Jump to content

doodle12

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. doodle12

    Ausbildungsende

    Mittlerweile habe ich erfahren dass ein anderer Azubi der seine Prüfung am 13.07 hatte, den Rest des Monats mit dem "ausgelernten" Gehalt bezahlt wird. Eine Betriebsvereinbarung scheint bei uns auch nicht zu existieren da wir keinen Betriebsrat haben und nie einen hatten. (BV kann nur mit Betriebsrat vereinbart werden) Ich habe mich schon anderweitig beworben, habe auch ein Probearbeiten und 3 weitere Vorstellungsgespräche. Netto ausgerechnet werden mir knapp 500€ unterschlagen. Da das eine Menge Geld für mich ist, werde ich das so nicht akzeptieren. Sobald ich eine sichere Stelle habe, werde ich wohl mit dem Chef nochmal sprechen..
  2. doodle12

    Ausbildungsende

    Neues Update: Habe nun erfahren, dass ich für den Monat nur das Ausbildungsgehalt bekommen soll. Dies ist angeblich durch eine interne Betriebsvereinbarung geregelt. Nun steh ich wieder ganz man Anfang..
  3. doodle12

    Ausbildungsende

    Update: nachdem mein Vorgesetzter mit der IHK telefoniert hatte, hat er mit meinem Chef gesprochen und nun sollte ich einen Vertrag bekommen.
  4. doodle12

    Ausbildungsende

    Okay danke soweit für die Antworten, ich spreche das mal bei meinem Manager an. Ich melde mich sobald ich etwas neues weiß
  5. doodle12

    Ausbildungsende

    Der Vertrag ist unbefristet mit Beginn am 01.08.2018 und einer Probezeit von 3 Monaten, Aussage vom Chef war: "In unserer Firma ist es üblich, dass die Verträge am 01. des Monats beginnen." Letzte Woche jedoch hat ein neuer Mitarbeiter in der Mitte des Monats angefangen, was sich demnach widerspricht..
  6. doodle12

    Ausbildungsende

    Ja, eine andere Stelle suche ich auf jedenfall, aber sollte ich bis zum "Stichtag" nichts finden, bleibe ich erstmal dort..
  7. doodle12

    Ausbildungsende

    Das kommt noch dazu. In meinem neuen Vertrag verdiene ich absolut zu wenig, für eine 40 Stunden Woche bekomme ich 2100 pro Monat für eine Stelle als Anwendungsentwickler. Den Vertrag habe ich noch nicht unterschrieben. Jetzt weiß ich nur nicht ob ich ab dem 17.07 arbeiten gehen soll (ohne den Vertrag zu unterschreiben) oder ob ich mit den Verantwortlichen spreche und erkläre dass ich nicht zum Auszubildenden Gehalt arbeiten werde..
  8. doodle12

    Ausbildungsende

    Hi, mein Termin zur mündlichen Prüfung ist der 16.07.18, wenn ich diese bestehe ist meine Ausbildung an diesem Tag beendet. Mein aktueller Betrieb hat mir einen Vertrag ab dem 01.08.18 angeboten. Der Vertrag mit beginn zum 01.08.18 liegt mir bereits vor. In der Zeit vom 17.07.18-31.07.18 soll ich zum Ausbildungsgehalt weiterarbeiten, dies ist nicht im Vertrag vermerkt. Ist das so rechtlich möglich? Da ich meinen Ausbildungsurlaub nicht "mitnehmen" darf, finde ich es nur gerecht in der Zeit zwischen Juli und August ebenfalls das Gehalt eines Ausgelernten zu bekommen. LG
  9. Hi zusammen, in diesem Frühjahr habe ich meine Abschlussprüfungen, und ich bin mir ziemlich unsicher da ich generell immer Prüfungsangst hatte. In Klausuren bekomme ich oft Blackouts. Wie bereite ich mich am besten auf die schulischen Prüfungen vor? Mit welchem Stoff soll ich anfangen zu lernen? Bin über jeden Tipp und Ratschlag dankbar. Liebe Grüße
  10. doodle12

    FIAE - falsche Ausbildung?

    Hallo, ich bin diesen September ins 2. Lehrjahr gekommen. Ich habe diese Ausbildung als Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung angefangen weil immer etwas mit Computern machen wollte und dachte das dies der richtige Weg in die IT ist. Im 1. Lehrjahr war ich im Betrieb nur in der Hotline und hatte mit programmieren rein garnichts zu tun. In der Berufsschule machte mir Java keinen Spaß und ich hatte auch nicht wirklich das Gefühl dass es das richtige für mich ist. Jetzt im 2. Lehrjahr bin ich in der Entwicklung, hier soll ich unter anderem mit einem Buch selbstständig VB6 lernen, mehr Aufgaben habe ich eigentlich nicht, was auf Dauer den Tag extrem langweilig macht und lang zieht. In der Berufsschule lernen wir gerade HTML, dieses interessiert mich viel mehr und das verstehe ich gerade auch. (sind aber noch in der Anfangsphase) Ich könnte mir mich selbst einfach nicht als Programmierer vorstellen, und habe auch schon die Ausbildung wechseln wollen und mich anderweitig beworben.. Letztendlich blieb ich aber dann doch der Meinung das ich diese 3 Jährige Ausbildung durchziehe, obwohl es mir hier im Betrieb nicht gefällt. Mit den Leuten komm ich klar, aber es ist einfach alles unorganisiert. ( < 20 Mitarbeiter) Habt ihr Tipps oder Ideen für mich was ich nach meiner Ausbildung machen kann? Cyberkriminalist und Wirtschaftskriminalist hört sich für mich sehr interessant an.. Und meint ihr ich soll die 2 Jahre jetzt noch durchziehen? Lg Doodle12

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung