Zum Inhalt springen

RAID0 oder 1 erweitern (SATA-RAID mit Controllersteckkarte)


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo.

ich möchte mich schlau machen in Sachen SATA-RAID mit Controllersteckkarte.

Ist es tatsächlich problemlos möglich, ein vorhandenes RAID 0 oder 1 durch nachstecken von Festplatten in ein RAID5 zu erweitern, z.B. mit dem Controller Adaptec 3405 ( Willkommen bei K&M Elektronik AG - Computer und Elektronik Gross- und Einzelhandel ) oder 3Ware 9650SE-4LP ( ARLT Computer-Produkte GmbH ). Eine USV und ein verifiziertes Backup sowie eine Hotplug-Backplane für die Festplatten sei einfach mal vorhanden.

Es geht mir um die Unterbrechungsfreiheit, z.B. das irgendwelche Anwendungs-Prozesse auf das RAID-volume weiter zugreifen können, vermutlich mit (wie weit?) verringerter Geschwindigkeit. RAID-Volumen löschen (nach dem Backup), und neu erzeugen und Backup zurückspielen ist einfach mal nicht gewünscht.

Wie sieht das aus mit nicht identischen Festplatten, z.B. jetzt sei ein RAID 0 oder 1 aus zwei Festplatten Modell A500 von Hersteller A mit 500 GB Kapazität vorhanden, irgendwann mal gibts keine 500 GB-Platten mehr zu kaufen, nur noch 750er aufwärts von Hersteller B. Wieviel Ärger handelt man sich damit ein (bei der obigen Konvertierung RAID 0 oder 1 in RAID 5).

Danke für eure Erfahrungswerte.

Ciao

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Problemlos von RAID1 auf RAID5 konvertieren: nein

RAID5 sind Stripesets mit Paritaetsinformationen.

RAID1 ist eine Spiegelung (bzw. Duplizierung) einer gesamten Festplatte.

Da waere eine Konvertierung technisch ungefaehr so:

Der RAID-Controller muss alle Daten waehrend der Konvertierung zwischenspeichern, weil das alte RAID1-Array zerstoert und ein neues RAID5-Array initialisiert wird.

Nur wo soll er das, wenn a) die Volumes gerade bearbeitet werden und B) nichts weiter zum Zwischenspeichern vorhanden ist (abgesehen von der ggfl. vorhandenen akku-gestuetzten Pufferung)?

Meine Empfehlung:

Wenn die Moeglichkeit besteht lasse das bestehende RAID-Array so wie es ist und erstelle mit neuen Festplatten ein neues RAID-Array oder baue einen neuen zusaetzlichen Controller mitsamt neuen Festplatten ein.

Bei ungleich grossen Festplatten wird die kleinste verfuegbare Kapazitaet genommen, d.h. bei einem RAID5 mit 2x 500 GB und 1x 750 GB werden auf der 750 GB Festplatte nur 500 GB genutzt.

Wenn es unterschiedliche Hersteller sind, kommen noch die nicht einheitlichen Kapazitaets-Angaben dazu.

Bearbeitet von hades
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung