen und kann daher nicht den genauen Unterschied zwischen Admins und IT Service Managern verstehen bzw. erklären :-) Hintergrund ist einfach folgender. Ich habe Beruflich eine neue Position angefangen in der ich ein wenig know how im Bereich IT haben muss um eventuell auch anderen Kollegen mal eine Schulung geben zu können. Den Bereich konnte ich mir leider nicht aussuchen und bei einer neuen Position wollte ich jetzt nicht direkt nein sagen. Man kann ja alles lernen. Der Bereich IT ist nochmal gegliedert in einzelne Bereiche welcher von anderen Kollegen betreut wird, nämlich Softwareentwicklung, Softwaretesten und SAP Berater. Und von all den Begriffen ist der Service Manager einfach der Begriff zudem ich nichts so finde das ich sagen kann - ich habe es verstanden - Softwareentwicklung oder auch Testen ließ sich super erklären und vor allem verständlich… Naja, wie dem auch sei, ich finde deine Antwort aufjedenfall sehr gut. Du hast den Punkt Incident Manager super beschrieben so dass ich auch zwischen den Zeilen lesen kann und weiß das es sich dabei um einen Incident Manager handelt. Hättest du auch noch zwei Paradebeispiele zu - Changemangement - Risikomanagement Diese gehören ja auch zu Aufgaben eines IT Service Managers oder? Das wäre echt super lieb von dir Und wenn du mir nochmal erklären könntest was dieses ITIL zu bedeuten hat (außer das es irgendwas mit best practise Methoden zu tun hat) und in wie weit der IT Service Manager etwas damit zu tun hat wäre ich dir noch dankbarer. Der Link von dir ist für eine IT Anfängerin wie mich schon etwas zu kompliziert. Ich verstehe die Hälfte nicht (leider) Ich brauche es leider wie für dumme oder besser gesagt, in dumm geschrieben damits jedes Kind versteht Falls das alles zu viel sein sollte tut es mir natürlich leid und du musst das nicht beantworten Danke aber trotzdem für die Erklärung des Incidetnmanagement :-* LG
  4. Hallo, erstmal Danke für die paar Antworten die ich schon bekommen habe. Leider muss ich gestehen, das ich mir immer noch etwas schwer tue den IT-Service Manager zu verstehen. Ich stelle mir einfach das szenario vor, dass mich jemand frägt was ein ITSM eigentlich ist und was er macht. Wenn ich dieser Person dann sage das ein ITSM die Aufgabe hat (Changes, Incidents, Probleme) zu koordineren glaube ich nicht das ich dieser Person wirklich was produktives ekrlärt habe bzw. sie etwas über den ITSM verstanden hat. Kann mir vielleicht jemand wirklich ein paradebeispiel oder zwei nennen die wirklich jeder dumme versteht :-) ?? Vielen Dank im Voraus LG
  5. Hallo zusammen! zunächst einmal bitte ich um Entschuldigung falls ich mit meinem Thema falsch bin im "Security Forum". Wie man dem Titel schon entnehmen kann würde ich gerne von euch Wissen was ein IT Service Manager ist. Ich habe im Internet viel gesucht um eine einfache Erklärung mit simplen beispielen zu finden, aber es scheint mir so vorzukommen, dass es sich beim IT Service Manager doch um etwas 'komplexeres' handelt. Eine einfache Definition mit schönen beispielen habe ich jedenfalls nicht gefunden. Im gegenteil, es fielen so viele Begriffe wie Changemanagement, Incidentmanagement, Problemmanagement und auch Security (daher auch in diesem Forum) unter den einen Begriff IT Service Management das ich schon wieder verwirrt war. Als eine mögliche erklärung die ich in irgendeinem Forum gelesen habe stand, dass der ITSM im Grunde genommen einfach dafür sorgt, dass die IT in einem Unternehmen makelos läuft bzw. nach den wünschen des Kunden "erstellt" wird. Aber langt dafür nicht eine normale IT Abteilung mit Admins / Supportern? wo genau besteht zwischen ITSM und Admins der unterschied? Ich bin über jede einfache Antwort dankbar, wie ich jemanden der von IT keine Ahnung hat folgendes erkläre - was ist ein IT Service Manager (erkärung für dumme :-) ) - was der unterschied zwischen IT Service Managern und normalen Admins ist - simple beispiele für typische ITSM Aufgaben - wie sind die ganzen unterpunkte wie Changemangement, Incidentmanagement zu verstehen? ich danke euch allen im Voraus und bitte nochmal um entschuldigung für das falsche Forum LG Irelia

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung