Zum Inhalt springen

Bericht in der IT-Business News


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

heute habe ich mit großem Interesse den Bericht in der IT-Business News gelesen.

Dort wurden einige Behauptungen aufgestellt, die ich so nicht stehen lassen möchte. Da in dem Bericht auf diese Seite verwiesen wurde, und auch der Webmaster genannt wurde, denke ich, dass ich hier wohl richtig bin.

Nun mein Anliegen:

Es wurde behauptet, dass der Fachinformatiker in vier Berufe unterteilt ist. Dies ist definitiv FALSCH !!! Der Datenverarbeitungskaufmann wurde in die neuen IT-Berufe unterteilt.

Zu den Prüfungen ist festzustellen, dass es richtig ist, wenn ein TEIL für alle Berufe nahezu identisch ist (Kernqualifikation !).

Die anderen Aufagebn waren, "Gott sei dank", nicht identisch. Als Systemkaufmann hätte ich die Prüfung wohl nie bestanden, wenn ich irgendwas hätte programmieren müssen.

Ich weiß nicht, wie es im restlichen Bundesgebiet aussieht, aber die IHK Hamburg hat eigene Prüfungsaufgaben erstellt. Diese fand ich sehr komplex, laut Aussage meiner Dozenten auch wesentlich schwierieger, als die Bundeseinheitlichen.

Jedenfalls wurde die Bewertung sehr flexibel vorgenommen, es gab KEINE vorgekauten Antworten, die man unbedingt so und nicht anders formulieren sollte. Auch wurde weitestgehend auf "Multiple Choice" - Aufgaben verzichtet.

Beim Fachgespräch wurde sich ausschließlich auf die Präsentation beschränkt. Alle Fragen, die ich beantworten mußte, hatten einen Bezug auf meine Projektarbeit / Präsentation.

Alles in allem war die Prüfung sehr korrekt.

Was mich wesentlich mehr stört, sind die Stellenanzeigen der Unternehmer.

Hier wird nur nach Diplomen gesucht.

Pure Theoretiker, unsereins ist, meiner Meinung nach, wesentlich besser geeignet, dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

Immerhin konnten wir uns VOR der Ausbildung unseren Interessenschwerpukt aussuchen, und sind somit wesentlich näher an der Praxis, als ein Hochschulabsolvent.

Bis die Arbeitgeber dieses allerdings kapiert haben, werden wohl mehr als 30000 Inder in Deutschland tätig sein.

Zum Schluß nun noch etwas zu mir:

Ich habe im Januar 2000 meine Prüfung zum IT-Systemkaufmann erfolgreich abgelegt. Da ich in einer Umschulungsmaßnahme war, habe ich nur 21 Monate für die Ausbildung bekommen.

Aber Anhand meiner Ergebnisse fand ich diese völlig ausreichend.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung