Jump to content

MagProgrammierenNichtMal

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. @Striewe alles klar, bei uns in den Klausuren war das halt so, dass es für falsche Antworten Abzüge gab, sonst kann man halt wie gesagt alles reinschreiben was man so denkt.
  2. In diesem Video hat ein Mann behauptet, dass es keine Negativpunkte gibt, also Punktabzüge für falsche Antworten, und dass man deshalb lieber viel schreiben soll. Ist das korrekt oder ist das nur eine Behauptung?
  3. Hey Leute, Ich (Fachinformatiker Anwendungsentwicklung) bin die ganze Zeit am lernen für meine Abschlussprüfung! GA1 habe ich bis jetzt einigermaßen drauf. Das einzige was ich nicht wirklich drauf habe ist SQL. Ich habe in meiner Ausbildung nur simple SQL Queries geschrieben, da ich immer einen ORM benutzt habe. Ich schaffe es die SQL Aufgaben zu lösen aber in einer sehr langen Zeit und meistens nur durch ausprobieren (Ich rekreiere die Aufgabenstellung in einer MySQL Datenbank). Kann mir jemand Crashkurse und gute Referenzen für Tutorials oder so geben mit denen ich SQL schnell auf Prüfungsniveau lernen kann? Muss nämlich noch GA2 und WISO lernen und am 03 Mai schreiben wir schon die Abschlussprüfung. Für jede Hilfe bin ich sehr dankbar! Mit freundlichem Gruß MagProgrammierenNichtMal
  4. Ach sooo okay Ich bin jetzt schon so ziemlich fertig mit meiner Doku (Mir fehlen nur die Teile mit der Geschäftslogik und das Ist-Konzept) und ich habe die programmiertechnischen Aspekte noch gar nicht richtig angesprochen. Ich denke mal, dass ich mich jetzt in der Geschäftslogik da ordentlich austoben darf oder, also halt das erklären der Geschäftslogik mit Codereferenzen im Anhang? @stefan.macke
  5. @stefan.macke Kann es auch sein, dass es keine Geschäftslogik in einem Projekt gibt? (Kontext: Mit meinem Webservice können Azubis Berichtshefte erstellen und diese dann als PDF ausgeben, meine Anwendung hat ein HTML Template für Berichtshefte, dieses kann dann mithilfe von PhantomJS als PDF generiert werden und zum Download geliefert werden) In meinem Projekt geht es darum autorisierten Benutzern, z.B. Ausbilder oder Abteilungsleiter, es zu ermöglichen Ihre eigenen CSS Stylesheets und Bilder für die Berichtshefte ihrer Firma hochzuladen damit das Aussehen der Berichtshefte verändert werden kann (eigenes Firmenlogo, Änderung der Schriftart-größe oder Farbe etc... ) Außerdem können Azubis ihre Berichtshefte als PDF speichern oder an andere Menschen die PDF per Email versenden. Wo ist da die Geschäftslogik?
  6. Ich bin gerade dabei meine Projektdokumentation zu schreiben. Bei vielen Vorlagen kommt der Punkt Geschäftslogik in der Entwurfsphase und in der Implementierungsphase vor. Ich weiß leider nicht was es damit auf sich hat. Ich restrukturiere ein Feature einer vorhandenen Webapplikation, geschrieben in Django, welches das MTV (Model, Template, View) Muster verfolgt. Ich habe mir schon viele Artikel durchgelesen über Geschäftslogik aber verstehe einfach nicht was es ist und wofür ich es brauche. Kann mich jemand bitte erleuchten?
  7. Das habe ich jetzt gemacht, jetzt fühlt es sich aber so an als würde in der Ist-Analyse so ziemlich das selbe drin stehen wie in der Projekt / Kontext Beschreibung + Projektziel. Wie muss ich jetzt da differenzieren und was gehört in den Kontext was nicht in die Ist-Analyse gehört? Oder ist das auch wieder abhängig vom Projekt?
  8. Hallo Leute, Bei meinem Projekt handelt es sich um die Restrukturierung eines vorhandenen Features einer Altanwendung. Damit die Leser nun auch vollständig nachvollziehen können was ich mache und warum ich es gemacht habe, müssen sie wissen worum es sich bei meiner Anwendung handelt. Soll ich diesen Inhalt als Reiter "Kontext zum Projekt" in der Einleitung erklären oder den Kontext zum Projekt im Anhang erklären? Mir fällt das gerade sehr stark auf wenn ich eine Begründung für die Abweichung zum Projektantrag brauche und mir der nötige Kontext zum erklären fehlt. Edit: Ich denke mir, dass ich einfach einen Unterabschnitt 1.2 Projektbschreibung und Kontext erstelle und das da eben erläutere. Wäre cool wenn ihr sagen könntet ob das okay ist.
  9. @stefan.macke Ist der Rest der Gliederung legitim?
  10. @Asura Ich finde diese Gliederung schon super aber was soll man denn bei "Zu meiner Person schreiben"? Meintest du so was in der Art?

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung