Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'spezialist'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Forum
  • Ausbildung/Job
    • Ausbildung im IT-Bereich
    • IT-Arbeitswelt
    • IT-Weiterbildung
    • Stellenangebote für Fachinformatiker
    • Jobsuche, Bewerbung und Zeugnisse
  • Prüfungsforen
    • IHK-Prüfung allgemein
    • Prüfungsaufgaben und -lösungen
    • Abschlussprojekte
  • NEU: Frage / Antwort: 1. Frage stellen - 2. Antworten bekommen - 3. Die beste Antwort auswählen
    • Für Systemadministratoren und Netzwerktechniker
    • Für Anwendungsentwickler und Programmierer
  • Fachliche Foren
    • Administration
    • Programmierung
  • Sonstiges
    • News und Feedback zu Fachinformatiker.de
    • Small Talk
  • Gaming Club's Allgemeine Themen
  • Gaming Club's Games
  • Coffeehouse's Themen
  • Coffeehouse's Soap
  • Fachinformatiker.de Treffen's regionale Treffen

Kalender

  • Gaming Club's Verabreden zum Zocken
  • Fachinformatiker.de Treffen's Kalender

Product Groups

  • Werben bei Fachinformatiker.de

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse


Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Website


Ort

1 Ergebnis gefunden

  1. Peterpeta

    Jobfalle Sysadmin?

    Hallo zusammen, ich hab schon länger mitgelesen und endlich mal einen Account gemacht. Und zwar habe ich Probleme mich zu entscheiden. Kurzer Lebenslauf: Abi gemacht, 3 Semester angewandte Informatik studiert, dann wegen Mathe 2 nicht bestanden und geflogen. Dann Minijobs, Ausbildung zum Fisi im Ö-Dienst beendet. Nach einem Jahr an purer Langeweile in den Mittelstand gewechselt. Dort 1 Jahr Mädchen für alles. Danach ist der Sysadmin gegangen, ich durfte den Job übernehmen, allerdings soeben erfahren, dass wir einen neuen Senior Admin kriegen werden und ich wieder zur rechten Hand degradiert werde. Ich will zwar erst schauen wie es sich entwickelt, aber ich fühle mich nicht Konkurrenzfähig auf dem Markt um einen guten Lohn zu fordern. Jetzt ist die Frage nur wohin? Der Traum wäre in einem großen Konzern für eine kleine Abteilung die Leitung zu haben. Alternativ als IT System Engineer große IT Systeme zu gestalten. Allerdings sehe ich für beide Berufe meinen Werdegang als nicht passend an bzw. glaube, dass ohne Studium da kein durchkommen ist. Möglichkeit vier wäre noch die Spezialisierung auf den Bereich Netzwerk. Allerdings glaube ich, dass in 20 Jahren mit der jungen Generation nicht mehr mithalten kann was technischen Fortschritt und Bildung betrifft. Somit wäre eine Position im Management eher anzustreben. Zudem ist es als Spezialist immer schwieriger eine Arbeit zu finden als Generalist. Ein Studium wäre auf jedenfall die beste Grundlage, nur fehlt mir dafür die Langatmigkeit ein Studium nebenberuflich durch zu ziehen. Und als Vollzeit Studium müsste ich erst schauen, was ich noch machen darf, wie die Finanzierung läuft und ohne konkretes Ziel oder Angebot würde ich nur ungern aus dem Arbeitsleben wieder Austreten. Der Weg über Zertifikate wie MCSA, CCNA und ähnliches wird von der Firma nicht unterstützt. IHK Techniker wird unterstüzt, allerdings glaube ich nicht, dass er mich auf dem Markt wirklich konkurrenzfähiger macht. Jetzt weiß ich nicht, welcher Weg wohl der beste für die Zukunft sein wird? Was sind denn eure Meinungen?

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung