Zum Inhalt springen

Ausbildungszeugnis FiSi


Empfohlene Beiträge

Ausbildungszeugnis

Herr X Y geb. am xx.xx.xxxx in xxx, wurde vom 22.08.2005 bis 11.07.2007 in unserer Ausbildungseinrichtung zum Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration ausgebildet.

Während seiner Ausbildung konnte sich Herr Y alle gemäß dem geltenden Ausbildungsrahmenplan der Industrie- und Handelskammer geforderten Fertigkeiten und Kenntnisse aneignen.

Insbesondere in den Bereichen:

Geschäfts- und Leistungsprozesse

  • Geschäftsprozesse und betriebliche Organisation
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Rechnungswesen und Controlling

Herstellung und Betreuung von Systemlösungen / kundenspezifische Systemlösungen

  • modellieren von Datenbanken (ER-Modell und Entwicklung in Access)
  • Durchführung von Softwareprojekten (Analyse, Konzept, Realisierung)
  • Erstellen von Dokumentvorlagen und Webseiten (MSOffice, Word, Excel und html) nach Benutzervorgaben
  • programmieren in einer höheren Programmiersprache C, C++ (Grundlagen)
  • entwickeln und bereitstellen von Anwendungssystemen

Informations- und Kommunikationstechnik

  • Vergleich und Auswahl von Hardware (PC, Bildschirme, Drucker, Netzwerkkomponenten)
  • Mitwirkung bei Auswahl, Installation und Konfiguration von Betriebssystem und Anwendungssoftware)
  • Benutzerunterstützung (Einweisung, Unterstützung bei der Problemlösung)
  • Netzwerkanbindung und -integration (Ethernet, TCP/IP, DHCP, DNS, WLAN und Einwahl per ISDN und analog)
  • Installation, Betreuung und Wartung von Windows 2000 und Windows 2003 Serversystemen (Domänencontroller, File-, SQL-, WSuS-, und Terminalserver)

Es wurden moderne Betriebsmittel und Verfahren kennen gelernt und angewendet.

Herr Y arbeitete sicher, zuverlässig und genau bei der Fehlersuche und der Reparatur von PC- und Hardeware-Komponenten, bei der Unterstützung der user bei Problemen mit Soft- und Hardware sowie bei der Installation, Konfiguration und Betreuung von Servern, wie PDC, WsuS, SQL und Terminalserver. Er verfügt über gute MS-Office und SQL-Kenntnisse und Grundkenntnisse in den Programmiersprachen C+ und HTML. Zusätzlich hat Herr Y die Prüfung Teil 1 zum "Cisco Certified Network Associate" erfolgreich abgelegt. Die ihm übertragenen Aufgaben erledigte Herr Y stets zu unserer vollen Zufriedenheit, sehr zügig und umsichtig. Er war immer pünktlich und zuverlässig und ehrlich und gewissenhaft im Umgamg mit Materialen. Gegenüber Vorgesetzten zeigte sich Herr Y immer offen und aufrichtig und zu Kollegen war er aufgeschlossen, höflich und hilfsbereit. An seiner Ausbildung zeigte er sich interessiert und fleissig.

Mit der vor der Industrie- und Handelskammer mit Erfolg abgelegten Abschlussprüfung endet das Ausbildungsverhältnis am 11.07.2007.

Wir wünschen Herr Y für die Zukunft alles Gute.

Ort

Unterschrift Chef Unterschrift Ausbilder

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Er war immer pünktlich und zuverlässig und ehrlich und gewissenhaft im Umgamg mit Materialen.
Autsch... So etwas ist eine Selbstverständlichkeit. Werden Selbstverständlcihkeiten dermassen hervorgehoben (und dazu noch mit einem schlechten Stil), heisst es, aufzupassen.

In diesem Falle lässt sich überspitzt formulieren:

  • Er hat es Morgens immer geschaft, 30 Sekunden vor dem Chef im Büro zu sein.
  • Wir konnten ihm nicht nachweissen, dass er in die Kaffeekasse gegriffen hat.
  • Wir sind jetzt noch dabei, den Lagerfehlbestand genau festzustellen.

Mit dem Zeugnis gewinnst du keinen Blumenpott.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Verfasser des Zeugnisses mag vielleicht ein gutes Zeugnis im Sinn gehabt haben, herausgekommen ist aber eher Murks.

An einer Stelle habe ich den Murks schon festgemacht, ich verdeutliche es nochmal mit anderen Stellen.

bei der Unterstützung der user bei Problemen
Hast du mit den Usern zusammen Probleme gebastelt oder hast du sie dabei unterstützt, Lösungen für die Probleme zu finden?

Die ihm übertragenen Aufgaben erledigte Herr Y stets zu unserer vollen Zufriedenheit, sehr zügig und umsichtig.
Das was dir gesagt wurde, hast du erledigt, keinen Handschlag mehr. Die Ergebnisse werden mit einer 2 bewertet.

Gegenüber Vorgesetzten zeigte sich Herr Y immer offen und aufrichtig
Ein "offenes Wesen" gerade gegenüber von Vorgesetzten, ist nicht gut. Es ist damit eher verklausuliert eine dicke Lippe gegenüber dem Chef gemeint.

Mit der vor der Industrie- und Handelskammer mit Erfolg abgelegten Abschlussprüfung endet das Ausbildungsverhältnis am 11.07.2007.

Wir wünschen Herr Y für die Zukunft alles Gute.

Ohne Bedauern setzt man dich auf die Strasse: man ist froh, dich los zu sein.

Sollte es so sein, dass der Betrieb über Bedarf ausbildet, sollte das unbedingt in die Schlussformel.

Nein, kein gutes Zeugnis.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung