Jump to content

Semp3r

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo mapr, Ich weiß, es bietet aktuell keine fachliche Tiefe, ich hoffe ich werde im Laufe der Zeit mehr Tiefe einbringen können. OBS hab ich ausgewählt, weil ich persönlich damit schon meine Erfahrungen gemacht habe und ich es von der Bedienung und Handhabung persönlich besser geeignet halte für Anfänger als das Program xSplit. Ubuntu und NGINX stehen so an sich noch nicht fest, dabei handelt es sich um Überlegungen, da ich nicht weiß wie viele Lizenzen mein Betrieb für die Windows-Server hat um das mal durchzuspielen und ich im Betrieb nicht an die Server rankommen kann. Kofingurieren? Den Server einen festen Port geben (ja ich weiß, keine fachliche Tiefe) für NGINX müsste ich die NGINX.conf theoretisch so bearbeiten damit der Stream im Intranet abgerufen werden kann und OBS auf den Streamlink einrichten und dann auf den PC OBS einstellen, Streamlink, Delay, Ton und Bild. Ich weiß, es bietet aktuell keine fachliche Tiefe, ich hoffe ich werde im Laufe der Zeit mehr Tiefe einbringen können.
  2. Guten Abend Community, auch bei mir rückt das Abschlussprojekt näher. Kurz zu mir, ich mache eine Umschulung zum Fachinformatiker und in meinen Betrieb bin ich nur für den Client Support zuständig, sprich ich habe nichts mit den Server zu tun sondern tausche nur defekte Tastaturen und Mäuse aus usw. Deswegen benötig ich eure Hilfe zur Einschätzung, ob mein Vorhaben einen IHK-Projekt würdig ist. Von meinen Betrieb kam bis jetzt nicht zu einen möglichen Projekt (ich weiß der Praktikant, der vor mir da gewesen ist, hatte als Projekt eine Migration von Windows XP zu Windows 7) und so habe ich mir diesbezüglich selbst Gedanken gemacht was ich als Konzept für ein Projekte einreichen könnte (die Hardware meines Arbeitsplatzrechners schafft die Virtualisierung und auch das Streamen und der Betrieb selbst hat eigene Serverräume an verschiedene Standorten.). Projekt: Aufsetzen und einrichten eines RTMP-Live-Stream-Server mittels Ubuntu-Server und NGINX , damit von z.B. Sezierraum in den Vorlesesaal im Intranet gestreamt werden kann um den Wissensdurst von mehr wissensbegierige Menschen zu stillen. Statt 3-5 die im raum noch Platz hätten könnten so 30-50 je nachdem wie viele in den Vorleseraum platz finden können den Hunger nach Wissen gestillt werden. Als Konzept würde ich dies mittels Virtualisierung realisieren. Für den Server würde ich Ubuntu als OS wählen und für den Client Windows 7 (da dieses OS im Betrieb noch lange genutzt werden wird.). Als Streamingprogramm würde ich OBS (Open Broadcaster Software) einsetzen. Eine Anleitung für die Benutzer bzw. ein kleines "howtodo" sowie die ganzen benötigen Hardwareanforderungen würde ich schriftlich natürlich festhalten, damit die Nutzung nicht nur Einmalig passiert, wenn das Konzept vom Betrieb umgesetzt werden sollte. Für Tipps, Ratschläge und Anregungen bin ich sehr Dankbar.

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung