Zum Inhalt springen

Webhosting und Server Anbieter?


Empfohlene Beiträge

Hallo ersteinmal,

ich möchte euch erstmal erklären was wir vor haben und zwar:

Wir wollen eine Homepage entwickeln mit Dreamweaver, jetzt ist es so, dass wir mit drei Leuten sind, und ehrlich gesagt nicht so die ahnung haben, daher dachte ich mir, wir benutzen mehrere Tutorials und bringen uns gemeinsam auf einen Stand. Danach arbeiten wir nach Modulen, also der macht dies und das und wenn er es drauf hat, macht er ein eigenes Tut, was er den anderen dann vorstellt. Was wir genau auf unserer Homepage machen wollen ist noch nicht ganz klar, sicher ist das wir eine Sql Datenbank dahinter haben wollen.

Die Frage die nach einer bestimmten Zeit auf uns zukommt, ist natürlich was machen wir mit der localen Homepage. Klar ins Netz bringen, aber wo genau? Was sind genau die Vorteile eines Servers gegenüber Webhosting? Gleichfalls stellt sich die Frage, für einen Linux Server zahlt man ca. 30€ gegenüber Windows 70-80€. Muss man sich unbedingt mit Linux auskennen?

Es wäre nett wenn ihr vieleicht ein paar Einfälle oder Tipps hinterlassen könntet. Gleichfalls vieleicht ein paar Seiten die man unbedingt sich angucken sollte, tips,tools,tuts usw. Was haltet Ihr ansonsten von der Idee?

Mir gehts einfach nur darum es zu lernen und vieleicht nachher der bevölkerung es mit zuteilen wie man sowas macht, indem man die tuts dann auch wieder frei gibt, so dass man anderen wieder den Einstieg erleichtert. Und wer weiß wenn alles gut klappt haben wir vieleicht auch viele Besucher und man kann eine Community gründen *träum*

Naja hoffe ihr meldet euch mal. Danke.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

also Informationsmaterial gibt es schon sehr viel darüber. Selfhtml / Selfphp und allgemein ein CMS.

Zu der Serverfrage, naja es kommt auf die Bedürfnisse an. Die Frage ob man einen Server braucht kann ich Dir ja nicht beantworten, aber ein eigener Server bedeutet Arbeit und auch Kenntnisse über ein Sicherheitskonzept. Was es dann genau für ein Server sein soll (Root, VServer) muss man selbst entscheiden.

Mal so generell: Es reicht für eine einfache Webseite ein bisschen Speicherplatz, Kenntnisse über (X)HTML, nen FTP Client.

HTH Phil

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

falls sich keiner von euch anständig mit linux auskennt, würde ich die finger von einem (root-)server mit linux lassen. letzte woche hatten wir auf unserem server einen trojaner entdeckt, der eine sicherheitslücke in einer community software ausgenutzt hat. es war harte arbeit, das wieder gerade zu biegen. wenn ich da keinen freund hätte, der linux-profi ist, hätte ich nicht gewusst, wie ich da unter linux was machen soll. die administration eines linux-servers bedeutet eben, sich kümmern um das sicherheitskonzept, updates und backups einspielen, verschiedene serverdienste (SMTP, POP3...) zu administrieren...

von dem her würde ich euch ein webhosting-paket empfehlen. oder du meldest dich bei mir und ich biete dir ein webhosting paket (bei dem du viele admin-möglichkeiten hast) an...

schöne grüße,

trebstyle

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi tango1981,

ich würde dir auch dringend von einem Root-Server abraten. Richtige Server kann man nur guten Gewissens empfehlen, wenn sich die Admins auch mit Linux auskennen. Die Sicherheitsrisiken sind so einfach viel zu groß.

Sicherlich gibt es einige Server-Tutorials... Aber diese sollte man zunächst lokal bei sich zu Hause ausprobieren und nicht auf einem echten Root der richtig Schaden anrichten kann.

Wenn du unbedingt an einem Server testen willst und nicht die Möglichkeit hast dir einen eigenen PC zu Hause hinzustellen, dann nimm einen virtuellen Server. Hier kann man meist den maximalen Traffic, etc. begrenzen. SOllte etwas schief gehen udn deni Server massig Traffic machen wird er so einfahc deaktiviert und du läufst nicht Gefahr unmengen € für verbrauchten Traffic zu zahlen...

Ich würde dir zum Testen einen Webhoster mit normalen Webspace empfehlen, bei dem du z.B. auch Typo3 hosten kannst und genug Webspace, Traffic, etc. hast.

Hier bieten sich sicherlich einige große Anbieter an... wobei du da auf die Mindestvertragslaufzeit achten musst... ich persönlich würde dir www.webbpro.de empfehlen.

Viele Grüße

Van_haakonnen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung