Zum Inhalt springen

Scanner oder Windows Eigenart?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Ich verwende einen Scanner Kodak i250, der über Firewire angebunden wird. Die Installation des Treibers mit einem Adminaccount durchgeführt. Der Scanner funktioniert unter der Adminkennung einwandfrei.

Melde ich mich mit einer nicht-Adminkennung an, wird der Scanner nicht erkannt.

Lösung (nicht zufriedenstellend):

In C:\Dokumente und Einstellungen\profilname-admin\Lokale Einstellungen\Temp des AdminUsers befindet sich eine Datei namens scan.ini, die nichts anderes enthält als:

[installed Scanners]

Current Scanner=Kodak i250

DriverName=EKI200

Wird diese Datei an die Stelle C:\Dokumente und Einstellungen\profilname-nichtAdmin\Lokale Einstellungen\Temp kopiert, wird der Scanner erstaunlicherweise einwandfrei erkannt. Dummerweise melden sich sehr viele verschiendene Personen an diesem Rechner an, was ein ständiges händisches Eingreifen erfordert.

Frage:

Wie kann ich diese Datei an eine zentralere Stelle verlagern, z.b. system32, Hauptsache nicht profilabhängig? Kann jmd, der/die einen Scanner besitzt bestätigen, dass eine solche "scan.ini" sich am selben SpeicherOrt befindet?

Lösungen bitte nur für WinXP SP2, unter Win2000 tritt das Problem nicht auf.

Danke für Eure Hilfe.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung