Zum Inhalt springen

Weiterbildung als Fachinformatiker


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo alle zusammen,

ich bin der Marcel und wurde vor 3 Jahren durch eine Umschulung zum Fachinformatiker für Systemintegration. Für mich der Beruf den ich am meisten mag und von dem ich glaube das er am besten zu mir passt.

3 Jahre Arbeitslos (mit 6 Monaten als 1 Euro IT Kraft an einer Schule) sind eine lange Zeit sagt man immer, aber ich bin von mir überzeugt das ich für den Beruf immer noch gut geeignet bin.

Derzeit kommt durch eine Maßnahme vom Arbeitsamt die Hoffnung auf das es in der Richtung weitergehen kann, z.B. durch eine Fortbildung.

Ich möchte gerne in die Richtung Netzwerk Administration oder Server Administration, ist ja auch eine der Aufgaben des Fachinformatikers für Systemintegration.

Mir stellt sich nun die Frage, welche Zertifikate wären da sinnvoll, was wird gesucht überhaupt von den Firmen später, sollte man in den bei den Bereichen vielleicht sogar sich noch mehr spezialisieren oder eher erst mal eine allgemeine Weiterbildung?

Da ich hier ja von Experten umgeben bin hoffe ich von euren Erfahrungen profitieren zu können. wenn ihr Gedanken zum Thema habt, bitte mitteilen, braucht euch nicht stur an die Fragen zu halten. Und wenn ihr was wissen wollt auch bitte fragen.

Grüße

Marcel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Marcel,

es ist bestimmt in Ordnung, sich fachlich durch den Erwerb von Scheinen fit zu halten. Du könntest z. B. den die LPI-Zertifizierung machen, wenn Du Richtung Linuxsystemadministration gehen willst.

Ich bin selbst als Systemadministratorin tätig und manchmal bei Bewerbungsgesprächen dabei. Mindestens ebenso wichtig wie Scheine bzw. Abschlüsse ist ein Lebenslauf, der eine Weiterentwicklung zeigt und keine allzu großen Lücken aufweist. Bei Dir sind es jetzt 3 Jahre Arbeitslosigkeit.

Was hast Du denn in dieser Zeit gemacht, um Dich auf Deinem Fachgebiet fitzuhalten und weiterzubilden? An dieser Stelle würde ich im Bewerbungsgespräch jetzt z. B. private Aktivitäten erwarten wie:

- Verwalten eines Rootserver für Freunde / Bekannte

- Programmierung für Webseiten für einen Verein

- Aufbau eines Netzwerkes aus alten Systemen zu Hause

- Aufsetzen von Clustern oder Xen-Umgebungen

- Lesen von Fachzeitschriften

- Mitprogrammieren an Open Source Projekten

- Warten der Rechner im Freundeskreis

Also alles Dinge, die man wunderbar in der Freizeit machen kann, die sich mit Systemadministration und/oder Programmieren, also mit den Schwerpunkten Deines Berufes beschäftigen. Sowas kommt besser in einem Bewerbungsgespräch als noch ein Schein und noch ein Schein mehr.

Von daher ist Dein 1-Euro-Job, den Du hattest, bestimmt nicht das Schlechteste gewesen für eine Bewerbung.

Gruß

Nathalie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

danke für deine Antwort.

Ich kam aus der Umschulung und war der Meinung das ich mich noch nicht so groß in eine Richtung ausrichten sollte, weil bei den Firmen die Anforderungen ja sehr unterschiedlich sind.

Also habe ich mich nicht so groß mit den Verschiedenen Sachen beschäftigt, mich aber zwischendurch mit so manchen Sachen beschäftigt, aber wohl nicht so viel wie ich hätte tun können.

Durch eine Maßnahme vom Arbeitsamt ist jetzt wieder ein Silberstreif am Horizont, weiss noch nicht wie es weitergehen wird, aber ich informiere mich derzeit über Weiterbildung damit ich falls die Möglichkeit kommt ich gleich richtig Informiert bin und meine Vorstellungen habe.

Das was du schreibst ist sicherlich sehr richtig, werde mich jetzt wieder mehr mit den Sachen beschäftigen.

Gruß

Marcel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung