Zum Inhalt springen

SBS mit Exchange


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Täglicher Gebrauch. Für ein 5-Mann Unternehmen!

Ich finde es sowieso nicht sooo toll,exchange und DC auf einen Server zu tun! Oder??

Außerdem ist der verlust groß, wenn der server ausfällt.

Ich hätte ja Linux (PDC mit Linux) empfohlen. Und Mail könnte man dann nachträglich noch erweitern. Oder halt outsourcen über einen emailprovider.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es sowieso nicht sooo toll,exchange und DC auf einen Server zu tun! Oder??

Ein SBS ist toll, weil er Alles kann.

Ein SBS ist nicht toll, weil er Alles nur auf einer einzigen Maschine kann.

Schau dir mal die FSC Primergy Econel Serie an, das sind Server für kleine Netze, preislich interessant, laufen aber auch in 25-User Netzen noch ganz nett.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke!

Das ist schon mal ganz gut. Nur hält er es aus, wenn ich zusätzlich Exchange dafür nutze?

Und nochmal eine Frage, damit ich nicht woanders einen Thread öffnen muss:

Win2003 SBS ist doch nur das Betriebssystem (ohne MS Exchange).

Für Exchange brauche ich dann doch noch zusätzliche Software oder??

Und kennt jemand eine einfache Alternative zum Exchange, die mit Outlook harmoniert? :-) Wäre echt nett!!

Danke

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ok, dankeschön!

Andere Frage noch abschließend... wieviel Zeit würdest du einplanen, um einen solchen SBS mit Exchange und DC-Funktion für 5-8 Clients zu installieren und konfigurieren? Also Domain erstellen, Rechner reinheben, Exchange konfigurieren, etc.

1 Tag, 1 Woche,... so eine grobe Stunden Anzahl wäre schon gut.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

From the scratch? Also incl. Auspacken des Servers, Raid konfigurieren etc.?

Sind die Clients bereits installiert? Oder besteht eine Vorinstallation vom Lieferanten?

SBS Installation dauert, mein Pi mal Daumen Erfahrungswert ist ein kompletter Arbeitstag, wenn man die Raiderstellung kurz vor Feierabend anwirft und über Nacht durchlaufen lässt, ist man üblicherweise (kann je nach Hardware differieren, mein letzter W2K3 Server war nach 30 Minuten grundinstalliert, aber dass war auch Hardware für 12.000 Euro) gegen 15:00 - 16:00 Uhr am Folgetag mit dem System (voll durchgepatcht) fertig. Client in die Domain hängen: 5 Minuten pro Client, wenn DNS und WINS sauber laufen.

Exchange konfigurieren: hängt davon ab. Was sind für Voraussetzungen gegeben? Popconnector? Oder vorhandener MX-Relay? Ohne die Umgebung zu kennen: 1-2 Tage sind realistisch.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eine kurze Frage noch....

wenn man nur einen SBS aufsetzt und Exchange anderweitig löst, wieviel Zeit würde das dann etwa in Anspruch nehmen?

Also ich rechne ab dem Zeitpunkt der Installation! Raid 1 einrichten, SBS installieren, Domain konfigurieren, DNS, 5 Nutzer hinzufügen und so.

Ganz grob vielleicht

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dann verwendet man aber keinen SBS, sondern den Windows Server 2003 Standard Edition. Installationszeiten: lade dir von Microsoft eine Evaluationsversion des Servers herunter, schnapp dir einen Rechner und teste es selber aus.

Haben die Fragen zufällig hiermit was zu tun:

http://forum.fachinformatiker.de/abschlussprojekte/111193-abschlussprojekt-fisi-5-clients-server.html

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Nein, nicht schlimm.

Je mehr Informationen Du uns gibst, desto besser kann man auf Deine Fragen antworten.;)

Nimm Dir die Zeit und lese die SBS-Seiten von Microsoft, v.a. was ein SBS beinhaltet und die technischen Einschraenkungen.

siehe Windows Small Business Server 2003 R2

- Ein SBS ist immer ein DC und hat immer alle Betriebsmasterrollen.

- Es kann pro Domaene nur einen SBS geben.

- Ein SBS kann keine Vertrauensstellungen zu anderen Domaenen aufbauen

- Es koennen auch keine Vertrauensstellungen von anderen Domaenen zum SBS aufgebaut werden.

- Die Bestandteile der SBS-Installationsdatentraeger duerfen nicht auf separaten Systemen installiert werden, sie muessen auf dasselbe System

- Der SBS kann max. 75 CALs verwalten

- Der SBS kann kein Terminalserver (fuer Anwendungen) werden. Es steht fuer administrative Aufgaben der RemoteDesktop mit max. 3 Sitzungen (2 TS-Sitzungen, 1 Konsolensitzung) zur Verfuegungen.

- SBS2003 und SBS2003 R2 gibt es nur als 32 bit Version

- Das automatisch startende SBS Setup muss vollstaendig durchgefuehrt werden

Bestandteile des SBS 2003 R2 Standard Edition:

- Windows Server 2003 Standard Edition SP1

- Exchange Server 2003 Standard Edition SP2 (inkl. Outlook 2003 fuer die Clientbereitstellung, Outlook nicht auf dem SBS installieren)

- WSUS 2.0

- Windows Server 2003 Sharepoint Services 2.0

Bestandteile des SBS 2003 R2 Premium Edition:

- Windows Server 2003 Standard Edition SP1

- Exchange Server 2003 Standard Edition SP2 (inkl. Outlook 2003 fuer die Clientbereitstellung, Outlook nicht auf dem SBS installieren)

- ISA Server 2004 Standard Edition

- SQL Server 2005 Workgroup Edition

- WSUS 2.0

- Windows Server 2003 Sharepoint Services 2.0

- Frontpage 2003

Goldene Regel beim SBS:

Nimm fuer eine Konfigurationsaufgabe immer erst die SBS-Assistenten.

Erst dann auf dem manuellen Weg wenn die Aufgabe mit den SBS-Assistenten nicht durchgefuehrt werden kann.

Es gibt es auch eine Testversion zum Ausprobieren.

Nimm Dir ein Testsystem und teste diese.

Dann bekommst Du ein Gefuehl ueber die Installations- und Konfigurationszeiten.

Uebrigens: Du brauchst zum SBS immer auch SBS CALs.

Der Auslieferungszustand der OEM/Systembuilder/Handelsware enthaelt bereits 5 SBS CALs.

Eine SBS CAL enthaelt neben den Zugriffslizenzen fuer die SBS-Bestandteile auch die Berechtigung Outlook 2003 als Client fuer den enthaltenen Exchange Server 2003 zu nutzen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung