Zum Inhalt springen

MacOS X Server und Pfadnamen-Zuordnungen allgemein und speziell Cumulus


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Unix-Freaks.

Kurz zur Erklärung: Wir sind ein Fotografenbüro und arbeiten nunmehr mit MacOS X Server und der neuen Canto Software Cumulus5 Workgroup Edition. Da wir worher unsere Datenbank über das Klassische Mac OS 9 ins Internet gesetzt haben und uns damit auch sehr gut auskannten, stoßen wir nun auf diverse Unix-Probleme. Unser größtes Problem dabei: Wir sind Fotografen und keine Unix-Fachleute.. ;-)

Anbei ein Ding,was uns besonders wurmt, ein Posting aus einem Mac-Forum:

Fühle mich hier ziemlich alleine gelassen mit einem Unix Vertreter aus dem hause Canto. Nämlich Cumulus Workgroup Edition mit dem WebPublisher.

CGI und WebPublisher sind installiert, nur die sogenannte FileSharing.info datei muß angepaßt werden, dazu benötigt der Server folgende Angaben:

Beispiel von Canto vorgegeben:

# Informationen ¸ber Pfadnamen-Zuordnungen auf unterschiedlichen Plattformen

# Diese Datei besteht aus zwei Bereichen:

# Macintosh: AppleShare kompatible File-Sharing-Software

# Windows: SMB kompatible File-Sharing-Software

#

# Jeder Plattform-Bereich enth‰lt einen optionalen Servernamen (Vorbelegung ist der Name des lokalen Host-Rechners)

# und eine Liste von Paaren: "Volume Path - Volume Name". Der "Volume Path" ist der komplette Pfadname

# der im lokalen Dateisystem freigegebenen Verzeichnisse. Der dazugehˆrige "Volume Name" ist der Name wie

# dieses Verzeichnis auf der Client-Seite angezeigt.

[Macintosh]

# Anfang des Macintosh Bereichs

Server Name = my_unix_machine

Volume Path = /tmp

Volume Name = Testing

[Windows]

# Anfang des Windows Bereichs

Server Name = my_unix_machine

Volume Path = /home/cumulus

Volume Name = cumulushome

.....

soweit..

Unser Server meldet sich unter AppleTalk unter XServer, das wüßte ich so gerade noch, nur was um Himmels willen will er nun mit Volume Path und Volume Namen haben..

eventuell das Installationsverzeichnis mit den Cumulus-Dateien, den Namen der festplatte ... Hilfe...

Ich finde die Dokumentation für die Cumulus-Software äußerst dürftig, zumal dort keine Beispiele angegeben sind, aus denen man eine solche Pfadnamen-Zuordnung mal ableiten könnte

Vielen Dank für jede Hilfe vorab

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2022 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung