Zum Inhalt springen

Bitte um Bewertung eines Zwischenzeugnisses


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Herr Mustermann erlernt seit dem 01. September 2005 in unserem Unternehmen den Beruf des Fachinformatikers Fachrichtung Systemintegration.

Die Ausbildungsinhalte werden gemäß der Ausbildungsordnung vermittelt.

Wir haben Herrn Mustermann als einen aktiven jungen Menschen kennen und schätzen gelernt, der in allen Abteilungen erfolgreich die Tätigkeiten und Arbeitsprozesse erlernt und an der Erreichung der Ausbildungsziele gearbeitet hat. Den Beanspruchungen und Belastungen der praktischen Tätigkeiten seines Berufsfeldes war er jederzeit gut gewachsen. Herr Mustermann beherrscht alle Fertigkeiten und Kenntnisse seines Berufsbildes gut. Herr Mustermann wurde von allen Ausbildungsabteilungen wegen seiner zuverlässigen Lern- und Arbeitsweise und seiner entlastenden Mitarbeit geschätzt.

Die Arbeitsergebnisse waren, auch bei gesteigerten Anforderungen, stets von guter Qualität. Schon während der Ausbildungszeit hat er durch seinen Einsatz und durch seine Leistung auf sich aufmerksam gemacht. In allen Bereichen erledigte er vollkommen selbstständig auch schwierige Arbeiten. Herr Mustermann nutzte alle erlernten Fähigkeiten und Kenntnisse mit großem Erfolg. Wir waren mit seinen gezeigten Leistungen stets voll zufrieden.

Herr Mustermann wurde allseits wegen seiner Zuverlässigkeit und seines freundlichen Wesens sehr gelobt. Von den Auszubildenden wurde er wegen seiner kameradschaftlichen Art sehr geschätzt. Unsere Kunden bediente er sehr zuvorkommend und freundlich. Mit seinen Umgangsformen waren wir stets voll zufrieden.

Wir danken ihm für die gute und angenehme Zusammenarbeit während der bisherigen Ausbildungszeit.

Wir wünschen dieser engagierten jungen Kraft beruflich und persönlich alles Gute.

-----------------------------------------------

Es ist mein erstes Arbeitszeugnis. Ich persönlich würde sagen, dass es im Zweierbereich ist. Würde mich über jede detaillierte Bewerungen freuen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Herr Mustermann erlernt seit

Schon während der Ausbildungszeit hat er durch seinen Einsatz und durch seine Leistung auf sich aufmerksam gemacht.[...]

Und jetzt ist die Ausbildung beendet oder wie? Zeitlich ist das nicht ganz stimmig ausgedrückt.

Herr Mustermann wurde allseits wegen seiner Zuverlässigkeit und seines freundlichen Wesens sehr gelobt. Von den Auszubildenden wurde er wegen seiner kameradschaftlichen Art sehr geschätzt. Unsere Kunden bediente er sehr zuvorkommend und freundlich. Mit seinen Umgangsformen waren wir stets voll zufrieden.

Du bist aber nicht "zufällig" in der JAV?

Wir danken ihm für die gute und angenehme Zusammenarbeit während der bisherigen Ausbildungszeit.

s.o., Ausbildung beendet?

Wir wünschen dieser engagierten jungen Kraft beruflich und persönlich alles Gute.

Und warum hast Du das Zeugnis bekommen?

Sind noch irgendwelche Tätigkeiten/Schwerpunkte aufgelistet, die Du hier weggelassen hast oder ist "Die Ausbildungsinhalte werden gemäß der Ausbildungsordnung vermittelt." der einzige Satz, der auf den Inhalt der Ausbildung hindeutet?

bimei

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo raquikin, ein paar Anmerkungen hätte ich auch. Ich möchte aber vorab sagen, dass meine Erfahrung mit Ausbildungszeugnissen nicht sehr groß ist. Es wäre auch interessant zu wissen, ob der Verfasser des Zeugnisses selber ein Fachmann für Zeugnisse ist, oder nicht.

... an der Erreichung der Ausbildungsziele gearbeitet

Da könnte nach meiner Meinung noch so etwas wie "erfolgreich" oder "stets engagiert" dabei stehen.

Den Beanspruchungen und Belastungen der praktischen Tätigkeiten seines Berufsfeldes war er jederzeit gut gewachsen.

Waren es hohe Beanspruchungen und wechselnde Belastungen? Sonst frage ich mich, ob Du vielleicht bei üblichen Anforderungen einer Ausbildung zu stöhnen beginnst. Oder macht die Arbeit keinen Spaß?

... seiner entlastenden Mitarbeit

Soll man das "Mit" in dem Sinne verstehen "er ist (nur) zur Hand gegangen"?

Schon während der Ausbildungszeit hat er durch seinen Einsatz und durch seine Leistung auf sich aufmerksam gemacht.

Der Leser wird auf die Folter gespannt. In welcher Weise hast Du auf Dich aufmerksam gemacht? Positiv, negativ? Ob großer oder geringer Einsatz ist nicht gesagt, auch die Art der Leistung wird nicht näher beschrieben und bewertet. Aber vielleicht muss man das nur mit dem folgenden Passus verbinden:

Wir waren mit seinen gezeigten Leistungen stets voll zufrieden.

Das ist GUT.

Wie anderen Lesern auch fehlt mir der Hinweis auf das Verhalten gegenüber den Ausbildern, bzw Vorgesetzten.

Und "würden uns freuen, wenn er nach der Ausbildung ...", so etwas wäre am Schluss sicher ganz schön, falls überhaupt Übernahmen zu erwarten sind. Alternativ so etwas: "besteht zu unserem großen Bedauern keine weitere Beschäftigungsmöglichkeit"

Gruß

1pruefer

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich danke euch allen für die bisherigen Analysen.

Also wie schon oben erwähnt ist das ein Zwischenzeugnis und ich bin noch in der Ausbildung. Ich verkürze diese auf 2,5 Jahre, bin also fast fertig. Übernahme ist nicht garantiert. Es ist eine sehr große Firma und ab nächste Woche kann man sich intern auf noch offene Stellen bewerben.

Das Zwischenzeugnis wurde lt. Betrieb für den Zweck der internen Bewerbung ausgestellt und falls es dort nicht klappt für alle restlichen externen Bewerbungen. Das "offizielle" Zeugnis wird aber lt. Ausbilder nicht viel anders aussehen.

Da alle Azubis (sind nicht wenige ;)) in unterschiedlichen Einsatzbetrieben der Firma arbeiten, sehen wir den Ausbilder so gut wie nie, was ja nicht schlimm ist, da wir von den Betriebsleitern ausgebildet werden, die aber offiziell keine Ausbilder sind, so gesehen. Die Erstellung des Zeugnisses erfolgte anhand von Bewertungsvorlagen, die halbjährlich mit der jeweiligen Betriebskraft zusammen erstellt worden sind. Dort war kein Punkt dafür vorgesehen, um irgendwelche Verhältnisse zum Vorgesetzten zu bewerten.

Ist das jetzt ansich ein Punkt, den ihr dringend ändern würdet?

@bimei

Habe nichts an dem Zeugnis ausgelassen. Ich bin nicht "zufällig" ;) in der JAV... wie kommst du denn darauf? Verstehe den Bezug zum Zeugnis nicht - bitte erklären.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Zwischenzeugnis wurde lt. Betrieb für den Zweck der internen Bewerbung ausgestellt und falls es dort nicht klappt für alle restlichen externen Bewerbungen.

Dann sollte das so oder so ähnlich am Schluss des Zeugnisses auch da stehen. Die Interpretationsmöglichkeiten, warum Du ein Zwischenzeugnis bekommst sind sonst zu vielfältig und es könnte leicht negativ gedeutet werden.

Dort war kein Punkt dafür vorgesehen, um irgendwelche Verhältnisse zum Vorgesetzten zu bewerten.

Ist das jetzt ansich ein Punkt, den ihr dringend ändern würdet?

@bimei

Habe nichts an dem Zeugnis ausgelassen. Ich bin nicht "zufällig" ;) in der JAV... wie kommst du denn darauf? Verstehe den Bezug zum Zeugnis nicht - bitte erklären.

Ja, den Punkt würde ich unbedingt ändern lassen. Nicht nur Dein Ausbilder ist Dein Vorgesetzter und wie oft Du einen Vorgesetzten siehst ist unerheblich.

Darum auch meine Frage bzgl. JAV. Das überbetonte kameradschaftliche Verhalten usw. in dem Absatz und das Weglassen des Verhaltens zu Vorgesetzten kann z.B. auf ein Mitwirken in der JAV o.ä. hindeuten.

bimei

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung