Jump to content

Recent-Ordner mit Registryeintrag bereinigen

Empfohlene Beiträge

Moin,

Ich fang erstmal damit an meine Problematik zu beschreiben:

Wir haben in unserer Domäne servergespeicherte Profile, mit einer Größenbeschränkung. Da diese Größenbeschränkung mit einer ziemlichen Regelmäßigkeit von den Usern überschritten wird habe ich mir gedacht, evtl die Dateien, die sich im Ordner "Recent" ansammeln zu beschränken. Angezeigt werden ja unter "Start-->zuletzt verwendete Dokumente" standartmäßig nur ca 10-15 files. Im Ordner "C:\Documents and Settings\%user%\Recent" hingegen sammeln sich wesentlich mehr Verknüpfungen, die großteils weder angezeigt, noch benötigt werden.

Mir ist bekannt, dass man den Recent-Ordner komplett deaktivieren kann oder das Sammeln der Dokumente auch auf die aktuelle Sitzung beschränken kann. Das ist aber nicht Sinn und Zweck der Übung. Genausowenig steht in der Firma eine Ausweitung der Größenbeschränkung für die servergespeicherten Profile zur Debatte.

Meine Frage dazu also: kennt wer nen Registry-Eintrag, mit dem man die Anzahl der gespeicherten Verknüpfungen im Ordner "Recent" auf eine Zahl X beschränken kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gibt es dafür eine Lösung? ich stehe nämlcih vor dem selben Problem.

Mit dem Script ist das nicht so einfach weil man die links nicht einfach nach Datum wegsortieren kann und daher ist es schwer die aktuellsten 15 .lnk Dateien in dem Ordner zu finden....

oder kann mir jemand sagen wie das Script aussehen soll oder vielleicht ein XCOPY ?

mfg

:uli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe eine Lösung für XP:

im Windows Server 2003 Resource Kit Tools gibt es eine Datei namens robocopy (bei Win7 ist diese Systembestandteil)

Damit kann man mit simplem Befehl nach dem "zuletzt modifiziert" Datum suchen und die Dateien aus dem Profil entfernen die man nicht haben möchte:

(bei uns werden alle gelöscht und vorher die Links gerettet die innerhalb von 90 Tagen benutzt worden sind und danach zurückkopiert)

so:

robocopy %userprofile%\appData\roaming\microsoft\windows\recent c:\rettemeinelinks /MAXLAD:90

del . %userprofile%\appData\roaming\microsoft\windows\recent

copy c:\rettemeinelinks\*.* %userprofile%\appData\roaming\microsoft\windows\recent

der Parameter nach /MAXLAD: wird als AnzahlTage interpretiert solange er <1900 ist ansonsten als Datum....

Viel Erfolg !

:old

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung