Zum Inhalt springen

Ausbildungsintegriertes Studium.


 Teilen

Empfohlene Beiträge

HI,

was haltet ihr von dem dualen Studiengang Fachinformatiker\Wirtschaftsinformatik?

bzw.

-In welcher Region verbreitet?

-Eingangsvorraussetzungen?

-Ausbildungsvergütung?

-NC?

Ich (M-19) Bin in absehbarer Zeit mit meiner staatlich geprüften Ausbildung zum Informationstechnischen Assistenten + Fachhochschulreife (guter Durchschnitt) fertig.

Hab dann auch CiscoCNA1+2 und Cisco IT-essential1+2.

Würd ihr mir empfhelen mich in die Richtung zu orientieren, hab ich überhaupt ne Chance?

Oder kennt ihr vergleichbare Ausbildungen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

-In welcher Region verbreitet?

gibt recht viele FHDW und FOM Standorte und auch einzelne (Private)FHs die sollche studiengänge anbieten

-Eingangsvorraussetzungen?

FHR oder ABI, IT-Kenntnisse usw. Mit einem ITA hast du gute vorraussetzungen wenn nicht Vollabi gefordert wird. Bei den meisten Assesment-Centern bei denen ich war hatten alle eine 1 vor dem Komma beim abschluss. Man muss sich dann beim Assesment-center nur noch gut verkaufen können.

-Ausbildungsvergütung?

in der regel 700-1000 brutto im monat, bei mir sinds 800

Wenn eine FI Ausbildung mit drin ist ists nach dem 2. Jahr (FI abschluss) deutlich mehr

-NC?

Gibs meistens nicht bzw legt das unternehmen fest bei dem du dich bewirbst.

Schüler und (Fach-)Abiturienten - Zielgruppen - FOM

FHDW - Fachhochschulen der Wirtschaft

NORDAKADEMIE HOCHSCHULE DER WIRTSCHAFT: Herzlich Willkommen

Frankfurt School of Finance & Management - Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

Jobs, Stellenangebote, Stellenanzeigen bei monster.de, Ihrer Jobbörse

http://www.stepstone.de

Dann kannst du noch die Internetseiten großer unternehmen durchsuchen. Telekom und Siemens bieten auch duale studiengänge/stipendien an. IBM, SAP zB. aber nur ein Berufsakademie studium, dass du mit FH-Reife, ohne VollABI vergessen kannst (falls sich da in zeiten von bachelor-abschlüssen nichts geändert hat, ka).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

An FH's hast du generell die Vorraussetzung für fachliche Studiengänge (WI zählt dazu!) mit der FHR/ITA-Kombination. Ein von der Firma gestütztes Studium wird extrem schwer zu bekommen sein. Da kommen sogar gute Abiturienten oft nicht weit.

Auch stellt sich die Frage: Fern- oder Präsenzstudium (in Form von Abenduntericht)? Ich tendiere und empfehle stark das Präsenzstudium, da gelehrter Stoff, m.A. nach besser ist als gelernter. (Bisschen Paradox, aber mein Gedanke sollte klar sein. ;-))

NCs sind mir bei privaten Fachhochschulen unbekannt. Darauf wird es hinauslaufen, da ich bis jetzt kaum eine FH gefunden habe, die es billig als Abendstudiumgang anbietet.

Ggf. musst du dir, falls du dir sowas überlegst das Privat finanzieren. (Freunde dich schonmal mit dem Gedanken an)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung